Telekom Zentrale

Die Deutsche Telekom ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. Der Konzern bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum der modernen IT- und TK-Dienstleistungen aus einer Hand. Als einer der führenden Informations- und Kommunikations-Konzerne nimmt die Telekom ihre gesellschaftliche Verantwortung sehr ernst. Um dem Vertrauen von Kunden und Partnern auch in Zukunft gerecht zu werden, ist nachhaltiges Handeln unter der Prämisse „Act responsibly“ („Handle verantwortlich“) fest in der Konzernstrategie der Telekom verankert – länderübergreifend, in allen Teilen des Konzerns. Langfristig verfolgt die Telekom eine klare Vision: Ziel ist es, als international führende Kraft die nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft voranzutreiben. Von Produkten und Diensten über Infrastruktur und Logistik bis hin zu den Mitarbeitern – die CR-Strategie reicht bis in die kleinsten Bereiche der täglichen Arbeit. Denn nur wenn alle Beschäftigten für Nachhaltigkeit sensibilisiert werden, kann die Telekom ihr Ziel erreichen und auch international Maßstäbe im Bereich CR setzen.


Kennzahlen

Name: Deutsche Telekom AG
Branche: Telekommunikation
Umsatz: 101 Mrd. Euro (2020)
Mitarbeiter: weltweit ca. 226.300 (2020)
Sitz: Bonn
Gründungsjahr: 1995

Quelle: Deutsche Telekom AG

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Corporate Governance, Datenschutz, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Umweltreporting, Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Energieeffizienz
Soziales Digitale Teilhabe, Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Einfluss der IKT auf die Gesellschaft

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement der Deutschen Telekom

Kachel CR-Bericht
BP Deutsche Telekom Kachel Auszeichnung für Klimaengagement
Sustainability to go

Die Deutsche Telekom bei UmweltDialog

  • „We Care“ App-Magazin jetzt auch als Webseite

    „We Care“ App-Magazin jetzt auch als Webseite

    Die Deutsche Telekom will über gesellschaftlich wichtige Themen mit ihren Kunden in Kontakt kommen. Das Magazin „We Care“ war erst als App verfügbar und lädt nun auch auf der We care-Webseite zum Stöbern ein. Die meisten Artikel der zurückliegenden Ausgaben wurden ebenfalls auf der Webseite umgesetzt.

  • Goldener Internetpreis 2017

    Goldener Internetpreis 2017

    Sie sind über 60 Jahre alt und online aktiv? Begleiten Sie andere beim Erlernen und Erleben des Internets? Kennen Sie Menschen über 60, die andere beim Einstieg in die Online-Welt begleiten? Bis zum 15. August können Sie mit Ihren Projekten am Wettbewerb des Goldenen Internetpreises 2017 teilnehmen.

  • Klares Bekenntnis zu Europa

    Klares Bekenntnis zu Europa

    Neun deutsche Großunternehmen machen sich stark für Europa und die Deutsche Telekom ist mit dabei. Unter dem Motto "#We4Europe" haben sich namhafte Firmen wie die Deutsche Bank, VW und der Axel-Springer Verlag zusammengeschlossen, um ein Zeichen zu setzen für ein offenes, ein vereintes, ein starkes Europa!

  • Deutsche Telekom AG legt Corporate-Responsibility-Bericht 2016 vor

    Deutsche Telekom AG legt Corporate-Responsibility-Bericht 2016 vor

    Lkw, die nicht mehr im Stau stecken. Landmaschinen, die miteinander kommunizieren. Neue Wege in der Gesundheitsversorgung. Die Deutsche Telekom setzt voll auf digitale Technologien und sieht darin auch jede Menge Potenzial für mehr Nachhaltigkeit. Vorstandsvorsitzender Timotheus Höttges erachtet sie sogar als „zentralen Schlüssel für eine nachhaltigere Entwicklung“. Welche Türen dieser Schlüssel öffnet, zeigt der aktuelle Corporate-Responsibility-Bericht 2016 des größten europäischen Telekommunikationsunternehmens.

  • Wettbewerb: Machen Medien Meinung?

    Wettbewerb: Machen Medien Meinung?

    Kinder und Jugendliche glauben alles, was online ist? Ihnen schmeckt nur, was ihr Internetstar auch gern isst? Ihr Schönheitsideal gucken sie sich von Castingshows ab? Und zwischen Daumen hoch und Daumen runter gibt es für sie kein Meinungsspektrum? Die Initiative Teachtoday der Deutschen Telekom stellt 2017 das Thema Meinungs-bildung in den Mittelpunkt ihres jährlichen Wettbewerbs „Medien, aber sicher.“

  • Telekom fördert digitales Lernen

    Telekom fördert digitales Lernen

    Die Digitalisierung macht auch vor den Schulen nicht halt: Funkmäuse und Projektoren verdrängen Kreide und Tafeln. Laptops lösen Hefte ab. Bücher sind auf USB-Sticks und Festplatten gespeichert. T-Mobile Austria und Makedonski Telekom liefern zwei aktuelle Beispiele dafür, wie Telekom-Tochtergesellschaften sich für digitales Lernen engagieren.

  • Deutsche Telekom unterstützt die Blindenfußball-Bundesliga

    Deutsche Telekom unterstützt die Blindenfußball-Bundesliga

    Die Sepp-Herberger-Stiftung (SHS) des Deutschen Fußball-Bundes und die Deutsche Telekom fördern gemeinsam die Blindenfußball-Bundesliga. Das haben die Stiftung und der Telekommunikationskonzern in einer Sponsoring-Partnerschaft vereinbart. Die Vereinbarung gilt zunächst für die Jahre 2017 und 2018.

  • Teachtoday für eine sichere und kompetente Mediennutzung

    Teachtoday für eine sichere und kompetente Mediennutzung

    Als 8-Jähriger schon ein Smartphone? Musiknoten interaktiv am Tablet erlernen? Mit Oma Bauklötze digital übereinander bauen? Diese und viele andere Fragen stellen sich Erwachsene, vor allem Eltern, rund um das Thema Kinder und digitale Medien. Teachtoday, eine Initiative der Deutschen Telekom zur Förderung der sicheren und kompetenten Mediennutzung, gibt die Antworten darauf.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Linkedin
Instagram
 
 

Nachhaltige Produkte von der Deutschen Telekom

Blickpunkt Deutsche Telekom Nachhaltiger Smartphone-Kreislauf
Blickpunkt Deutsche Telekom Die digitale Stadt
Blickpunkt Deutsche Telekom Strom aus Erneuerbaren Energien

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche