18.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Leben & Wohnen Alle Artikel >
 
  • Hefte und Blöcke gegen Ressourcen-Verschwendung
    Leben & Wohnen

    28.07.2015  Hefte und Blöcke gegen Ressourcen-Verschwendung

    Kaufen Schüler und ihre Eltern Schulhefte mit dem Blauen Engel, sorgen sie dafür, dass während der Herstellung des Papiers 60 Prozent Energie und 70 Prozent Wasser gespart werden. Gleichzeitig schützen sie unsere Wälder, da keine neuen Bäume gefällt werden müssen. Hefte, Blöcke und Druckerpapiere aus Altpapier sind somit deutlich umweltfreundlicher als die aus Frischfasern. „Bei 200 Millionen verkaufter Schulhefte pro Jahr ist der Umstieg auf den Blauen Engel ein wichtiger Schritt im Klima- und Ressourcenschutz“, sagt Dr. Benjamin Bongardt, Mitglied der Jury Umweltzeichen und im NABU-Bundesverband zuständig für Ressourcenpolitik.

    »
  • Wohnzukunft: weniger, nachhaltiger, Generationen-übergreifender
    Leben & Wohnen

    23.07.2015  Wohnzukunft: weniger, nachhaltiger, Generationen-übergreifender

    Eine neue Analyse gibt Aufschluss, wie die Deutschen in zehn Jahren wohnen werden. Für die Hiscox-Zukunftsstudie befragten die Trendforscher von Future Foundation im Auftrag des Versicherungsunternehmens Hiscox Experten und Trendspotter sowie jeweils 1000 Männer und Frauen ab 18 Jahren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Hiscox, ein Spezialversicherer für Immobilien, Hausrat und Kunstgegenstände, erkennt dabei vier grundlegende Trends, die unser Wohnen in den kommenden zehn Jahren maßgeblich prägen: Reduktion und Digitalisierung, Mehrgenerationenkonzepte, Nachhaltigkeit und Gesundheitsbewusstsein.

    »
  • Möblierte Zukunft
    Leben & Wohnen

    17.07.2015  Hildebrandt, Alexandra Möblierte Zukunft

    In der fortschreitenden Digitalisierung unserer Wohnwelten, deren Oberflächen „smart" werden, wächst die Bedeutung des Werkstoffs Holz als „analoger Ruhepol". Sagt der Designer Jörg Ammer, der seine Möbel im Verband lokaler, fachspezifischer Handwerksbetriebe in Hamburg produziert und Hölzer von Bäumen bevorzugt, die regional wachsen. – Von Alexandra Hildebrandt –

    »
  • Green Brands Germany Auszeichnung für Primavera
    Leben & Wohnen

    15.07.2015  Green Brands Germany Auszeichnung für Primavera

    Für seine nachhaltige Unternehmenspolitik wurde der Naturkosmetik-Produzent Primavera mit der Umweltauszeichnung Green Brands Germany 2015/2016 ausgezeichnet. Damit erhielt Primavera das Zertifikat bereist zum zweiten Mal seit 2013. Auf dem Rosenfest des Unternehmens wurde das Zertifikat den Unternehmensgründern Ute Leube und Kurt Nübling sowie den neuen Geschäftsführern Uta Landt und Titus Kaufmann überreicht.

    »
  • Mit memo umweltfreundlich durch das Schuljahr
    Leben & Wohnen

    03.07.2015  Knoop, Milena Mit memo umweltfreundlich durch das Schuljahr

    Das neue Schuljahr rückt näher, und die Schultüten und -taschen werden zum ersten oder wiederholten Mal mit Schreib-, Mal- und Rechenutensilien gepackt. Für die wichtigsten Schulmaterialien gibt es inzwischen viele umweltfreundliche Alternativen, wie ein Blick in die Onlineshops der memo AG zeigt. Der Versandhändler bietet von Recyclingpapier über Federmäppchen aus Filz und Wasserfarben aus natürlichen Inhaltsstoffen bis hin zu Linealen aus FSC-zertifiziertem Holz alles, womit sich der Schul-, aber auch der Büroalltag nachhaltiger gestalten lässt. – Von Milena Knoop –

    »
  • Mehr Entspannung durch "schlaues" Gärtnern
    Leben & Wohnen

    12.06.2015  Mehr Entspannung durch "schlaues" Gärtnern

    Blumen pflanzen und gießen, Unkraut jäten, Bäume beschneiden - Gartenarbeit macht Spaß, viele Pflanzen erfordern jedoch eine intensive und zeitaufwendige Pflege. Zum Glück geht es auch anders: "Ganz einfach Gärtnern" lautet die Devise beim Trend "Easy Gardening". Dank pflegeleichter Pflanzen und kleiner Helfer stehen hier die Entspannung und das pure Genießen des eigenen Gartens im Vordergrund. toom Baumarkt zeigt, wie sich das "entspannte Gärtnern" im Handumdrehen umsetzen lässt.

    »
  • Im Einklang mit der Umwelt - nachhaltiges Bauen und Sanieren
    Leben & Wohnen

    12.06.2015  Im Einklang mit der Umwelt - nachhaltiges Bauen und Sanieren

    Nachhaltige Bau- und Wohnkonzepte sind nicht neu: Einige Merkmale des nachhaltigen Bauens gehen auf Walter Gropius zurück. Das Haus Sommerfeld (Berlin, Adolf Sommerfeld und Bauhaus) beispielsweise wurde in den Jahren 1920/21 entworfen und aus dem Teakholz eines alten Kriegsschiffes auf einem Sockel aus Kalkstein gebaut. Die Meisterhäuser des Bauhauses in Dessau waren aus Gründen der Wirtschaftlichkeit mit gläsernen Oberlichtern versehen und so aufgebaut, dass fast nie elektrisches Licht benötigt wurde. Die Warmwasserleitungen der Häuser waren zu einem ausgeklügelten System der Mehrfachnutzung (Heizung, sanitäre Anlagen, Waschkeller) ausgebaut. Die finanziellen Vorteile eines nachhaltig gebauten/sanierten Hauses wirken sich aufgrund von Energie- und Materialersparnis positiv auf die Umwelt aus.

    »
  • Das intelligente Haus im Überblick
    Leben & Wohnen

    10.06.2015  Das intelligente Haus im Überblick

    RWE SmartHome ermöglicht intelligente Hausautomatisierung und Fernsteuerung im Handumdrehen. Die SmartHome Zentrale bildet das Herzstück. Die Produktfamilie umfasst zahlreiche Geräte, die Haus oder Wohnung fit für die Zukunft machen: Zwischenstecker für innen und außen binden herkömmliche Haushaltsgeräte und Lampen in das intelligente Netz ein. Auf die Heizkörper werden Funkthermostate aufgesteckt, ein Raumthermostat überwacht die Temperatur zentral. Auch an dimmbare Unterputzschalter und die Rollladensteuerung ist gedacht. Die Geräte können gemäß individuellen Bedürfnissen gewählt und kombiniert werden. So ist das System flexibel und jederzeit erweiterbar.

    »
  • Umweltschützer und Recyclingweltmeister: Die Verpackung
    Leben & Wohnen

    09.06.2015  Umweltschützer und Recyclingweltmeister: Die Verpackung

    Die Verpackung ist Recyclingweltmeister, Umweltschützer und Pionier der Kreislaufwirtschaft. Das sagt das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. in Berlin. Aus Anlass des 1. Tags der Verpackung am 11. Juni 2015 informiert das Institut über die Ökobilanz der Verpackung, Innovationen und kreative Ideen, Null-Verpackung, Müll in den Meeren und warum wir es selbst in der Hand haben.

    »
  • Erstmals Supermarkt mit dem Blauen Engel ausgezeichnet
    Leben & Wohnen

    08.06.2015  Erstmals Supermarkt mit dem Blauen Engel ausgezeichnet

    Zum ersten Mal wird ein Supermarkt mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Der tegut…-Markt in Marburg-Cappel erhielt jetzt die Auszeichnung von Staatssekretär Gunther Adler. Damit wird der Supermarkt als besonders energieeffizienter Betrieb ausgezeichnet, der ausschließlich klimafreundliche, natürliche Kältemittel verwendet. Der Energieverbrauch der klimafreundlichen Vorzeigefiliale ist 30 Prozent geringer als bei vergleichbaren älteren Filialen.

    »
  • Online-Shops für Fahrräder im Praxistest
    Leben & Wohnen

    03.06.2015  Online-Shops für Fahrräder im Praxistest

    Das Ratgeberportal Sparwelt.de hat zehn Fahrrad-Online-Shops getestet - richtig überzeugt hat keiner. Der Online-Kauf bietet nur wenige Vorteile gegenüber dem Fahrraderwerb beim Fachhändler. Dabei kann sich laut einer aktuellen Forsa-Umfrage jeder dritte Deutsche vorstellen, ein Zweirad online zu beziehen.

    »
  • Nachhaltige Frauenhygiene auf dem Vormarsch
    Leben & Wohnen

    02.06.2015  Nachhaltige Frauenhygiene auf dem Vormarsch

    Anlässlich des globalen Menstrual Hygiene Days am 28. Mai und der nationalen Aktionstage Nachhaltigkeit veranstaltete die erdbeerwoche Ende Mai ihren ersten Stakeholderdialog, um gemeinsam mit Partnern und Kundinnen über die Zukunft der nachhaltigen Frauenhygiene zu diskutieren.

    »
  • Leben & Wohnen

    01.06.2015  Stiftung Warentest warnt vor Mineralöl in Kosmetika

    Die Stiftung Warentest hat 25 exemplarisch ausgewählte Kosmetika untersucht, die auf Mineralöl basieren. Alle sind mit kritischen Substanzen belastet, von denen einige sogar als potenziell krebserregend gelten. Der hohe Gehalt der gemessenen aromatischen Kohlenwasserstoffen (MOAH) spricht dafür, dass es sich nicht um eine Verunreinigung aus dem Produktionsprozess handelt, sondern der Inhaltsstoff selbst die Ursache für den Fund war.

    »
  • toom nimmt Glyphosat aus Verkauf
    Leben & Wohnen

    28.05.2015  toom nimmt Glyphosat aus Verkauf

    toom Baumarkt hat sich dem verantwortungsbewussten und respektvollen Umgang mit Umwelt und Natur verpflichtet. Im Fokus steht dabei vor allem die nachhaltigere Sortimentsgestaltung. Gerade das aktuelle Thema des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat nimmt toom Baumarkt sehr ernst und setzt daher ein klares Zeichen: toom Baumarkt hat sich dazu entschlossen alle verbleibenden Glyphosat-haltigen Produkte bis spätestens 30. September sukzessive aus dem Verkauf zu nehmen.

    »
  • Blütenparadies für fleißige Bienen
    Leben & Wohnen

    15.05.2015  Blütenparadies für fleißige Bienen

    Mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen tauchen Blumen, Sträucher und Stauden nicht nur Garten und Balkon in bunte Farben, sondern bedeuten auch einen reich gedeckten Tisch für Bienen, Hummeln und Co. Neben der Honigproduktion sind die Tiere unerlässlich für die Bestäubung und Vermehrung der meisten Blumen- und Pflanzenarten. Berücksichtigen Hobbygärtner einige Dinge wie die richtige Pflanzenwahl oder alternative Pflanzenschutzmöglichkeiten ohne bienenschädliche Stoffe, werden Garten und Balkon im Handumdrehen zum Paradies für die summenden Nützlinge.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche