Blickpunkt DNV Titelbild

DNV ist ein globales Unternehmen für Qualitätssicherung und Risikomanagement. Geleitet von dem Ziel, Leben, Eigentum und Umwelt zu schützen, hilft DNV seinen Kunden dabei, die Sicherheit und Nachhaltigkeit zu steigern. DNV bietet Klassifikation und technische Sicherheit sowie Software und unabhängige Expertenberatung für die Schiffs-, Öl- und Gas- sowie für die Energiebranche an. Darüber hinaus bietet DNV Zertifizierungs- und Supply-Chain-Services für Kunden aus vielen weiteren Branchen an. Mit mehr als 150 Jahren tiefgreifender Erfahrung unterstützt DNV heute Kunden in mehr als 100 Ländern dabei, die Welt sicherer, smarter und umweltfreundlicher zu gestalten.

Als eine der weltweit führenden Zertifizierungsgesellschaften unterstützt DNV Unternehmen mit Services in den Bereichen Zertifizierung, Verifizierung, Assessments und Trainings dabei, die Leistungsfähigkeit ihrer Prozesse, Produkte, Mitarbeiter, Anlagen und der gesamten Lieferkette zu gewährleisten. DNV arbeitet partnerschaftlich mit seinen Kunden daran, ihre Geschäftstätigkeiten nachhaltig zu gestalten und Vertrauen bei ihren Interessengruppen aufzubauen.

Kennzahlen

Name: DNV
Branche: Zertifizierungs- und Prüfbranche
Mitarbeiter: 11.614 (2020)
Sitz: Oslo, Norwegen
Gründungsjahr: 1864

Quelle: DNV

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Codes of Cunduct, Compliance, Korruption und Bestechung
Ökologie Umweltpolitik, Umweltmanagement, Umweltberichterstattung, betriebliche Ökoeffizienz
Soziales Personalentwicklung, Arbeitspraktiken, Menschenrechte, Talentgewinnung und -bindung

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von DNV

Kachel Nachhaltigkeit bei DNV
Guatemala Projekt
Kindergie-Wende

DNV bei UmweltDialog

  • Automotive-Standard IATF 16949 wurde veröffentlicht

    Der von den Herstellern der Automobilindustrie weltweit anerkannte Standard für Qualitätsmanagementsysteme ISO/TS 16949 wurde von der International Automotive Task Force (IATF) einer Revision unterzogen. Die neue Norm trägt die Bezeichnung IATF 16949 und wurde am 1. Oktober 2016 veröffentlicht.

  • Schiffstaufe des ersten Müllsammelschiffs

    Schiffstaufe des ersten Müllsammelschiffs

    Am 25. September war es so weit: Das erste spezialisierte und DNV/GL-zertifizierte Müllsammelschiff der Welt, die Seekuh der Münchner Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V., feierte im Rahmen des 35. Deutschen Seeschifffahrtstages in Kiel ihre Schiffstaufe.

  • Webinar von DNV GL und WWF zum Umgang mit nachhaltigem Palmöl

    In einem kostenlosen Webinar am 22. September 2016 von 10 bis 11 Uhr informieren DNV GL und der WWF gemeinsam über RSPO (Round Table on Sustainable Palmoil) und den Umgang mit nachhaltigem Palmöl. Das Webinar richtet sich an Unternehmen, die in ihrer Lieferkette Palmöl verwenden und die Palmöl in den Handelssystemen Mass Balance (MB, Segregated (SG) oder Identity Preserved (IP) kaufen, verkaufen oder verarbeiten.

  • DNV GL hilft bei der Umstellung auf neue ISO-Normen

    Die Revisionsprozesse der führenden Standards für Qualitätsmanagement (ISO 9001) und Umweltmanagement (ISO 14001) sind abgeschlossen und die Normen wurden im September 2015 veröffentlicht. Einige Unternehmen haben sich bereits nach den neuen Fassungen zertifizieren lassen, die meisten sind jedoch noch mit der Vorbereitung auf die Umstellung beschäftigt. Derzeit läuft eine Übergangsfrist für beide Normenversionen, die am 15. September 2018 endet. Bis dahin müssen alle Unternehmen auf die neuen Standardversionen umgestellt haben.

  • Neue ISO Standards – führen Sie schon oder managen Sie noch?

    Neue ISO Standards – führen Sie schon oder managen Sie noch?

    Die Ergebnisse einer Umfrage der Zertifizierungsgesellschaft DNV GL zeigen, dass die Erfüllung der Anforderungen aus Kapitel 5.1 „Führung und Verpflichtung“ der „High Level Struktur“ leichter zu sein scheint, als Anforderungen aus anderen Kapiteln. Unternehmen, die über ein Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem verfügen, liegen dabei vorne.

  • Studie über Energieaudits und Energie-Managementsysteme veröffentlicht

    Studie über Energieaudits und Energie-Managementsysteme veröffentlicht

    Die Steigerung der Energieeffizienz ist zentral für den Klimaschutz und die Energiewende. Da Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistung etwa 45 Prozent der Endenergie in Deutschland verbrauchen, kommt ihnen bei der Umsetzung dieser Ziele eine wichtige Rolle zu. Bedeutende Instrumente für mehr Energieeffizienz in Unternehmen sind Energieaudits und Energiemanagementsysteme. Um diese zu stärken, hat die Europäische Kommission vor vier Jahren eine Energieauditpflicht für große Unternehmen erlassen. Gleichzeitig wurden die Mitgliedsstaaten der EU dazu verpflichtet, Energieaudits und Energiemanagementsysteme auch in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) voranzubringen.

  • DNV GL: Nachhaltige Lösungen im Bereich Business Assurance

    DNV GL ist im zweiten Geschäftsjahr nach der Fusion weiter auf Erfolgskurs. So gelang es dem Unternehmen, seinen Umsatz auf 23.390 Millionen Norwegische Kronen zu steigern. Das geht aus dem jetzt erschienenen Jahresbericht 2015 hervor. Dieser umfasst neben Finanzkennzahlen auch Informationen zur eigenen Nachhaltigkeitsperformance sowie zu nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen, die dazu beitragen sollen, die Welt sicherer, smarter und umweltfreundlicher zu gestalten. UmweltDialog stellt den Geschäftsbereich Business Assurance näher vor.

  • Big Data: Nur wenige Unternehmen können Potenziale ausschöpfen

    Big Data: Nur wenige Unternehmen können Potenziale ausschöpfen

    Laut einer DNV GL Studie mit fast 1.200 Experten verschiedener Branchen erkennt zwar mehr als die Hälfte die Bedeutung von Big Data, doch nur ein Viertel erzielt auch Produktivitätssteigerungen. Obwohl 52 Prozent der Befragten darin übereinstimmen, dass Big Data aus unternehmerischer Sicht eine Chance darstellt, verfolgen nur 23 Prozent eine klare Strategie. Dennoch wird deutlich, dass die Thematik ganz oben auf der Unternehmensagenda steht, denn für 65 Prozent spielt Big Data zukünftig eine entscheidende Rolle und 76 Prozent planen, die Investitionen in Big Data beizubehalten oder zu erhöhen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

 
 
Facebook
Xing
Linkedin
Instagram
Managementsystem-Zertifizierung
Kachel Seminare und Trainings von DNV
Kachel Digitale Services

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche