Alter im Cache 2017-08-23 21:17:10
Alter ohne Cache: 2017-08-23 21:17:10

26.08.2011

BMW GROUP startet Partnerschaft mit UN-Initiative „Alliance of Civilizations“

Im Rahmen einer erstmaligen Partnerschaft mit dem privatwirtschaftlichen Sektor kooperiert die „Alliance of Civilizations“ (AOC), eine Initiative des Generalsekretärs der UN, mit der BMW Group. Gemeinsam initiieren die beiden Partner den so genannten „BMW Group Award für Interkulturelle Innovation in Kooperation mit der Alliance of Civilizations unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen“.

Foto: BMW AG
Foto: BMW AG

Der jährlich zu vergebende Preis zeichnet innovative Initiativen aus, die sich darum bemühen, den Austausch und die Verständigung auf interkultureller Ebene zu fördern. Zukünftige Gewinner des Preises erhalten neben einem Geldpreis auch Unterstützung von der AOC und der BMW Group  sowie deren weitreichendem Netzwerk mit Vertretern aus Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Stiftungswesen. Die konkrete Ausgestaltung der Unterstützung hängt vom individuellen Bedarf der einzelnen Projekte ab. Mit dieser Initiative möchten die AOC und BMW Group die Gewinner dazu ermutigen, ihre Aktivitäten weiter auszubauen, deren Wirkungskreis zu vergrößern oder sie als Pilotprojekte auf andere Kontexte zu übertragen. Sowohl die BMW Group als auch die AOC sind mit Projekten im Bereich der interkulturellen Verständigung bereits seit vielen Jahren weltweit erfolgreich. Der Award für Interkulturelle Innovation führt diese Aktivitäten in einem gemeinsamen Vorhaben zusammen.

Die zehn herausragenden Projekte im Bereich interkultureller Verständigung werden zum ersten Mal im Dezember 2011 im Rahmen einer Preisverleihung ausgezeichnet, die während des vierten Annual UNAOC Forums in Doha (Qatar) stattfindet. Bewerbungsunterlagen stehen ab sofort auf der Projekthomepage zum Download bereit. Der Einsendeschluss ist der 16. Oktober 2011.

Interkulturelles Verständnis hat bei der BMW Group lange Tradition

Als internationales Unternehmen mit Mitarbeitern aus einer Vielzahl von Ländern hat die BMW Group bereits vor Jahrzehnten die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Kulturgruppen erkannt. Seit 14 Jahren werden innovative Projekte und Persönlichkeiten weltweit für ihre Verdienste um nachhaltige und offene Beziehungen zwischen internationalen Gemeinschaften mit dem „BMW Group Award für Interkulturelles Lernen/Engagement“ ausgezeichnet. In diesem Zeitraum wurden hunderte von Projekten und Unterlagen eingereicht, in denen Menschen ihre Ideen für eine interkulturelle Zusammenarbeit - entweder in ihrem direkten Umfeld oder auf überregionalem Niveau - Ausdruck verleihen. Seit Initiierung dieses Preises wurden bereits mehr als 40 Projekte und wissenschaftliche Aufsätze ausgezeichnet. Die aktuellen Preisträger werden ein Jahr lang von Mitarbeitern des Unternehmens in ihrer Arbeit unterstützt.

Alliance of Civilizations (AOC) ist eine Initiative des Generalsekretariats der Vereinten Nationen, deren Ziel es ist, das Verständnis und die Zusammenarbeit zwischen Ländern und Völkern über kulturelle und religiöse Grenzen hinweg zu fördern. Zudem stellt sich die Initiative gegen Kräfte, die Polarisierung und Extremismus schüren. UNAOC wurde 2005 auf Initiative von Spanien und der Türkei ins Leben gerufen. Die Initiative steht unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen und wird von dem ehemaligen portugiesischen Präsidenten Jorge Sampaio als „Hohem Vertreter“ geführt.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-08-23 21:17:10
Alter ohne Cache: 2017-08-23 21:17:10