13.11.2019
Telekom Zentrale
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Der Konzern bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum der modernen IT- und TK-Dienstleistungen aus einer Hand. Als einer der führenden Informations- und Kommunikations-Konzerne nimmt die Telekom ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Um dem Vertrauen von Kunden und Partnern auch in Zukunft gerecht zu werden, ist nachhaltiges Handeln fest in der CR-Strategie der Telekom verankert – länderübergreifend, in allen Teilen des Konzerns. Langfristig verfolgt die Telekom eine klare Vision: Ziel ist es, als international führende Kraft die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft voranzutreiben. Von Produkten und Diensten über Infrastruktur und Logistik bis hin zu den Mitarbeitern – die CR-Strategie reicht bis in die kleinsten Bereiche der täglichen Arbeit. Denn nur wenn alle Beschäftigten für Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, kann die Telekom ihr Ziel erreichen und auch international Maßstäbe im Bereich CR setzen.


Kennzahlen

Name: Deutsche Telekom AG
Branche: Telekommunikation
Umsatz: 75,7 Mrd. € (2018)
Mitarbeiter: weltweit ca. 216.000 (2018)
Sitz: Bonn
Gründungsjahr: 1995

Quelle: Deutsche Telekom AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Datenschutz, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Energieeffizienz
Soziales Digitale Teilhabe, Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Einfluss der IKT auf die Gesellschaft

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement der Deutschen Telekom

Kachel CR-Bericht
Kachel Dt. Nachhaltigkeitspreis
Kachel Medienkompetenz fördern

CSR-Nachrichten von und über die Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom bei UmweltDialog
  • Cyber-Spionage lässt Bürger kalt

    Cyber-Spionage lässt Bürger kalt

    Die Menschen in Deutschland lassen die täglichen Berichte über Hackerangriffe und Cyber-Spionage offenbar kalt. Trotz der vielen Meldungen über Hacker-Angriffe, gestohlene Zugangsdaten und NSA-Abhörmaßnahmen machen sich die Bürger heute kaum Sorgen über Cyber-Risiken. Das zeigt der Sicherheitsreport 2015, den das Institut für Demoskopie Allensbach und das Centrum für Strategie und Höhere Führung im Auftrag der Deutschen Telekom erstellt haben.

  • Deutsche Telekom: Grüne Karte für Dienstwagenflotte

    Deutsche Telekom: Grüne Karte für Dienstwagenflotte

    Die Deutsche Umwelthilfe hat die Dienstwagenflotte der Telekom mit der Grünen Karte ausgezeichnet. Damit honoriert sie nachhaltige Flotten- und Mobilitätsstrategien bei börsennotierten und mittelständischen Unternehmen.

  • Grundschüler machen das Internet zum Theaterstück

    Grundschüler machen das Internet zum Theaterstück

    Kinder für den bewussten Umgang mit Internet, Smartphone und Social Media zu sensibilisieren – das ist die Zielsetzung eines innovativen medienpädagogischen Projekts, das die Deutsche Telekom und das Junge Theater Bonn (JTB) nun im Rahmen ihrer langjährigen Partnerschaft starten. Viertklässler an bis zu 30 Grundschulen in Bonn und der Region können noch in diesem Jahr an einem speziellen Projekttag teilnehmen. Im kommenden Jahr setzen JTB und Telekom das Projekt an weiteren 30 Schulen fort. Bewerben können sich die Grundschulen ab sofort über die Homepage des Jungen Theaters Bonn.

  • Moderne IK-Technologien beflügeln Ökologie und Ökonomie

    Moderne IK-Technologien beflügeln Ökologie und Ökonomie

    Eine jetzt von der Global e-Sustainability Initiative (GeSI) veröffentlichte Studie ("SMARTer2030") zeigt, dass Smartphones, vernetzte Sensoren und intelligente Netze weitreichende ökologische, wirtschaftliche und soziale Vorteile schaffen können.

  • Telekom: Engagement für Flüchtlinge

    Telekom: Engagement für Flüchtlinge

    Um ganz bewusst ein Zeichen der Willkommenskultur zu setzen, haben die Start up!s der Telekom in diesem Jahr mit ihrem Social Day eine Veranstaltung zugunsten von Flüchtlingen umgesetzt, die in den vergangenen Wochen und Monaten nach Bonn gekommen waren. Dazu haben die jungen, internationalen Nachwuchskräfte der Telekom mit Unterstützung des Sozialamts, der Stadt Bonn sowie des Vereins „Refugees Welcome Bonn“ einen Aktionstag mit Kleiderspendenbasar durchgeführt.

  • Vorsprung durch Vielfalt

     Vorsprung durch Vielfalt

    Anfang November treffen sich Experten aus Politik und Wirtschaft zur vierten Diversity-Konferenz in Berlin. Im Vordergrund steht einmal mehr die Vielfalt der Wirtschaft und der Austausch praktischer Erfahrungen. Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel diskutieren über 200 Akteure aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft Fragen zum Thema Vielfalt. Corporate Social Responsibility, Demografie und Generationenvielfalt, Markenkommunikation und Change Management sind in diesem Jahr weitere Schwerpunktthemen der Konferenz. Auch Vertreter der Deutschen Telekom tragen erneut ihre Erkenntnisse vor.

  • CR-Report der Telekom: Datenschutz im Fokus

    CR-Report der Telekom: Datenschutz im Fokus

    Die Deutsche Telekom hat Anfang Mai ihren Corporate Responsibility (CR)-Bericht 2014 unter dem Titel "Wir leben Verantwortung" vorgelegt. Der Fokus liegt diesmal vor allem auf den Themen Datenschutz, digitale Teilhabe und Lieferkette. UmweltDialog stellt die wichtigsten Fortschritte vor.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte von der Deutschen Telekom

Kachel Studie Arbeit 4.0
Kachel Kabel fürs Klima
Blickpunkt Telekom We Care Magazin neu

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche