Alter im Cache 2017-10-21 10:33:32
Alter ohne Cache: 2017-10-21 10:33:32

24.07.2012

Volkswagen als grünste Marke Deutschlands ausgezeichnet

Volkswagen ist eine der umweltfreundlichsten Marken der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt das globale Nachhaltigkeitsranking „Best Global Green Brands 2012“. So verbesserte sich Volkswagen im Spitzenfeld der nachhaltigsten Marken von Platz 6 auf Platz 4 und ist damit umweltfreundlichster Autohersteller sowie „grünstes“ Unternehmen Deutschlands.

Foto: Volkswagen
Foto: Volkswagen

Die Untersuchung der Unternehmensberatung Interbrand, die auch den renommierten Best Global Brands Report herausgibt, wird seit 2011 jährlich veröffentlicht. Analysiert werden die tatsächlichen Anstrengungen führender Marken auf den Gebieten Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie die Wahrnehmung „grüner“ Aktivitäten durch insgesamt mehr als 10.000 Verbraucher in den zehn größten Industrieländern der Welt.

Volkswagen konnte sich dabei 2012 auf Basis seiner Performance-Daten, die von der Unternehmensberatung Deloitte anhand von 82 Kriterien beurteilt wurden, sowie der Verbraucherbewertung der Glaubwürdigkeit „grüner“ Maßnahmen im Jahresvergleich um zwei Plätze nach oben schieben. Mit Rang 4 ist Volkswagen damit sowohl bestplatzierter deutscher Autohersteller als auch das bestplatzierte deutsche Unternehmen überhaupt.

Luca de Meo, Leiter Marketing des Volkswagen Konzerns und der Marke Volkswagen Pkw: „Das ist für uns ein sehr gutes Ergebnis. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Mit ‚Think Blue.‘ werden wir weiter alle Anstrengungen der Marke im Bereich ökologischer Nachhaltigkeit zusammenfassen. So wollen wir unser Konzernziel erreichen und bis 2018 der nachhaltigste Autohersteller der Welt werden.“

Volkswagen kann im Gegensatz zu mehreren Wettbewerbern zudem auf einen „Realitätsvorsprung“ verweisen: Die Marke ist der Untersuchung zufolge auf Basis der konkreten Leistungsdaten bereits grüner, als sie bisher wahrgenommen wird.

Interbrand begründet das verbesserte Ergebnis von Volkswagen damit, dass sich die Marke am „ehrgeizigen“ Konzernziel orientiere, bis 2018 ökologisch führender Autohersteller zu werden. Dieses Ziel werde „konstant untermauert“ und habe „messbare Überprüfungspunkte“.

Der Volkswagen Konzern hat die Nachhaltigkeit in seiner gesamten Wertschöpfungskette verankert. Im März 2012 hat sich das Unternehmen neue Nachhaltigkeitsziele gesetzt: So soll die Effizienz jeder neuen Fahrzeuggeneration um 10 bis 15 Prozent steigen, die Emissionen der europäischen Neuwagenflotte bis 2015 unter 120 Gramm CO2 pro Kilometer gesenkt und die Produktion in den Werken bis 2018 um 25 Prozent umweltfreundlicher werden. Interbrand lobt auch, dass der Volkswagen Konzern rund 600 Millionen Euro in den Ausbau regenerativer Energien aus Sonne, Wind und Wasserkraft investiert und einen Konzernbeauftragten für Umwelt, Energie und neue Geschäftsfelder benannt hat. Die Marke Volkswagen zeichne sich darüber hinaus durch „Think Blue.“ aus - eine ganzheitliche Haltung zu Umweltschonung und Ressourceneffizienz, die Volkswagen international bekannt gemacht habe.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-10-21 10:33:32
Alter ohne Cache: 2017-10-21 10:33:32