19.09.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

29.08.2019

Circular Economy

Ein Fahrrad aus recycelten Kapseln

Nespresso hat sich mit dem schwedischen Fahrradhersteller Vélosophy zusammengeschlossen und ein Fahrrad aus recycelten Kaffeekapseln entwickelt. Das Ergebnis der Kooperation ist das RE:CYCLE – ein Fahrrad, das zeigt, wie leicht sich Aluminium recyceln lässt. Die Markteinführung soll ein Beispiel dafür sein, welches Potenzial in dem Recycling von Aluminiumkapseln liegt.

Ein Fahrrad aus recycelten Kapseln

Das RE:CYCLE-Fahrrad verbindet Nachhaltigkeit mit Stil

Das limitierte Vélosophy RE:CYCLE-Fahrrad ist ein gutes Beispiel für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft. Das Rad wurde vor allem für bewusst lebende Kaffeeliebhaber entwickelt und unter Verwendung von Aluminium aus recycelten Nespresso Kapseln produziert. Vélosophy hat für die Kooperation sein klassisches Modell, die Vélosophy Comfort Edition, in einem kräftigen Violett neu interpretiert. Die Farbe ist an Nespressos beliebten Arpeggio-Kaffee angelehnt. Das RE:CYCLE verfügt über einige spezielle Details, die einen Bezug zu Nespresso herstellen, etwa eine Fahrradklingel in Form einer Vertuo Kapsel oder einen Fahrradkorb mit integriertem Becherhalter.1.000 RE:CYCLE-Fahrräder sind ab dem 12. August exklusiv über die E-Commerce-Plattform velosophy.cc zu einem Preis von 1.290 Euro zuzüglich Versand erhältlich.

Anzeige

Zwei Unternehmen mit einer gemeinsamen Mission

„Durch unsere Zusammenarbeit mit Vélosophy zeigen wir allen, nicht nur Kaffeeliebhabern, dass Aluminium sich ganz einfach recyceln lässt. Indem wir recycelte Kapseln für die Herstellung schöner Fahrräder verwenden, verbinden wir gemeinsam mit Vélosophy Nachhaltigkeit und Stil zu einem wirklich sinnvollen Produkt und machen die Bedeutung von Recycling erlebbar,“ sagt Jean-Marc Duvoisin, CEO von Nespresso und fügt hinzu: „Ich hoffe, dass die inspirierende Zusammenarbeit mit Vélosophy für das RE:CYCLE-Fahrrad noch mehr unserer Kunden zum Recyceln motivieren kann."

Vélosophy ist die einzige Fahrradmarke der Welt mit einem One-for-one-Versprechen. Das gilt auch für die Zusammenarbeit mit Nespresso: Für jedes RE:CYCLE- Fahrrad, das von Vélosophy entwickelt wurde, wird einem Mädchen in Ghana ein Fahrrad über World Bicycle Relief gespendet, um ihren Zugang zur Bildung zu verbessern. „Wir haben Vélosophy mit einem klaren Ziel geschaffen: einen positiven Einfluss auf die Welt auszuüben. Dieses Ziel treibt alles an, was wir tun“, sagt Jimmy Östholm, CEO und Gründer von Vélosophy. „Ich sehe bei Nespresso ein starkes Engagement für Nachhaltigkeit, deshalb ist es für uns die perfekte Partnerschaft.“

 
 

Recycling hat für NESPRESSO höchste Priorität

Gebrauchte Nespresso Kapseln sind ein Wertstoff und vollständig recycelbar. Sie können in Deutschland über die Gelbe Tonne, den Gelben Sack, die Wertstofftonne oder an Wertstoffsammelstellen gesammelt und dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. So findet das Material seinen Weg zurück in den Kreislauf und kann als Sekundäraluminium zu neuen Produkten verarbeitet werden. Aus diesem Grund hat Nespresso seine Kapseln bereits 1993 freiwillig beim Grünen Punkt lizenziert. Seit 2009 ist Nespresso außerdem Gründungsmitglied der Aluminium Stewardship Initiative (ASI) die Standards für die nachhaltige Gewinnung von Aluminium festlegt. Im November 2018 verpflichtete sich Nespresso als erstes Unternehmen dazu, ausschließlich nachhaltig produziertes Aluminium zu nutzen. Bis 2020 soll dieses Ziel erreicht werden.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche