Alter im Cache 2017-12-15 13:00:31
Alter ohne Cache: 2017-12-15 13:00:31

07.11.2013

Aids-Initiative MOVE von Coca-Cola und RED

Immer noch werden jeden Tag über 700 Kinder mit HIV geboren. Diese Zahl kann massiv reduziert werden - mit der Unterstützung von Präventionsprogrammen, Beratungsangeboten und medizinischen Behandlungen. Die Initiative MOVE von Coca-Cola und (RED) will helfen, die Mutter-Kind-Übertragung von HIV bis 2015 zu stoppen.

Für die ersten 1.000 eingereichten Videos auf CokeRedMoves spendet Coca-Cola lebensrettende Medikamente für Menschen, die mit HIV infiziert sind. Bild: screenshot
Für die ersten 1.000 eingereichten Videos auf CokeRedMoves spendet Coca-Cola lebensrettende Medikamente für Menschen, die mit HIV infiziert sind. Bild: screenshot

Gemeinsam mit Harry Shum, Jr. (Star der US-Serie „Glee“) und der erfolgreichen Tanzgruppe Jabbawockeez sowie weiteren internationalen Tänzern will MOVE Menschen inspirieren, Teil einer globalen Tanzbewegung zu werden. Wer mitmachen will, kann seine besten Dancemoves aufzeichnen und bei YouTube oder Instagram mit dem Titel oder Hashtag #CokeREDMoves hochladen. Für die ersten 1.000 eingereichten Videos spendet Coca-Cola lebensrettende Medikamente für Menschen, die mit HIV infiziert sind. Bereits Anfang des Jahres unterstützte das Unternehmen mit einer Million US-Dollar den Global Fund*, um HIV- und Aids-Programme in Afrika zu finanzieren. Coca-Cola hat zugesagt, im Zeitraum von 2011 bis 2015 über fünf Millionen US-Dollar zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Summe können 7,5 Millionen Dosen eines Medikaments gegen die Entstehung von Retroviren für HIV-Infizierte und Aids-Kranke in Afrika bereitgestellt werden.

Der CokeREDMove-Tanz

Für alle, die gerne mitmachen möchten, beim Tanzen jedoch etwas unsicher sind, haben Shum und die Jabbawockeez ein paar einfache Tanzschritte entwickelt. Unter www.CokeREDMoves.com können User das kostenlose Video zum „Celebrate“-Remix herunterladen und sich das Tutorial zu den Tanzschritten ansehen. Sie erhalten außerdem eine Anleitung, wie sie ihr Video hochladen können.

Über (RED)

(RED) wurde von Bono und Bobby Shriver 2006 gegründet und widmet sich seither dem Kampf gegen Aids in Afrika. Bisher konnte (RED) mehr als 215 Millionen US-Dollar für den Global Fund aufbringen. Dadurch unterstützt (RED) HIV- und Aids-Beihilfen in Ghana, Lesotho, Ruanda, Südafrika, Swasiland, Sambia, Kenia und Tansania. Dabei werden 100 Prozent des Geldes für die Arbeit vor Ort verwendet - nichts davon fließt in die Verwaltung. Über den Global Fund hat die Unterstützung von (RED) mehr als 14 Millionen Menschen den Zugang zu Präventionsmaßnahmen, medizinischer Behandlung, Beratung und Aidstests ermöglicht.

Über Coca-Cola

Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von mehr als 500 Marken der weltgrößte Anbieter von alkoholfreien Getränken. Sie ist weltweit Anbieter Nummer 1 von Erfrischungsgetränken, Ready-to-Drink Kaffees, Säften und Fruchtsaftgetränken. Auch Wässer, Sportgetränke, Energydrinks, Tees sowie Heißgetränke zählen zum Sortiment. Täglich werden in über 200 Ländern mehr als 1,8 Milliarden Mal Produkte von Coca-Cola verzehrt. Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie konzentriert sich Coca-Cola darauf, die Auswirkungen der Geschäftstätigkeit auf die Umwelt zu reduzieren, einen aktiven Lebensstil mit mehr Bewegung im Alltag zu fördern, ein sicheres, inklusives Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter zu schaffen und zu erhalten sowie darauf, die Entwicklung der Gemeinschaften, in denen die Company arbeitet, zu unterstützen. Mit 700.000 Mitarbeitern weltweit gehört Coca-Cola zusammen mit seinen Abfüllpartnern zu den 10 größten privaten Wirtschaftsorganisationen. Dabei produziert sie immer lokal, in Deutschland seit 1929.

Die Coca-Cola GmbH und die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG beschäftigen hierzulande über 10.000 Mitarbeiter. Das Portfolio umfasst mehr als 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Erfrischungsgetränke. Auch für Deutschland hat sich das Unternehmen ehrgeizige Nachhaltigkeitsziele gesteckt und berichtet regelmäßig über die Fortschritte. Coca-Cola Deutschland wurde von der VERBRAUCHERINITIATIVE e.V. als Nachhaltiger Hersteller 2011 in Silber ausgezeichnet.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0  Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-12-15 13:00:31
Alter ohne Cache: 2017-12-15 13:00:31