Alter im Cache 2017-06-28 22:56:46
Alter ohne Cache: 2017-06-28 22:56:46

12.10.2006

Volkswagen unterstützt „Allianz für Kinder"

Dieser Tage startete Peter Maffays neues Projekt "Begegnungen - Eine Allianz für Kinder". Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Merkel unterstützt der Rockmusiker Initiativen in aller Welt, die sich für Kinder an humanitären, sozialen und ökologischen Brennpunkten einsetzen. Volkswagen fördert dieses Projekt durch eine umfangreiche Kooperation. So stellt das Unternehmen nicht nur eine Fahrzeugflotte zur Verfügung, sondern flankiert das Gesamtprojekt in den Bereichen Promotion und Marketing.

Ausgangspunkt von Peter Maffays bislang ehrgeizigstem Projekt ist dessen musikalischer Dialog mit 13 Künstlerinnen und Künstlern aus 12 Ländern, darunter Stars wie Cesaria Evora von den Kapverdischen Inseln, die ukrainische European Song Contest-Gewinnerin Ruslana, der südafrikanische HipHopper Zola, die israelischen Newcomerin Tsipi Mashid oder das indisch-englische DJ-Trio RDB (Rhythm Dhol & Bass). Gemeinsam mit seinen Kollegen will der deutsche Rockstar ein internationales Netzwerk schaffen, das sich insbesondere in den Dienst der Kinder dieser Welt stellt. Die Unterstützung soll vor allem Betroffenen zuteil werden, die in Elendsvierteln, in ökologisch bedrohten bzw. zerstörten Gebieten, in Reservaten oder an durch kriegerische Auseinandersetzungen in Mitleidenschaft gezogenen Orten leben.
 
"Wir halten dieses Projekt für ein herausragendes Engagement des Künstlers Peter Maffay, der damit, gemeinsam mit allen beteiligten Partnern, sehr engagiert auf die Nöte in der Welt aufmerksam macht.  Wir als international agierendes Unternehmen möchten mit unserer Unterstützung einen Beitrag dazu leisten, insbesondere Not leidenden Kindern und Jugendlichen eine Chance zu geben, sich in ihrem Umfeld entfalten zu können" so Dr. Michael Kern, Vorstand für Vertrieb und Marketing, Marke Volkswagen PKW.

Peter Maffay: "Ich bin sehr glücklich über die Entscheidung von VW, unser Projekt 'Begegnungen - Eine Allianz für Kinder' zu begleiten. Nur gemeinsam mit solch starken Partnern wird es möglich sein, das soziale Engagement der teilnehmenden Künstler zu unterstützen und wir, die Musiker, können dann mit unserer Arbeit das Bewusstsein für die Nöte der Kinder schaffen. "
 
"Begegnungen - Eine Allianz für Kinder" ist die konsequente Weiterentwicklung des Aufsehen erregenden Projekts "Begegnungen", bei dem Peter Maffay bereits 1998 und 1999 Musiker aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen zusammenbrachte. Diesmal kommt zur musikalischen Dimension noch das karitative Engagement. Dabei wird jeder Künstler von einer bekannten Persönlichkeit seines Landes unterstützt, die als Schirmherr/in oder Pate/Patin fungiert. Dazu gehören neben Angela Merkel der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko, der ehemalige israelische Ministerpräsident und Außenminister Shimon Peres, der südafrikanische Friedensnobelpreisträger Erzbischof em. Desmond M. Tutu, Hollywoodstar Woody Harrelson, ARD-Talkerin Sabine Christiansen, die Geschäftsführerin der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft Liz Mohn, der afghanische Präsident Hamid Karzai und viele andere.
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-06-28 22:56:46
Alter ohne Cache: 2017-06-28 22:56:46