19.06.2018

26.01.2018

Soziales Engagement

P&G und die Global Shapers Community setzen gemeinsam ein Zeichen für Gleichberechtigung

Die Global Shapers Community und Procter & Gamble wollen gemeinsam junge Menschen für die Gleichstellung der Geschlechter sensibilisieren. Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos stellten sie dazu ihre neue Partnerschaft vor. Diese umfasst eine Social-Media-Kampagne sowie finanzielle Mittel in Höhe von insgesamt 100.000 US-Dollar für unterstützungswürdige Initiativen, die von den Jugendlichen selbst geleitet werden.

Die Global Shapers Community und P&G wollen gemeinsam dazu beitragen, schneller eine Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen. Die Global Shapers Community, inspiriert von P&Gs #WeSeeEqual-Kampagne, will über 7.000 Mitglieder ihrer Community weltweit mobilisieren, um ein Bewusstsein für die Gleichstellung der Geschlechter zu schaffen und entsprechende Aktionen in die Wege zu leiten.

Angesichts der größten Jugendbevölkerung in der Geschichte gibt es eine beispiellose Chance für junge Menschen, die Zukunft aktiv mitzugestalten. Die Global Shapers Community möchte junge Menschen ermutigen, sich im Netz über die Gleichstellung der Geschlechter auszutauschen und sich für eine Welt einzusetzen, in der Gleichberechtigung eine Selbstverständlichkeit ist.

Junge Menschen aus 157 Ländern werden aufgefordert, Ideen für Projekte einzureichen, die dazu beitragen können, Stereotype zu bekämpfen und die Gleichstellung der Geschlechter voranzutreiben. Fünf Gewinner werden jeweils mit 20.000 US-Dollar ausgezeichnet, um ihr Projekt in ihrer Stadt umzusetzen.

Carolyn Tastad, Group President North America and Executive Sponsor Gender Equality, traf sich in Davos mit Vertretern der Global Shapers Community, um sich über Erfahrungen und Ratschläge auszutauschen: „Um geschlechtsspezifische Vorurteile zu beseitigen, müssen wir sie zunächst aufzeigen, damit wir alle besser informiert sind und Fortschritte machen können“, erklärt sie. „Wir glauben, dass wir gemeinsam mit der Global Shapers Community die Denkweise und den Diskurs über Frauen verändern und dadurch zur Schaffung besserer Arbeitsplätze und zu einer besseren Welt beitragen können.“

Wadia Ait Hamza, Leiterin der Global Shapers Community beim Weltwirtschaftsforum, fügt hinzu: „Wir freuen uns darauf, die Talente sowie die Energie und Entschlossenheit der Global Shapers Community für die Gleichberechtigung der Geschlechter zu mobilisieren. Diese Generation steht vor enormen globalen Herausforderungen, hat aber auch die Möglichkeit, nachhaltige Veränderungen herbeizuführen und Lösungen anzubieten, die jungen Menschen auf der ganzen Welt als Vorbild dienen können.“

Anzeige

Das Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums bringt über 3.000 führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, internationalen Organisationen, Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Medien und Kunst zusammen. Ziel des Treffens ist es, einen Aktionsplan festzulegen, der eine stärkere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Interessengruppen fördert, um die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit anzugehen.

Die Global Shapers Community wurde vom Weltwirtschaftsforum gegründet und ist ein Netzwerk inspirierender junger Menschen unter 30 Jahren, die gemeinsam lokale, regionale und globale Herausforderungen angehen. Mit mehr als 7.000 Mitgliedern umfasst die Global Shapers Community 378 städtische Zentren in 157 Ländern. In jeder Stadt ergreifen Shapers-Teams selbstständig die Initiative und rufen Projekte ins Leben, die auf die Bedürfnisse ihrer Gemeinschaften eingehen. Die Projekte sind breit gefächert – von Katastrophenhilfe und Armutsbekämpfung über die Bekämpfung des Klimawandels bis hin zum Aufbau integrativer Gemeinschaften. Die Mitglieder der Global Shapers Community unterscheiden sich in Bezug auf Fachkenntnisse, Bildung, Einkommen und Herkunft. Sie vereint aber der Wunsch, positive Veränderungen herbeizuführen. Die Global Shapers Community ist unabhängig, neutral, unpolitisch und gemeinnützig.

Weitere Informationen über die Global Shapers Community finden Sie hier. Mehr zu P&Gs Einsatz für die Gleichstellung der Geschlechter lesen Sie hier.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche