Alter im Cache 2017-10-21 19:41:32
Alter ohne Cache: 2017-10-21 19:41:32

26.10.2005

Wiederaufbau nach dem Tsunami- Der Beitrag der Wirtschaft

Seit der beispiellosen Tsunami-Katastrophe ist bald ein Jahr vergangenen. Niedersachsen zieht am 3. November in Hannover eine Bilanz der Partnerschaftsinitiative aus der Sicht der Wirtschaft. Entwicklungsorganisationen und Wirtschaftsunternehmen analysieren Erfolge und Schwierigkeiten des Wiederaufbaus bei einer Tagung des Regionalen Zentrums Niedersachsen und der Servicestelle-Partnerschaftsinitiative der InWEnt gGmbH.

Wie konnten die Unternehmen ihre Kenntnisse nutzen, um spontane Hilfsbereitschaft in konkrete Projekte umzusetzen? Das Niedersäch-sische Wasserzentrum, die Ulrich Walter GmbH, die LR Gebäude-reinigung, die Apeiron GmbH, Mahr Metering Systems und die TUI AG stellen ihre Projekte zur Diskussion.
 
Die Tagung findet in Kooperation mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt - Partnerschaftsinitiative statt, die im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Wiederaufbau Asien koordiniert.
 
„Wiederaufbau nach dem Tsunami- der Beitrag der Wirtschaft"
Donnerstag, den 3.11.05, von 14:00 - 18:30 Uhr in den Räumen von InWEnt,  Regionales Zentrum Niedersachsen, Theaterstraße 16, 30159 Hannover

Anmeldung und Rückfragen bitte an: niedersachsen@inwent.org oder gertrud.kreuter@inwent.org; (Tel. 0511-304 80 - 0, FAX: 0511-304 80 - 99)
Weitere Informationen finden Sie unter: www.partnerschaftsinitiative.de
 
 
Quelle: UD

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-10-21 19:41:32
Alter ohne Cache: 2017-10-21 19:41:32