Firmenzentrale Audi
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Der Audi Konzern zählt mit den Marken Audi und Lamborghini seit Jahren zu den international führenden Automobilherstellern im Premium- und Supersportwagensegment. Im Jahr 2012 wurde mit Ducati die Angebotspalette um Motorräder erweitert. Der Audi Konzern produziert an 12 Standorten und beschäftigte zum Jahresende 2018 weltweit rund 91.000 Mitarbeiter. Audi steht zu seiner unternehmerischen Verantwortung und hat Nachhaltigkeit als Maßgabe für Produkte und Prozesse strategisch verankert. Corporate Responsibility umfasst die Vermeidung bzw. Reduzierung von CO2-Emissionen der Fahrzeuge, ressourceneffiziente Produktionsprozesse, eine zukunftsfähige und faire Personalpolitik, ein wirksames gesellschaftliches Engagement und verantwortungsvolles Wirtschaften.


Kennzahlen

Name: Audi
Branche: Automobil
Umsatz: 59.248 Mio. Euro (2018)
Mitarbeiter: 91.477 (Stand: 31. Dezember 2018)
Sitz: Ingolstadt
Gründungsjahr: 1909

Quelle: Audi

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruption, Corporate Governance, Markenmanagement, Lieferkettenmanagement
Ökologie Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Berufliche Gesundheits- u. Sicherheitsstandards, Talentmanagement

Quelle: RobecoSAM

Highlights von Audi

Kachel Nachhaltigkeitsbericht
Top-Arbeitgeber
AI4People

Nachhaltigkeits-Engagement von Audi

Audi bei UmweltDialog
  • Audi macht Startups und Kunden fit

    Audi macht Startups und Kunden fit

    Die Audi AG wird Gründungspartner im Berliner „Flying Health Incubator“. Das Gründerzentrum unterstützt Startups, die digitale Innovationen im Gesundheitsbereich entwickeln. Mit seinem Engagement beschleunigt Audi den Aufbau des neuen Geschäftsfelds „Automotive Health“ – dem positiven Beeinflussen von Gesundheit und Fitness während der Fahrt. Mit „Audi Fit Driver“ erprobt die Marke bereits innovative Services und Funktionalitäten in diesem Bereich.

  • Audi bereitet benachteiligte Jugendliche auf Berufsleben vor

    Audi bereitet benachteiligte Jugendliche auf Berufsleben vor

    Jetzt kann die Ausbildung kommen: 24 junge Frauen und Männer haben am Freitag ihre zehnmonatige Einstiegsqualifizierung bei Audi in Ingolstadt erfolgreich abgeschlossen. Der Autohersteller beteiligt sich seit 2004 an dem Programm, das benachteiligte Schulabgänger gezielt auf den Start ins Berufsleben vorbereitet. Die meisten Absolventen haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche.

  • Audi CR-Zwischenbericht 2015: Nachhaltigkeit in Schlaglichtern

    Audi CR-Zwischenbericht 2015: Nachhaltigkeit in Schlaglichtern

    In seinem aktuell erschienenen Corporate Responsibility (CR-)Zwischenbericht 2015 stellt der Audi-Konzern Kennzahlen, Maßnahmen und Fortschritte im Bereich Unternehmensverantwortung vor. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Diskussion, welche Chancen und Herausforderungen drängende Zukunftsthemen wie Klimawandel, Digitalisierung und eine moderne Arbeitswelt für die Gesellschaft und die Automobilbranche mit sich bringen. Dabei lässt Audi neben eigenen Experten auch externe Stakeholder aus Forschung und Wirtschaft zu Wort kommen – entsprechend dem Motto: "Audi & Co."

  • Audi unterstützt Berufsschulklasse für weibliche Flüchtlinge

    Mit einer Berufsschulklasse nur für Frauen hat Audi und die Stadt Ingolstadt ihre Kooperation zur beruflichen Qualifizierung junger erwachsener Flüchtlinge erweitert. Finanziert wird auch ein weiteres Schuljahr für die 25 Schülerinnen und Schüler der bereits bestehenden Flüchtlingsklasse. Ziel des Projekts ist es, die jungen Leute fit für eine Ausbildung bei Unternehmen in der Region zu machen.

  • UNIVERSUM-Ranking: Wunschadresse Audi

    UNIVERSUM-Ranking: Wunschadresse Audi

    „Vorsprung durch Technik“ steht bei den deutschen Nachwuchsakademikern hoch im Kurs. Im aktuellen Ranking des UNIVERSUM-Instituts hat Audi erneut Top-Platzierungen erreicht. Für die künftigen Ingenieure ist das Unternehmen zum neunten Mal in Folge Wunscharbeitgeber Nummer eins. Bei den IT-Studenten ist Audi bester Automobilhersteller. Das UNIVERSUM-Ranking gilt mit rund 45.000 Teilnehmern als größte Absolventen-Studie Deutschlands.

  • Startschuss für weltweit ersten Hightech-Bienenstock

    Startschuss für weltweit ersten Hightech-Bienenstock

    Bienen bestäuben rund 80 Prozent unserer Nutz und Wildpflanzen – ein Leben ohne Bienen ist nahezu unmöglich. Die Folgen mangelnder Bestäubung wären sowohl für Ökologie als auch Ökonomie gravierend. Mit dem weltweit einzigartigen Projekt „Smart HOBOS“ (HOneyBee Online Studies) engagiert sich die Audi Stiftung für Umwelt GmbH mit der Julius Maximilians Universität Würzburg für den Erhalt dieses lebenswichtigen und schützenswerten Insekts.

  • trendence-Studie: Audi ist Top-Arbeitgeber

    trendence-Studie: Audi ist Top-Arbeitgeber

    Aus Visionen Vorsprung machen – das wollen die Entwickler von morgen am liebsten bei Audi. In der aktuellen Studie des Forschungsinstituts trendence erreicht die Marke mit den Vier Ringen bei den Ingenieuren zum neunten Mal in Folge den ersten Platz. Auch bei den Wirtschaftswissenschaftlern gelingt Audi mit dem zweiten Rang erneut ein Spitzenplatz. Als innovatives Unternehmen will sich Audi in diesem Jahr mit 1.200 Mitarbeitern in seinen wichtigsten Zukunftsfeldern verstärken. Die Digitalisierung wirkt dabei zunehmend als Jobmotor.

  • Engagement für Darmkrebsvorsorge: Audi erhält Felix-Burda-Award

    Gelungene Annäherung an ein sensibles Thema: Mit dem Vorsorgekonzept „Krebs aktiv begegnen“ hat die AUDI AG den diesjährigen Felix Burda Award gewonnen. Vertreter des Audi Gesundheitswesens nahmen die Auszeichnung in der Kategorie „Betriebliche Prävention“ jetzt bei einer von Thomas Hermanns moderierten Gala in München entgegen.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Konzepte von Audi

EEBUS-Standard
e-tron Charging Service
Multi-Use-Speicher

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche