Alter im Cache 2017-09-20 09:34:54
Alter ohne Cache: 2017-09-20 09:34:54
Mittwoch, 20.September 2017

17.05.2011

Volkswagen Group Rus sammelt Altpapier zum Tag der Erde

Zum Internationalen Tag der Erde hat Volkswagen Group Rus in seinen Niederlassungen in Kaluga und in Moskau einen Altpapiersammeltag erklärt. Alle Mitarbeiter wurden aufgefordert, die Anhäufungen von alten Unterlagen, Arbeitsnotizen und Zeitschriften aus den Büros zu räumen und auch von zu Hause mitzubringen. Das Papier wird zentral gesammelt und an spezialisierte Verarbeitungsfirmen übergeben.

Foto: testspiel/flickr.com
Foto: testspiel/flickr.com

Umweltschutz-Volontäre klären die Interessenten über die Wege und Regeln der Müllentsorgung auf und darüber, welchen Einfluss die Nichteinhaltung dieser Regeln auf die Umwelt hat. „Als Vertreter der modernen Automobilindustrie sehen wir unsere Rolle nicht nur darin, moderne Technologien nach Russland zu bringen, sondern auch darin, unsere Mitarbeiter auf die Umweltbeeinflussung durch Mensch und Industrie aufmerksam zu machen und die umweltbewusste Denkweise beizubringen. Während in Deutschland die Mülltrennung und das Altpapier-Recycling längst zum Alltag geworden ist, beginnen die Menschen in Russland erst darüber nachzudenken", sagt Marcus Osegowitsch, Generaldirektor von Volkswagen Group Rus.

Der Tag der Erde findet alljährlich am 22. April in über 150 Ländern statt und soll die Menschen dazu anregen, die Art ihres Konsumverhaltens zu überdenken. Der Tag wird seit 1970 in den USA begangen, seit 1990 wird dieser Feiertag auch international begangen. 2009 wurde der 22. April von der Generalversammlung der Vereinten Nationen zum Internationalen Tag der Mutter Erde erklärt.

Die Marken von Volkswagen Group Rus bieten außer Öko-Initiativen auch umweltfreundliche Technologien an. Die Marke Volkswagen in Russland hat sich dem globalen Programm "Think Blue. Think Innovative" angeschlossen, das einen aktiven Einsatz von innovativen Umwelttechnologien und Eco-driving fördert. Spezielle Websites klären die Kunden in Russland über die einfachen Regeln des Eco-Driving und des Umweltschutzes im Alltagsleben auf. Außerdem ist bereits Volkswagens Passat EcoFuel, der mit Erdgas und Benzin betrieben wird, in Russland zu kaufen. Ab Ende 2011 können die russischen Kunden den Volkswagen Touareg Hybrid bestellen.

Die Marke Audi bietet bereits heute in Russland die Modelle A1, A6 und A7 mit dem integrierten Stop&Go-Funktion an, die es erlaubt, Treibstoff zu sparen und CO2-Ausstoss zu reduzieren. 2011 wird Audi Q5 Hybrid für die russischen Kunden zu kaufen sein. Als Generalpartner von den Olympischen und Paralympischen Winterspielen in Sotschi wird Volkswagen Group Rus 3500 Autos für die Organisation und Durchführung der Spiele zur Verfügung stellen. Ein bedeutender Teil der olympischen Flotte wird mit den modernsten Umwelttechnologien, wie Hybrid-, Elektro- und Gas-Antrieb usw. ausgestattet sein.

 
Quelle: UD / cp

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-09-20 09:34:54
Alter ohne Cache: 2017-09-20 09:34:54