Zentrale Procter & Gamble

Als global aufgestelltes Konsumgüterunternehmen bietet Procter & Gamble (P&G) Verbrauchern auf der ganzen Welt ein einzigartiges Portfolio weltweit führender Marken. Klar definierter Anspruch bei allen Marken ist es, gesellschaftliche Veränderung zum Positiven zu erreichen. Das gilt für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ebenso wie für die Förderung und Gleichstellung von Frauen. Vor dem Hintergrund seiner Corporate Citizenship-Strategie hat sich P&G ehrgeizige und konkrete Nachhaltigkeitsziele gesetzt. Dabei beschäftigt sich das Unternehmen intensiv mit der Aufgabe, wie die Nachfrage nach nachhaltigeren Produkten erhöht werden kann. Aus Deutschland, einem der weltweit führenden Ländern bei Nachhaltigkeitsthemen, kommen dabei starke Impulse, die helfen, die Messlatte weltweit höher zu legen – sei es durch Investitionen in CO2-effiziente Energiekonzepte an den Produktionsstandorten oder durch die Entwicklung ressourcenschonender neuer Produkte. P&G ist Träger des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2016, Sonderpreis Ressourceneffizienz. Seit 1972 vergibt Procter & Gamble mit der Goethe Universität in Frankfurt den P&G Nachhaltigkeitspreis.


Kennzahlen

Name: Procter & Gamble
Branche: Konsumgüterindustrie
Umsatz: weltweit 76,1 Milliarden US-Dollar (Geschäftsjahr 2020/21)
Mitarbeiter: weltweit 101.000 (Stand: 30. Juni 2021)
Sitz: Globales Headquater: Cincinnati, Deutschland: Schwalbach im Taunus
Gründungsjahr: 1837

Quelle: Procter & Gamble

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Markenmanagement, Innovationsmanagement, Strategie für aufstrebende Märkte
Ökologie Umweltstrategie und -managementsysteme, betriebliche Öko-Effizienz, Produktverantwortung
Soziales Humankapitalentwicklung, Indikatoren für Arbeits- und Menschenrechte, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Procter & Gamble

P&G Citizenship Report 2020
Blickpunkt P and G: Inklusive Spielplätze
Blickpunkt P and G: Gleichstellung der Geschlechter

Procter & Gamble bei UmweltDialog

  • Zum Weltkindertag: Animationsfilm zeigt Notwendigkeit von inklusiven Spielplätzen

    Zum Weltkindertag: Animationsfilm zeigt Notwendigkeit von inklusiven Spielplätzen

    Die Spendenaktion „Stück zum Glück“ von Procter & Gamble und REWE, gemeinsam mit der Aktion Mensch, setzt sich für mehr inklusiven Spielraum in Deutschland ein. Für die Kampagne entstand ein Animationsfilm, der zum Weltkindertag am 20. September die Bedeutung von inklusiven Spielplätzen für Kinder mit und ohne Behinderung in den Fokus rückt.

  • P&G macht sich mit dem FC Bayern München für Familien stark

    P&G macht sich mit dem FC Bayern München für Familien stark

    Mit Beginn der neuen Fußball-Saison ruft Procter & Gamble mit Unterstützung seines Partners FC Bayern München eine umfassende Aktion für Familien ins Leben. Gemeinsam wollen sie sich in den kommenden Monaten dafür einsetzen, dass Familien mehr Unterstützung in ihrem anspruchsvollen Alltag erhalten.

  • Ein Spielplatz für alle

    Ein Spielplatz für alle

    Mit der Initiative „Stück zum Glück“ schaffen Procter & Gamble (P&G) und REWE gemeinsam mit der Aktion Mensch innerhalb der nächsten drei Jahre in ganz Deutschland inklusive Spielplätze, auf denen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Spaß haben können. Schon die Eröffnung des ersten inklusiven Spielplatzes in Köln macht deutlich: auf inklusiven Spielplätzen werden vorurteilsfreie Begegnungen selbstverständlich, wie der entstandene Projektfilm zeigt.

  • „Europa der Bürger – Europa der Konsumenten?“

    Über 200 Gäste und Mitarbeiter sind der Einladung von Procter & Gamble zu den Schwalbacher Gesprächen 2018 gefolgt, um mit dem Philosophen Prof. Dr. Richard David Precht über die Herausforderungen der laufenden industriellen Revolution auf Wirtschaft und Gesellschaft zu diskutieren. Im Mittelpunkt standen das Thema Europa und die Frage, wie wir zukünftig leben und arbeiten werden.

  • Procter & Gamble ermöglicht sauberes Trinkwasser

    Procter & Gamble ermöglicht sauberes Trinkwasser

    P&G erweitert im Rahmen seines globalen „Children’s Safe Drinking Water“-Programms die Spendeninitiative mit METRO und real.

  • Internationale Zusammenarbeit in der Ausbildung bei Procter & Gamble

    Internationale Zusammenarbeit in der Ausbildung bei Procter & Gamble

    Immer mehr Länder lernen das duale deutsche Ausbildungssystem schätzen und wollen es einführen. Procter & Gamble unterstützt die Auslandshandelskammer (AHK) mit seiner Erfahrung und gibt sein Wissen weiter – zuletzt bei einem Besuch der AHK Moskau im Oral-B Werk in Marktheidenfeld.

  • P&G setzt sich neue Nachhaltigkeitsziele

    P&G setzt sich neue Nachhaltigkeitsziele

    Der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) hat sein starkes Engagement für Nachhaltigkeit und Umweltschutz bekräftigt und sich im Rahmen des Ambition 2030-Programms neue Nachhaltigkeitsziele gesetzt. P&G schreibt damit seine umfangreiche Nachhaltigkeitsagenda der letzten Jahre fort und setzt sich gleichzeitig anspruchsvolle Ziele für die Zukunft.

  • Spendenaktion: „Stück zum Glück“ baut Spielplätze für alle

    Spendenaktion: „Stück zum Glück“ baut Spielplätze für alle

    Ab sofort können REWE-Kunden bei jedem Einkauf aktiv zum Neu- und Umbau von inklusiven Kinderspielplätzen in ganz Deutschland beitragen. Mit jedem Kauf eines Produktes aus dem Sortiment von P&G, zu denen unter anderem Marken wie Pampers, Ariel, Always, Oral-B und Gillette gehören, fließt ein Cent in das Projekt „Stück zum Glück“. Mit dieser Aktion werden über einen Zeitraum von drei Jahren eine Million Euro zusammengetragen, um neue inklusive Spielplätze zu schaffen und bestehende Flächen inklusiv aus- oder umzubauen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Advertorial

Nachhaltig verpacken? P&G geht voran

Klimaschutz 2020 P&G

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Procter & Gamble

Blickpunkt P and G: Nachhaltige Produkte und Rohstoffe
Blickpunkt P and G: Mit Fairy wertvolle Ressourcen sparen
Blickpunkt P and G: Umweltschonend waschen

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche