Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Produktion Alle Artikel >
 
  • Berlin: BAM sichert seit 20 Jahren die Grundwasser-Qualität
    Produktion

    23.04.2018  Berlin: BAM sichert seit 20 Jahren die Grundwasser-Qualität

    Im früheren Industriegebiet Spree werden Boden- und Grundwasserqualität seit Ende der 1990er Jahre stetig verbessert. Ziel der Sanierungsmaßnahmen ist es, die Ausbreitung von Schadstoffen zu vermeiden und das Trinkwasser zu schützen. „Bei der Kontrolle des Sanierungserfolgs ist die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung mit ihrer Expertise in der Umweltanalytik seit 20 Jahren eine verlässliche Partnerin“, so Prof. Dr. Ulrich Panne, Präsident der BAM.

    »
  • VW baut weltweit die Produktion von Elektroautos massiv aus
    Produktion

    11.04.2018  VW baut weltweit die Produktion von Elektroautos massiv aus

    Der Volkswagen Konzern setzt den Wandel zur Elektromobilität mit voller Kraft um: Bis Ende 2022 sollen an 16 Standorten weltweit batterieelektrische Fahrzeuge produziert werden. Das hat Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, auf der Jahrespressekonferenz des Konzerns in Berlin angekündigt.

    »
  • Moderne Technologien für den Reisanbau
    Produktion

    10.04.2018  Moderne Technologien für den Reisanbau

    Bayer tritt dem Direct Seeded Rice Consortium unter der Leitung von IRRI bei. Das Public-Private-Partnership-Modell zielt darauf ab, Reisbauern vorgezüchtete Reissetzlinge zugänglich zu machen und damit die wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit des Reisanbaus in Asien zu erhöhen.

    »
  • McDonald’s: CO2-Reduktion von der Produktion bis zum Restaurant
    Produktion

    23.03.2018  McDonald’s: CO2-Reduktion von der Produktion bis zum Restaurant

    McDonald’s will den Ausstoß von Kohlendioxid bis 2030 weltweit um mehr als 30 Prozent verringern – sowohl in den Restaurants, als auch bei der Produktion der Zutaten und Verpackungen.

    »
  • Ökobilanzierung: DGNB veröffentlicht Leitfaden
    Produktion

    19.03.2018  Ökobilanzierung: DGNB veröffentlicht Leitfaden

    Die Methode der Ökobilanzierung ist eine der effektivsten Wege um herauszufinden, wie Konstruktionsarten, Energiekonzepte, Bauteile, Produkte, also alle Planungsaspekte im Verlauf eines Neubaus, einer Sanierungs- oder Modernisierungsmaßnahme auf die Umwelt wirken.

    »
  • Tetra Pak: mehr als eine halbe Milliarde Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen
    Produktion

    14.03.2018  Tetra Pak: mehr als eine halbe Milliarde Verpackungen aus nachwachsenden Rohstoffen

    Tetra Pak hat bis jetzt über eine halbe Milliarde bio-basierte Tetra Rex-Verpackungen ausgeliefert. Dabei handelt es sich um den weltweit ersten Getränkekarton, der ausschließlich aus erneuerbaren Rohstoffen hergestellt wird. Dieser Meilenstein wurde im Museum of Brands in London verkündet, wo die Verpackung in einer neuen Nachhaltigkeitsausstellung präsentiert wird.

    »
  • Produktion

    17.01.2018  VW Sachsen nutzt vermehrt Naturstrom aus Wasserkraft

    Die Marke Volkswagen erhöht den Einsatz von erneuerbarer Energie in der Fertigung, um ihren ökologischen Fußabdruck weiter zu verkleinern. Die drei Produktionsstandorte der Volkswagen Sachsen GmbH werden seit diesem Jahr von der Volkswagen Kraftwerk GmbH mit Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung beliefert.

    »
  • Neue modulare Wärmebehandlung bei Tetra Pak
    Produktion

    15.01.2018  Neue modulare Wärmebehandlung bei Tetra Pak

    Tetra Pak hat „Intelligent Customization“ auf den Markt gebracht, das erste modulbasierte Portfolio der Branche, mit dem das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen zur Wärmebehandlung für Lebensmittel- und Getränkehersteller bereitstellen wird.

    »
  • Das zahlt sich aus: Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz
    Produktion

    22.11.2017  Wischniewski, Thomas Das zahlt sich aus: Wettbewerbsvorteil Ressourceneffizienz

    Weniger ist mehr – das weiß man auch in vielen Unternehmen. Ein möglichst sparsamer Umgang mit Rohstoffen gilt in den meisten produzierenden Betrieben inzwischen als Muss. Effizientere Wirtschafts- und Produktionsweisen senken schließlich nicht nur die Kosten. Mehr Ressourceneffizienz verschafft Unternehmen auch eine bessere Ausgangsposition im schärfer werdenden Wettbewerb um natürliche Rohstoffe. Dessen Heftigkeit dürfte in den kommenden Jahren noch drastisch zunehmen. Warum, zeigt eine einzige Zahl. – Von Thomas Wischniewski –

    »
  • Antalis  setzt ab sofort auf CKB Nude
    Produktion

    07.11.2017  Antalis setzt ab sofort auf CKB Nude

    Natürliche und umweltfreundliche Materialien sind gefragter denn je. Deshalb arbeitet Antalis, die weltweit führende Großhandelsgruppe für Kommunikationsmedien in den Bereichen Print und Packaging, mit Stora Enso zusammen und bietet CKB NudeTM in FSC an. Der Karton ist ungebleicht und ungestrichen in braun/ braun erhältlich.

    »
  • Volkswagen: 45 Prozent weniger Umweltlasten bis 2025?
    Produktion

    09.10.2017  Volkswagen: 45 Prozent weniger Umweltlasten bis 2025?

    Der Volkswagen Konzern strebt beim Thema Nachhaltigkeit in der Automobilbranche eine Führungsrolle an. „Volkswagen stand in den maßgeblichen Nachhaltigkeits-Indizes lange Zeit an der Spitze - und da wollen wir auch wieder hin", sagte Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender des Volkswagen Konzerns, zum Auftakt der zweitätigen Group Environmental Conference (GEC) in Wolfsburg. „Es ist unser ureigener Anspruch, dass wir als Konzern einen entscheidenden Beitrag leisten, den Klimawandel einzudämmen und die Luftqualität in den Städten zu verbessern."

    »
  • Landwirtschaft: Tierwohl und Umweltschutz dürfen sich nicht ausschließen
    Produktion

    06.10.2017  Landwirtschaft: Tierwohl und Umweltschutz dürfen sich nicht ausschließen

    Es ist ein ethischer Konflikt: Bei der Nutztierhaltung können Tierwohl, Tiergesundheit und Umweltschutz durchaus miteinander in Konflikt stehen. Neue Forschungsprojekte zielen deshalb auch darauf, die hohen Ansprüche beider Ziele in Einklang zu bringen. Ermutigende Beispiele und weiteren Handlungsbedarf haben Wissenschaftler auf der Pressekonferenz der 13. Internationalen Tagung „Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung“ (BTU) an der Universität Hohenheim in Stuttgart präsentiert.

    »
  • MAN Truck & Bus in München – auf dem Weg zur „Grünen Fabrik“
    Produktion

    05.10.2017  MAN Truck & Bus in München – auf dem Weg zur „Grünen Fabrik“

    Das Münchner Nutzfahrzeugwerk von MAN Truck & Bus ist erneut für seine umweltfreundlichen Produktionsmethoden ausgezeichnet worden und erhält den renommierten Lean & Green Management Award 2017 von Growtth Consulting Europe. Das international tätige Beratungsunternehmen ist auf die Prozessoptimierung der Auftragsabwicklung spezialisiert und zeichnet Unternehmen aus, die erfolgreich Lean-Management mit Nachhaltigkeit und Effizienzmaßnahmen verbinden. Die Experten-Jury ehrte das Lkw-Werk in München Allach mit dem Sonderpreis für die „ideale Verknüpfung von Werksausrichtung und Klimastrategie“.

    »
  • Neues Tool hilft der Textilindustrie, den Wasserverbrauch zu senken
    Produktion

    14.09.2017  Neues Tool hilft der Textilindustrie, den Wasserverbrauch zu senken

    DNV GL und die Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) haben ein Selbstbewertungs-Tool entwickelt, um der Textilindustrie zu helfen, den Wasserbrauch nachhaltiger zu gestalten.

    »
  • „Einfach“ ist das neue Qualitätskriterium
    Produktion

    01.09.2017  Lenzen, Elmer „Einfach“ ist das neue Qualitätskriterium

    „Einfach“ ist schon lange nicht mehr einfach. Unsere Zeit ist geprägt von immer mehr Vernetzung und einem Umfeld, in dem selbst Alltägliches immer komplizierter wird. So können wir uns einerseits zwar über immer mehr Auswahl freuen, mit der Vielfalt wächst aber oft auch die Qual der Wahl. Da überrascht es nicht, dass immer mehr Unternehmen darauf mit Gegen- und Vereinfachungsstrategien reagieren und Produkte anbieten, die den Alltag entschleunigen. Besonders erfolgreich ist das Konzept der ING-Diba. – Von Elmer Lenzen –

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche