11.11.2019
Telekom Zentrale
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Der Konzern bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum der modernen IT- und TK-Dienstleistungen aus einer Hand. Als einer der führenden Informations- und Kommunikations-Konzerne nimmt die Telekom ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Um dem Vertrauen von Kunden und Partnern auch in Zukunft gerecht zu werden, ist nachhaltiges Handeln fest in der CR-Strategie der Telekom verankert – länderübergreifend, in allen Teilen des Konzerns. Langfristig verfolgt die Telekom eine klare Vision: Ziel ist es, als international führende Kraft die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft voranzutreiben. Von Produkten und Diensten über Infrastruktur und Logistik bis hin zu den Mitarbeitern – die CR-Strategie reicht bis in die kleinsten Bereiche der täglichen Arbeit. Denn nur wenn alle Beschäftigten für Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, kann die Telekom ihr Ziel erreichen und auch international Maßstäbe im Bereich CR setzen.


Kennzahlen

Name: Deutsche Telekom AG
Branche: Telekommunikation
Umsatz: 75,7 Mrd. € (2018)
Mitarbeiter: weltweit ca. 216.000 (2018)
Sitz: Bonn
Gründungsjahr: 1995

Quelle: Deutsche Telekom AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Datenschutz, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Energieeffizienz
Soziales Digitale Teilhabe, Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Einfluss der IKT auf die Gesellschaft

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement der Deutschen Telekom

Kachel CR-Bericht
Kachel Dt. Nachhaltigkeitspreis
Kachel Medienkompetenz fördern

CSR-Nachrichten von und über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom bei UmweltDialog
  • „Blauer Engel-Preis 2015“ für die Deutsche Telekom

    Der „Blauer Engel-Preis“ ist in diesem Jahr an die Telekom gegangen. Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises überreichte Ralph Caspers, Umweltbotschafter für den „Blauen Engel“, Ende November in Düsseldorf die Auszeichnung. Der Preis prämiert seit 2012 jährlich Unternehmen, die sich in herausragender Weise für das Umweltzeichen einsetzen und damit in besonderem Maße zum Umweltschutz beitragen. Ausgelobt wird der Wettbewerb von der Jury Umweltzeichen, dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, dem Umweltbundesamt sowie der RAL gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP).

  • Big Data Report: Unternehmen stehen in den Startlöchern

    Big Data Report: Unternehmen stehen in den Startlöchern

    Unternehmen setzen sich zunehmend mit den Möglichkeiten der Datenanalyse auseinander. Zwar hat erst ein Viertel der Unternehmen konkrete Projekte gestartet und sogar erst acht Prozent tatsächlich beendet, dennoch beschäftigen sich 78 Prozent der Unternehmen mit der Thematik. Dies zeigen die aktuellen Zahlen zur Verbreitung von Datenanalysen des "Big Data Reports" der Hochschule Reutlingen, der im Auftrag der T-Systems Multimedia Solutions erstellt wurde.

  • „Jede Schule braucht ihr eigenes Medienkonzept“

    „Jede Schule braucht ihr eigenes Medienkonzept“

    Die Deutsche Telekom-Stiftung will mit dem Projekt „Schule interaktiv“ dazu beitragen, eine neue Lehr- und Lernkultur durch den sinnvollen Einsatz Neuer Medien zu entwickeln. Die Unterrichtskonzepte werden dabei von den Lehrern selbst erarbeitet. Zum zehnjährigen Bestehen von "Schule interaktiv" hat die Stiftung mit Gisela Twele gesprochen. Sie war 2005 mit der Wöhlerschule Frankfurt Vorreiterin der Initiative. Heute bringt sie anderen Lehrern bei, wie man digitale Medien im Unterricht verwendet.

  • Laufen, um zu helfen

    Anlässlich des konzernweiten „Tag der Leitlinien“ im September 2015 haben insgesamt 1.189 Nachwuchskräfte und Mitarbeiter der Telekom an 16 Standorten einen Spendenlauf zur Flüchtlingshilfe gestartet. Insgesamt fünf Leitlinien regeln für alle Mitarbeiter, wie sie respektvoll, vertrauenswürdig und rücksichtsvoll miteinander arbeiten. Sie sind aufgerufen, an diesem Tag mit selbstgeplanten Aktionen die Bedeutung dieser Leitlinien zu unterstreichen.

  • Unternehmen machen sich für Flüchtlinge stark

    Ob Geld- oder Sachspenden, Bildungsprogramme oder die Förderung des ehrenamtlichen Mitarbeiterengagements: Die Unterstützung von Unternehmen für Flüchtlinge, die derzeit vermehrt Aufnahme in Deutschland suchen, ist vielfältig. Hier einige Beispiele.

  • #WirdEchtZeit - Telekom erstmals auf IAA

    #WirdEchtZeit - Telekom erstmals auf IAA

    Das autonom fahrende Auto wird Realität. Grundlage dafür sind Mobilfunknetze, die Informationen rasend schnell ins Fahrzeug bringen. Denn Echtzeit-Dienste vernetzen das Auto immer mehr mit seiner Umwelt und warnen vor Gefahren. Auch Hochleistungsrechenzentren und IT-Plattformen sind Basis für die neue Autogeneration und die Mobilität der Zukunft. Um diese Themen geht es auch auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt. Die Deutsche Telekom ist zum ersten Mal dabei.

  • Telekom präsentiert vernetztes E-Bike auf der Eurobike 2015

    Telekom präsentiert vernetztes E-Bike auf der Eurobike 2015

    Der Fahrradhersteller BULLS, der E-Bike-Systemhersteller Brose und die Telekom bringen Intelligenz ins E-Bike. Auf der Eurobike 2015 präsentieren die Partner das gemeinsam entwickelte vernetzte Elektrofahrrad „BULLS Sturmvogel E Evo". Der Marktstart ist für 2017 geplant. In der Saison 2016 wird das E-Bike ohne die vernetzten Features erhältlich sein.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von der Deutschen Telekom

Kachel Studie Arbeit 4.0
Kachel Kabel fürs Klima
Blickpunkt Telekom We Care Magazin neu

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche