Alter im Cache 2018-01-20 09:50:47
Alter ohne Cache: 2018-01-20 12:10:05
  • Papierhandtuch-Abfall geht in die Millionen

    Papierhandtuch-Abfall geht in die Millionen

    Nach dem Händewaschen in öffentlichen Waschräumen greift man meist zum Papierhandtuch. Deutschlandweit landen dadurch jährlich 66.800 Tonnen Papier im Müll. Allein in den städtischen Einrichtungen von München werden täglich 300.000 Papierhandtücher verbraucht. Die Papiere werden nicht recycelt und gehen damit dem Papierkreislauf für immer verloren. Dabei gibt es Alternativen.weiter >

  • Umweltfreundlich durch den Winter kommen

    Umweltfreundlich durch den Winter kommen

    Bei Schnee, Eis oder Nieselregen zieht es die einen nach draußen an die Winterluft, die anderen machen es sich lieber zu Hause gemütlich. Ansatzpunkte für umwelt- und sozialverträgliches Handeln gibt es in beiden Fällen. Die Verbraucher Initiative hat einige Beispiele zusammengestellt.weiter >

  • Nachhaltiges Weihnachtsshopping? In vielen Onlineshops nicht leicht

    Nachhaltiges Weihnachtsshopping? In vielen Onlineshops nicht leicht

    Wie leicht wird es Verbrauchern gemacht, die im Internet nachhaltige Produkte einkaufen wollen? Ein neues Ranking der 100 umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland zeigt nun, welche Anbieter in Deutschland am besten über die Umwelt- und Sozialverträglichkeit ihres Produktsortiments informieren. weiter >

  • Tipps für ein klimafreundliches Weihnachten

    Tipps für ein klimafreundliches Weihnachten

    Weihnachtszeit - das bedeutet Plätzchenduft, Geschenke, gemütliche Familienzeit und das beste Essen des Jahres. Für unser Klima gibt es an Weihnachten häufig wenig zu feiern: Berge von Fleisch werden verzehrt, Tonnen von Abfall produziert und sehr viel Heizenergie benötigt. Hans-Martin Kochanek, Leiter des NaturGuts Ophoven, wünscht sich einklimafreundlicheres Weihnachtsfest, dem man mit diesen Tipps ein wenig näher kommen kann.weiter >

  • Weihnachtsbäume: 76 Prozent mit Pestiziden belastet

    Weihnachtsbäume: 76 Prozent mit Pestiziden belastet

    Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat die Nadeln von 17 Weihnachtsbäumen von einem unabhängigen Labor auf Rückstände von knapp 140 Pestiziden untersuchen lassen. Bei 13 der analysierten Bäume, also bei 76 Prozent, wurde das Labor fündig. Insgesamt wurden bei dem Test neun verschiedene Pestizide gefunden, von welchen fünf zu den gefährlichsten zählen, die derzeit in der EU eingesetzt werden. weiter >

  • memo AG: Nachhaltige Ideen fürs Fest

    memo AG: Nachhaltige Ideen fürs Fest

    In den Wochen vor Weihnachten sind die Menschen in Deutschland in Kauflaune. Rund 465 Euro gibt jeder einzelne laut ifes-Institut für Geschenke aus. Immerhin jeder Zweite gibt an, dabei auf Umweltschutzaspekte zu achten. Aber was hat der Handel hier zu bieten? Auf memolife.de zum Beispiel – dem Privatkunden-Shop der memo AG – finden Verbraucher ein großes Angebot an nachhaltigen Alternativen – nicht nur zum Weihnachtsfest. – Von Milena Knoop – weiter >

  • ALDI SÜD Einkaufstaschen für den guten Zweck

    ALDI SÜD Einkaufstaschen für den guten Zweck

    Wer mit seinen Weihnachtseinkäufen etwas Gutes tun möchte, verstaut diese einfach in der neuen ALDI SÜD Mehrwegtasche. Denn mit deren Verkauf unterstützt der Discounter erneut die Manuel Neuer Kids Foundation (MNKF). Seit dem 4. Dezember verkauft ALDI SÜD zum zweiten Mal bunte Einkaufstüten aus der „Color Bag Limited Edition“ als Aktionsartikel für den guten Zweck. Der Gewinn fließt vollständig an die Manuel Neuer Kids Foundation.weiter >

  • Notizbuch und Kalender werden nachhaltiger und schicker

    Notizbuch und Kalender werden nachhaltiger und schicker

    Das Team von JUNGHOLZ startet mit der Vermarktung seines „Woodbook – Dein hölzerner Wegbegleiter“ mithilfe einer Crowdfundingkampagne. Das langlebige Holzbuch mit Kalender- oder Notizbuchinhalt wird aus ressourcenschonendem Holzfurnier gefertigt. weiter >

  • Wegwerf-Mentalität schadet der Umwelt

    Wegwerf-Mentalität schadet der Umwelt

    45 Millionen Tonnen – so viel Haushaltsmüll. Damit nimmt Deutschland im internationalen Vergleich eine der Spitzenpositionen ein – nicht gerade eine Auszeichnung. Was können Privathaushalte ändern, um die Umwelt mit möglichst wenig Müll zu belasten?weiter >

  • Interface präsentiert neue Kollektionen – farbenfroh und naturinspiriert

    Interface präsentiert neue Kollektionen – farbenfroh und naturinspiriert

    Interface, Hersteller von modularem Bodenbelag, stellt seine neuen Kollektionen Radial und Composure Edge – eine Erweiterung der Kollektion Composure – vor. Die Kollektion vergrößert die gestalterischen Freiräume von Architekten und Designern, um mit Übergängen und Farbverläufen einzigartige Räume zu erschaffen. Mit ihren subtilen, naturnahen Strukturen schaffen Radial und Composure Edge eine Grundlage für beruhigende und inspirierende Innenräume, die sich positiv auf das Wohlbefinden auswirken.weiter >

  • Heizkosten sinken, aber Energieeffizienz weiter wichtig

    Heizkosten sinken, aber Energieeffizienz weiter wichtig

    Im Schnitt haben 2016 deutsche Privathaushalte sechs Prozent weniger für Heizkosten ausgegeben als im Vorjahr. Eine Studie vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in Kooperation mit dem Energiedienstleister ista zeigt, dass die Einsparung nicht auf geringeren Verbrauch oder Modernisierungsmaßnahmen zurückgeht, sondern auf deutlich gesunkene Energiepreise. – Von Andrea Matthews – weiter >

  • 1.000 Plakate für nachhaltigeren Konsum

    1.000 Plakate für nachhaltigeren Konsum

    Mit einer Gemeinschaftsaktion rufen der Naturkosmetikhersteller Weleda und der Verband Eine Welt Netz NRW zu bewussteren Produktions- und Konsumweisen auf.weiter >

  • Tetra Pak launcht Aufklärungskampagne über nachhaltige Verpackungen

    Tetra Pak launcht Aufklärungskampagne über nachhaltige Verpackungen

    Unter dem Hashtag #gutverpackt startet Tetra Pak eine digitale Aufklärungskampagne über gute Verpackungen. Mit dem Ziel, junge Verbraucher, insbesondere der Generationen Y und Z, über die Bedeutung nachhaltiger Verpackungslösungen zu informieren. Zum Auftakt lud das Unternehmen Blogger und Influencer – darunter auch Model Fata Hasanović – zu einem gemeinsamen Workshop in die Fusion Factory nach Berlin ein.weiter >

  • Heldenmarkt & VeggieWorld am 11. & 12. November in Berlin

    Heldenmarkt & VeggieWorld am 11. & 12. November in Berlin

    Am 11. und 12. November ist es so weit: Heldenmarkt und VeggieWorld finden in erneuter Kooperation unter dem Dach der STATION im Herzen Berlin-Kreuzbergs statt. Mit einem Ticket erhalten Besucher Zugang zu beiden Messen und treffen vor Ort auf über 300 Aussteller und jede Menge Highlights im Programm. weiter >

  • Darauf sollte man beim Energieausweis achten

    Darauf sollte man beim Energieausweis achten

    Zehn Jahre nach ihrer Einführung laufen in Deutschland hunderttausende Energieausweise ab. Viele Eigentümer und Vermieter müssen sich neue Energieausweise ausstellen lassen. Der Immobiliendienstleister ista sagt, was dabei zu beachten ist:weiter >

