Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Auszeichnungen

Wilo als digitaler Pionier schon jetzt an Spitzenposition

Die französische nationale Organisation „Alliance Industrie du Futur“ (AIF) hat dem Wilo-Werk in Laval die Auszeichnung „Industrie der Zukunft“ verliehen.

04.09.2020

Wilo als digitaler Pionier schon jetzt an Spitzenposition

Der Klimawandel und der zunehmende weltweite Wettbewerb zwingen Industrieunternehmen, ihr Produktportfolio und ihre Produktionsprozesse fortlaufend an verbindliche Energievorschriften anzupassen. Zusätzlich beschleunigt die Corona-Pandemie den Trend und die Notwendigkeit hin zu einer intelligent-vernetzten Produktion.

Die Wilo Gruppe verfolgt bereits seit vielen Jahren als Klimaschutz-Unternehmen eine stimmige Strategie, die die Themen digitale Transformation und Energieeffizienz vorantreibt: „Denn diejenigen Produkte, Systeme und Lösungen welche das Klima schützen, sind in der Regel auch diejenigen mit der höchsten digitalen Intelligenz“, erklärt Oliver Hermes.

Anzeige

„Wir freuen uns deshalb sehr, dass die französische nationale Organisation „Alliance Industrie du Futur“ (AIF) dem Wilo-Werk in Laval die Auszeichnung „Industrie der Zukunft“ verliehen hat. Dies bestätigt, dass wir als Pionier bereits jetzt an der Spitzenposition der Industrie im digitalen Zeitalter stehen“, so Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe. Die AIF organisiert und koordiniert Initiativen, Projekte und Maßnahmen, mit denen die Industrie in Frankreich modernisiert und transformiert werden soll.

„Diese Auszeichnung bestätigt gegenüber unseren Kunden, Lieferanten, Berufsverbänden und Anspruchsgruppen, dass unsere digitale, industrielle Aufstellung schon heute Vorbildcharakter hat. Alle Mitarbeiter von Wilo sind stolz auf diese Auszeichnung, die nur durch Teamwork erreicht werden konnte“, betont Philippe Marjollet, Group Vice President der Sales Area France.

Die Unternehmensstrategie der Wilo Gruppe konzentriert sich nicht nur auf die Schaffung smarter Produkte, Systeme und Lösungen und den Bau digitaler Produktionsstätten, sondern auch auf die konsequente Umsetzung der Digitalisierung der zukunftsorientierten Vertriebs- und Marketingprozesse inklusive der Distributionsprozesse. „Hierbei haben Deutschland und Frankreich eine gemeinsame Stärke: Sie betrachten die digitale Transformation unter dem Label „Industrie 4.0“ oder „Industrie du Futur“ häufig vom „Back-End“ also von Beschaffungs- und Produktionsprozessen ausgehend gedacht. Nun gilt es noch verstärkter die digitale Transformation vom „Front-End“, also vom Kunden ausgehend, in den Fokus zu stellen“, so der Wilo-Chef. „Der deutsch-französische Industriemotor kann so auch im Rahmen der digitalen Transformation Europas eine treibende Rolle einnehmen und dem Kontinent damit zu neuer Stärke verhelfen“, erläutert Oliver Hermes.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche