CSR-Strategie

25 Jahre erfolgreiches Recyclen bei Nespresso

Ein Jubiläum der nachhaltigen Art: Bereits seit 25 Jahren können die Nespresso Kapseln in Deutschland wiederverwertet werden. Das Thema Recycling hat bei Nespresso also nicht nur Priorität, sondern auch Tradition. Das Unternehmen verfolgt dabei einen umfassenden Ansatz. Weltweit gibt es heute über 100.000 Sammelstellen für Nespresso Kapseln, sodass aus alten Kapseln eine Vielzahl neuer Produkte entstehen können.

25.05.2018

25 Jahre erfolgreiches Recyclen bei Nespresso
Nespresso arbeitet Hand in Hand mit nationalen Recyclingsystemen.

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie von Nespresso. Dazu gehört auch ein klares Bekenntnis zum Thema Recycling. In Deutschland sind hierfür sehr gut funktionierende Systeme vorhanden. Nespresso hat seine Kapseln bereits 1993 freiwillig beim Dualen System Deutschland (Grüner Punkt) lizenziert. Verbraucher können gebrauchte Kapseln ganz einfach über den Gelben Sack, die Gelbe Tonne, die Wertstofftonne oder über Wertstoffsammelstellen dem Recyclingkreislauf zuführen. Die Rücknahmekapazität für Nespresso Kapseln liegt daher seit 25 Jahren bei 100 Prozent.

Anzeige

Bis 2020 hat sich Nespresso zudem zum Ziel gesetzt, auch die weltweite Rücknahmekapazität für seine Kapseln auf 100 Prozent zu erhöhen. Derzeit liegt diese bereits bei über 80 Prozent. Wo immer möglich, arbeitet das Unternehmen wie in Deutschland mit nationalen Sammelsystemen zusammen. An anderen Standorten hat Nespresso eigene Sammelsysteme etabliert.

Designkooperation mit Victorinox und Caran d’Ache

Und noch ein Jubiläum: bereits im dritten Jahr erscheint in Zusammenarbeit mit dem
Schweizer Traditionsunternehmen Victorinox ein Taschenmesser mit einer Schale aus recycelten Nespresso Kaffeekapseln – dieses Mal der Sorte Dharkan.

Nachhaltigkeit ist sowohl für Victorinox als auch für Nespresso ein wichtiger Bestandteil derUnternehmenskultur. Beide Unternehmen haben sich schon seit langem zu einemverantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt verpflichtet. Es war also naheliegend, ein Messer aus recycelten Nespresso Kapseln zu entwickeln: ein praktisches Werkzeug für jedes Alltagsabenteuer.

Auch mit dem renommierten Schreibwarenhersteller Caran d´Ache hat Nespresso ein gemeinsames Design-Objekt kreiert. Der klassische 849 Kugelschreiber, ein Wahrzeichen aus dem Hause Caran d´Ache, ist ab sofort in einer limitierten Edition aus recycelten Nespresso Kaffeekapseln der Sorte Dharkan erhältlich. Der Stift ist somit zugleich eine nachhaltige Hommage an das Recycling und ein elegantes Design-Accessoire.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche