Alter im Cache 2017-12-14 05:30:08
Alter ohne Cache: 2017-12-14 05:30:08
Donnerstag, 14.Dezember 2017

02.12.2009

Bayer erhält europäischen Umweltpreis für Fahrzeugflotte

Bayer ist mit dem "International Green Fleet Award 2009" ausgezeichnet worden. "Fleet Europe", der europäische Verbund von Anbietern und Nutzern von Leasing-Fahrzeugen sowie Automobilherstellern, würdigt damit das Fahrzeugflotten-Management des Unternehmens im Rahmen des Klimaprogramms. Bayer rüstet seinen weltweiten Fuhrpark mit umweltfreundlichen Technologien um und will dadurch 20 Prozent CO2-Emissionen bis zum Jahr 2012 im Vergleich zu 2007 einsparen. Durch die Einführung von Fahrzeugen mit verbrauchsoptimierten Motorentechnologien und alternativen Antriebssystemen wie Erdgas- oder Hybridantrieben hat der Konzern die CO2-Emissionen seiner Fahrzeugflotte bis heute bereits um rund 10 Prozent senken können.

Foto: Jügen Effner/Fotolia.com
Foto: Jügen Effner/Fotolia.com
Das Fahrzeugflotten-Management mit dem Titel "Eco-Fleet" ist ein Bestandteil des umfassenden Bayer-Klimaprogramms. Mit einer Reihe von weltweiten Maßnahmen vermindert der Konzern die eigenen Treibhausgas-Emissionen und entwickelt neue Lösungen für den Klimaschutz und den Umgang mit dem Klimawandel. Neben weiteren internen Maßnahmen wie der verstärkten Nutzung von sogenannten Telepräsenzsystemen, die Langstreckenflüge ersetzen können, zählen hierzu beispielsweise auch ein Geschäftsmodell für energieoptimierte Gebäude, eine emissionsmindernde Technologie für die Chlorproduktion und neue Analyse- und Umsetzungsinstrumente zur Optimierung der Energieeffizienz von Produktionsanlagen - allesamt Innovationen, die Bayer auch anderen Unternehmen anbietet.

„Als gesellschaftlich verantwortungsbewusstes Unternehmen sahen und sehen wir uns verpflichtet, Beiträge zum Klimaschutz und zur Bewältigung des Klimawandels zu leisten“, erklärt Werner Wenning, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG jüngst im  Rahmen der „Bayer Nachhaltigkeits-Perspektive 2009“. Die Produkte des Konzerns bilden dabei die Basis: „Hier wollen wir innovativ sein, zum Nutzen der Menschen“, so Wenning. Um den Nachhaltigkeitsbeitrag seiner Produkte und Prozesse weiter zu steigern, überprüft Bayer seine Produkte regelmäßig unter Berücksichtigung von ökonomischen, ökologischen und sozialen Auswirkungen.
 
Quelle: UD / cp

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-12-14 05:30:08
Alter ohne Cache: 2017-12-14 05:30:08