  • Heldenmarkt am 4. & 5. November zurück im Kessel

    Heldenmarkt am 4. & 5. November zurück im Kessel

    Anfang November ist es so weit: Der Heldenmarkt findet im Herzen von Stuttgart in der Liederhalle statt. Besucher können sich auf über achtzig Aussteller und jede Menge Programm-Highlights freuen.weiter >

  • Krankheitserreger in der Küche: Salmonellen sind bekannter als Campylobacter

    Krankheitserreger in der Küche: Salmonellen sind bekannter als Campylobacter

    Welche gesundheitlichen Risiken sind Verbraucherinnen und Verbrauchern bekannt? Was beunruhigt sie? Antworten auf diese Fragen liefert der BfR-Verbrauchermonitor - eine regelmäßig durchgeführte repräsentative Bevölkerungsbefragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Zum einen bildet er die öffentliche Wahrnehmung in Deutschland hinsichtlich Themen des gesundheitlichen Verbraucherschutzes ab, zum anderen ist er ein wesentlicher Indikator, um mögliche Fehleinschätzungen seitens der Bevölkerung frühzeitig zu erkennen. weiter >

  • Verbraucher Initiative informiert zu Siegeln rund um die Mundpflege

    Verbraucher Initiative informiert zu Siegeln rund um die Mundpflege

    Ein Lächeln verbindet. Es begleitet einen ein Leben lang. Zum diesjährigen World Smile Day, dem internationalen Tag des Lächelns, wurde weltweit dazu aufgerufen, die Welt durch Lächeln zu einem besseren Ort zu machen. Die Verbraucher Initiative gibt Tipps, wie Verbraucher sich lange ein strahlendes Lächeln bewahren können.weiter >

  • Wir Deutsche sind Warmduscher

    Wir Deutsche sind Warmduscher

    Nur drei Prozent der Deutschen sind reine "Kaltduscher" - und das, obwohl die Mehrheit der Deutschen versucht, beim Duschen und Baden Energie zu sparen. Zu diesen und weiteren Ergebnissen kam das Meinungsforschungsinsitut Kantar Emnid nun in einer vom Immobiliendienstleister ista beauftragten Studie, bei der über 1.000 Personen in Deutschland zu ihren Dusch- und Badegewohnheit befragt wurden.weiter >

  • Umweltbewusstsein im Sommer

    Bislang hat uns der Sommer nicht mit allzu vielen schönen Tagen verwöhnt. Ein Grund mehr, die wenigen sonnigen Tage zu nutzen und den Grill rauszuholen. Wie jedes Jahr kommt bei diesem Thema die typische Frage auf: Mit welchem Gerät wird man eigentlich zum wahren Grillprofi? Fragt sich dabei auch jemand, welchen Einfluss unsere Grillabende auf die Umwelt haben? Dazu haben wir uns auf die Suche nach Antworten begeben.weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Twitter

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender
Anzeige
Meist gelesen
Aktuellste
  • Neue Meeresplattform produziert Solar-Wasserstoff
    Forschung

    08.01.2018  Neue Meeresplattform produziert Solar-Wasserstoff

    Bald soll Wasserstoff mithilfe von Solarstrom auf Plattformen im Meer erzeugt werden. Das ist der Plan von Daniel Esposito, der an der Columbia University lehrt. Er hat dazu einen Elektrolyseur entwickelt, der durch seine Einfachheit besticht. Während die Gase Sauer- und Wasserstoff in bisherigen Geräten über Membranen getrennt werden müssen, hat Esposito einen anderen Weg gefunden, den Wasserstoff in reiner Form zu gewinnen.weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • Richtige Entsorgung von Lichterketten und Wohnraumleuchten
    Elektronik

    01.02.2017  Richtige Entsorgung von Lichterketten und Wohnraumleuchten

    Noch findet man sie, wenn man abends durch die Straßen spaziert: LED-Lichterketten schmücken Balkone und Wohnzimmer. Doch was geschieht mit ihnen, wenn sie ihren Dienst getan haben und kaputtgehen.weiter >

CSR Eventkalender
Alter im Cache 2018-01-20 09:50:49
Alter ohne Cache: 2018-01-20 12:10:05