Alter im Cache 2016-07-02 00:23:42
Alter ohne Cache: 2016-07-02 00:23:42
Evonik stattet Schule mit Cyber-Classroom aus

05.02.2015

Evonik stattet Schule mit Cyber-Classroom aus

Evonik stattet in Alzenau die Edith Stein-Schule mit Cyber-Classroom Technik aus. Damit bringt das Spezialchemie-Unternehmen die Zukunft des Chemieunterrichts in die Schulen.

„Wir freuen uns, dass wir die gute Verbindung zur Edith Stein-Schule mit dem Cyber-Classroom krönen können“, erklärt Klaus Lebherz, Leiter der Ausbildung Süd von Evonik. „Das interaktive 3D-System macht naturwissenschaftliche Themen anschaulicher und vereinfacht den Zugang zu diesen Fächern.“ Lebherz hat zusammen mit Markus König vom Corporate Marketing die 3D-Technik des virtuellen Klassenzimmers an die Realschule in Alzenau übergeben. „Die Fachkräfte von morgen müssen wir heute schon begeistern und zwar mit zukunftsweisenden Technologien wie dem Cyber-Classroom“, betont König.

Das virtuelle Klassenzimmer fasziniert Schüler und Lehrer: „Die 3D-Technik spricht die Jugendlichen einfach an“, berichtet Isolde Schindler-Duschl, Schulleiterin der Edith Stein-Schule, die seit kurzem auch Medienreferenzschule ist. „Wir freuen uns sehr, dass wir zu den ausgewählten Schulen gehören, die einen Cyber-Classroom erhalten haben. Der Cyber-Classroom ist schon nach kurzer Zeit ein fester Bestandteil in unserem Schulalltag.“

Anzeige

Mit Hilfe der interaktiven 3D-Technik werden komplexe Sachverhalte visualisiert und erlebbar. Gerade chemische Reaktionen, die in ihrem molekularen Ablauf für das menschliche Auge nicht erkennbar sind, können mit Hilfe dieser Technologie sichtbar gemacht und realitätsgetreu dargestellt werden.

Die Edith Stein-Schule in Alzenau ist die zweite Schule im Umkreis des Standort Hanaus, die mit einem Cyber-Classroom ausgestattet wurde.

 
Quelle: UD/cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2016-07-02 00:23:42
Alter ohne Cache: 2016-07-02 00:23:42