Alter im Cache 2017-11-19 13:07:52
Alter ohne Cache: 2017-11-19 13:07:52
RWE: Praxisnahe Lösungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende
Foto: RWE
Ein Biomassekraftwerk von RWE.

19.02.2014

RWE: Praxisnahe Lösungen für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende

Zur E-world energy & water hat RWE ein breites Spektrum praxisnaher Lösungen und innovativer Techniken zur Umsetzung der Energiewende präsentiert. Zukunftsweisende Angebote für Geschäftskunden, Stadtwerke und Privatkunden sowie innovative Lösungen für das Strom-Verteilnetz standen dabei im Mittelpunkt. Wichtige Bausteine für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende wurden vor Ort anschaulich erläutert.

Einen Schwerpunkt hat RWE auf Vertriebsprodukten und Dienstleistungen gelegt, die Geschäftskunden und Verbraucher bei einem effizienten Umgang mit Energie unterstützen. Dies ist zugleich ein Beitrag, um die Energierechnung zu entlasten. Hierzu dient beispielsweise das Angebot „RWE SmartCompany“ für kleinere und mittlere Unternehmen. Durch die einfache Ermittlung der Verbrauchsdaten an unterschiedlichen Standorten können Kosteneinsparungen von bis zu zwanzig Prozent erreicht werden. „RWE WebMarket“ als Online-Marktplatz für Energie ermöglicht nun auch großen Geschäftskunden sowie regionalen Energieversorgern und Stadtwerken den Zugang zum Energiehandel mit seinen spezifischen geschäftlichen Vorteilen. Zu den Vertriebsaktivitäten resümiert Michael Stangel, Leiter Segment B2B bei RWE Vertrieb: „Wir möchten mit unseren Kunden gemeinsam die Energiewende gestalten und zugleich die unternehmerischen Chancen aus diesem Umbruch nutzen. Hiervon profitieren auch unsere Kunden.“

Dezentrale Energieerzeugung

Zur Energiewende zählt unter anderem die zunehmende dezentrale Erzeugung von Energie. Wesentlicher Bestandteil ist in vielen Fällen ein Blockheizkraftwerk, wie es beispielsweise im SportCentrum Kamen Kaiserau eingesetzt wird. Mit der von RWE geplanten, installierten und im Contracting betriebenen Anlage kann die Wärmeversorgung der Einrichtung wesentlich wirtschaftlicher gestaltet werden. Für Privathaushalte wurde mit „SmartHome im Heizungskeller“ ein neues Produkt vorgestellt. RWE Effizienz und der Thermotechnik-Hersteller Buderus bringen dabei intelligente Technik in den Heizungskeller. Die intelligente Haussteuerung integriert die Heizkessel von Buderus und ermöglicht Hausbesitzern die zuverlässige Steuerung von Buderus-Heizungsanlagen über das RWE SmartHome System.

„Smart Operator“

Wie die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien möglichst vor Ort genutzt werden kann, untersuchen die Lechwerke in Bayerisch-Schwaben. Das Projekt „Smart Operator“ setzt intelligente Netztechnik ein sowie intelligente Haushaltgeräte und Smart Meter in Privathaushalten. Alle Bausteine des Ortsnetzes sind über ein eigenes Glasfasernetz miteinander verbunden. Im Zentrum arbeitet der so genannte „Smart Operator“: Der Rechner erfasst Einspeisungen von Photovoltaikanlagen, Aufnahmefähigkeit, Lasten und Speichermöglichkeiten im Netz und verarbeitet Wetterdaten und Lastprognosen. Er stimmt die einzelnen Einflussfaktoren aufeinander ab und bringt sie in Einklang, in dem er den Stromverbrauch möglichst in Zeiten verschiebt, zu denen viel Strom aus der Sonnenkraft zur Verfügung steht. So sorgt der Smart Operator für einen Ausgleich der Netzlasten.

„Smart Country“

Ein intelligentes Verteilnetz erprobt RWE mit dem Projekt „Smart Country“ erfolgreich im ländlichen Eifelkreis Bitburg-Prüm. Damit wird die Versorgungsqualität gesteigert und der Anschluss weiterer Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie ohne einen nennenswerten Netzausbau ermöglicht. Eine wichtige Rolle spielt dabei eine Biogas-Anlage, da sie die Speicherfunktion innerhalb des Systems übernimmt. Diese Funktion ist heute ein wesentlicher Engpass, um einen Ausgleich zwischen den stark schwankenden Einspeisungen von Windkraft und Photovoltaikstrom und dem eher stetigen Verbrauch sicherzustellen.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-11-19 13:07:52
Alter ohne Cache: 2017-11-19 13:07:52