Alter im Cache 2017-06-29 02:21:00
Alter ohne Cache: 2017-06-29 02:21:00

04.06.2003

Lufthansa CityLine: Erneut erfolgreiche Zertifizierung der Umweltleistungen

Als Auszeichnung für ihr in allen Bereichen erfolgreiches Umweltmanagement erhielt Lufthansa CityLine jetzt zum zweiten Mal in Folge das Zertifikat der europäischen Umwelt-Audit-Verordnung EMAS II.

Zugleich wurde das Unternehmen nach der internationalen Umwelt-Norm ISO 14001 rezertifiziert. Die Urkunden gelten für jeden einzelnen der drei Unternehmensstandorte: Köln, München und Hamburg. Als erste Airline weltweit verfügt Lufthansa CityLine so weiterhin über beide Zertifikate. CityLine hat damit seit 1999 eine Welt-Spitzenposition inne. „Wir machen uns dafür stark, den Luftverkehr so umweltverträglich wie möglich zu gestalten“, erläutert CityLine Geschäftsführer Karl-Heinz Köpfle die Unternehmensphilosophie. „Wir setzen dabei auf Eigeninitiative und Selbstverpflichtungen statt auf wettbewerbsverzerrende, staatliche Regelungsinstrumente wie beispielsweise eine Kerosinbesteuerung“.

Neben jährlichen internen und externen Überwachungsaudits muss spätestens alle drei Jahre das gesamte System der betrieblichen Umweltvorsorge von externen Auditoren für die Revalidierung bzw. Rezertifizierung überprüft werden. Eine Umwelterklärung gibt dazu der Öffentlichkeit Auskunft über den Stand und die Ziele der CityLine Umweltpolitik. „Wir freuen uns, den neuen Umweltbericht pünktlich zum morgigen internationalen Tag der Umwelt vorlegen zu können“, so Dr. Thomas Dräger, Geschäftsführer der Lufthansa CityLine.

Das begutachtete Umwelt-Managementsystem umfasst alle Unternehmensbereiche der Lufthansa CityLine - von der Technik über die Verwaltung bis hin zum Flugbetrieb. Kontinuierliche Verbesserung ist dabei oberste Maxime. Neben der beständigen Erweiterung der Flotte um neue, moderne und damit umweltverträglichere Flugzeuge sind die Reduktion von Lärm und Emissionen primäre Umweltziele.

Mit einem durchschnittlichen Flottenalter von 5,5 Jahren gehört CityLine in Europa zu den „Youngstern“. Mit den Canadair Jets 100, 200 und 700 des Herstellers Bombardier verfügt CityLine zugleich über die heute leisesten Verkehrsflugzeuge.

Ein besonders erfolgreich umgesetztes Umweltziel ist die kontinuierliche Optimierung der Bordbeladung bei CityLine. Hierdurch werden Gewicht und Treibstoff gespart. „Rund eine halbe Millionen Euro jedes Jahr“ freut sich CityLine Umweltbeauftragter Charles S. Hofer. „Umweltschutz rechnet sich also - ökologisch und wirtschaftlich.“
 
Quelle: pr

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-06-29 02:21:00
Alter ohne Cache: 2017-06-29 02:21:00