Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Mobilität Alle Artikel >
 
  • Mobilität & Logistik

    28.04.2017  Auf diesen Routen ist der Zug schneller als das Flugzeug - und viel ökologischer

    Wer auf Deutschland- und Europareisen die Bahn statt das Flugzeug als Verkehrsmittel wählt, schont die Umwelt. So weit so bekannt. Doch auf vielen Routen ist die Bahn sogar das schnellere Transportmittel. Auf der hochfrequentierten Route München - Wien spart jeder Bahnreisende mehr als 49 Liter Treibstoff beziehungsweise 122 kg CO2 gegenüber einem Flugreisenden ein - das entspricht einer CO2-Reduktion von 94 Prozent. Wer nur das Flugzeug wählt, weil es vermeintlich schneller ist, wird überrascht sein: 15 Minuten eher erreicht die Bahn das Ziel.

    »
  • Nachhaltiger Versand im Online-Handel
    Mobilität & Logistik

    27.04.2017  Nachhaltiger Versand im Online-Handel

    Können Online-Versand und Klimaschutz miteinander Hand in Hand gehen? Zumindest können sie sich annähern: Immer mehr Versanddienstleister setzen auf Umweltschutzprogramme und nachhaltigen Versand.

    »
  • Vom Diesel zur E-Mobility?
    Mobilität & Logistik

    07.04.2017  Vom Diesel zur E-Mobility?

    Dieselfahrzeuge und deren Hersteller haben es derzeit nicht leicht. Nach einigen Abgasskandalen, vor allem bei VW, überschlagen sich die Meldungen in den Medien. Während die einen von einer gezielten Hetzjagd auf den Dieselmotor sprechen, sehen die anderen darin den Beweis, dass Dieselaggregate und grundsätzlich Verbrennungsmotoren den Zenit schon längst überschritten haben. Diese öffentlich geführte Diskussion sollte im Bereich der E-Mobility einen regelrechten Verkaufs-Boom auslösen. Tut sie aber nicht. Wir haben nachgeprüft, warum er (bislang) ausblieb.

    »
  • Mobilität & Logistik

    31.03.2017  MAN beteiligt sich an CHARIN

    MAN Truck & Bus wird Mitglied der Charging Interface Initiative. Ziel des Vereins ist die Etablierung des Combined Charging System (CCS) als Standard für das Laden aller batterieelektrischen Fahrzeuge.

    »
  • Potenzial von Mobilfunkdaten für Verkehrsplanung
    Mobilität & Logistik

    30.03.2017  Potenzial von Mobilfunkdaten für Verkehrsplanung

    Die Überlastung städtischer Verkehrssysteme wird zu einer zunehmenden Herausforderung. Bevor Städte jedoch konkrete Maßnahmen anstoßen können, müssen sie zunächst präzise Verkehrsdaten erheben. Das ist häufig sehr aufwendig und kostenintensiv. Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO in Kooperation mit Telefónica NEXT und dem Datenanalyse-Spezialisten Teralytics kommt zu dem Ergebnis, dass Mobilfunkdaten einen positiven Beitrag zur Verkehrsplanung leisten können. Zur Verdeutlichung wurden Analysen für die Stadt Stuttgart mithilfe anonymisierter und aggregierter Mobilfunkdaten durchgeführt, die detailliertere Einblicke zum tatsächlichen Reiseverhalten der Stuttgarter ermöglichen. Dies lässt erahnen, welches Potenzial in den Daten steckt.

    »
  • Fraunhofer LBF macht Elektromobilität alltagstauglich
    Mobilität & Logistik

    30.03.2017  Fraunhofer LBF macht Elektromobilität alltagstauglich

    Anders als in Norwegen oder China ist die Elektromobilität im deutschen Autoalltag noch nicht angekommen. „Sie bietet im Spannungsfeld zwischen ökologischer Vernunft, Verantwortung für die Zukunft sowie technischen und wirtschaftlichen Kompromissen ganz neue Perspektiven in der nachhaltigen Mobilität“, erklärt Prof. Dr. Tobias Melz, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF. Mit zahlreichen Forschungsprojekten arbeitet das Darmstädter Institut aktiv daran, der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen. Einblicke in die Ergebnisse zeigt das Fraunhofer LBF beim 3. Tag der Elektromobilität am 9. April auf dem Marktplatz in Darmstadt.

    »
  • 30 Jahre Waschbär Umweltversand
    Mobilität & Logistik

    24.03.2017  30 Jahre Waschbär Umweltversand

    Die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts hatten es öko-unternehmerisch gesehen in sich. Die Wurzeln von vielen, heute sehr bekannten Bio-Marken und nachhaltigen Unternehmen liegen in dieser Zeit. Auch Waschbär – Der Umweltversand wird damals gegründet. Alles fängt 1987 in Freiburg an. In einer Garage, wie es sich für echtes Start-up gehört; auch wenn man das damals noch nicht so genannt hat.

    »
  • Mit UN-Standardwerk gefährliche Güter sicher ans Ziel bringen
    Mobilität & Logistik

    23.03.2017  Mit UN-Standardwerk gefährliche Güter sicher ans Ziel bringen

    Täglich werden gefährliche Güter transportiert: Auf den Straßen, auf Schienen und auf dem Wasserweg. Doch wie können gefährliche Güter auch sicher transportiert werden? Antwort auf diese wichtige Frage gibt das Standardwerk der Vereinten Nationen „Empfehlungen für die Beförderung gefährlicher Güter - Handbuch über Prüfungen und Kriterien“, das regelmäßig aktualisiert wird und im Alltag von Profis hochgeschätzt wird. Die aktuelle deutsche Übersetzung durch die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung liegt nun vor.

    »
  • Ganzheitliche Beratung für Transportlösungen
    Mobilität & Logistik

    20.03.2017  Ganzheitliche Beratung für Transportlösungen

    Auf dem Weg von „Low Emission“ zu „No Emission“ stehen Verkehrsbetriebe und Flottenbetreiber vor einigen Herausforderungen, die über das eigentliche Fahrzeug hinausgehen. Um sie dabei bestmöglich zu unterstützen, ruft MAN Truck & Bus ein spezialisiertes Beratungsteam für individuelle und maximal wirtschaftliche Transportlösungen ins Leben. Dieses deckt neben dem Fahrzeug auch Fragen rund um die Infrastruktur und den Energiebedarf sowie Wartungskonzepte und die Flottenauslegung ab.

    »
  • Nachhaltige Mobilität für alle: Beispiel Hessen
    Mobilität & Logistik

    17.03.2017  Nachhaltige Mobilität für alle: Beispiel Hessen

    Die „Verkehrswende“ wird derzeit intensiv diskutiert. Wie der Weg hin zu einer nachhaltigen Mobilität für alle beschritten werden kann, haben Wissenschaftler des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) und dem Planungsbüro Steteplanung im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung am Beispiel von Hessen erarbeitet. Die Studie wurde Anfang März in Wiesbaden vorgestellt.

    »
  • Recycling von Leistungselektronik aus Elektrofahrzeugen
    Mobilität & Logistik

    13.03.2017  Recycling von Leistungselektronik aus Elektrofahrzeugen

    Fahren künftig mehr Elektrofahrzeuge auf den Straßen, müssen zeitversetzt mehr E-Mobile recycelt werden. Insbesondere die Leistungselektronik enthält zum Teil wertvolle Metalle. Diese sollten, so eine aktuelle Untersuchung des Öko-Instituts mit Partnern, statt im konventionellen Autoschredder in spezialisierten Elektronikrecyclinganlagen rückgewonnen werden.

    »
  • Kooperation für E-Mobilität mit extrem kurzen Ladezeiten
    Mobilität & Logistik

    08.03.2017  Kooperation für E-Mobilität mit extrem kurzen Ladezeiten

    E.ON und der dänische E-Mobilitätsdienstleister CLEVER sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel ist es, ein Netzwerk ultraschneller Ladestationen für Elektrofahrzeuge entlang den Hauptverkehrsadern Europas aufzubauen.

    »
  • Partnerschaft mit CNL: MAN fährt eTruck vor
    Mobilität & Logistik

    07.03.2017  Partnerschaft mit CNL: MAN fährt eTruck vor

    Bei der Unterzeichnung der Absichtserklärung zur Entwicklungspartnerschaft mit dem Council für nachhaltige Logistik (CNL) führte MAN Ende Februar in Steyr die Elektro-Studie einer Sattelzugmaschine für den städtischen Verteilerverkehr vor. Im Zuge der Partnerschaft mit CNL, einem Zusammenschluss aus fünfzehn der größten österreichischen Unternehmen aus den Bereichen Handel, Logistikdienstleister und Produktion, wird MAN ab Ende 2017 neun CNL-Mitgliedern Erprobungsfahrzeuge für Tests im Praxiseinsatz zur Verfügung stellen.

    »
  • Schaeffler forscht an zukünftigen Mobilitätslösungen
    Mobilität & Logistik

    06.03.2017  Schaeffler forscht an zukünftigen Mobilitätslösungen

    Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, und örtliche Wahlkreisabgeordnete im Deutschen Bundestag, Stefan Müller, hat gleich zwei Förderurkunden im Gepäck gehabt. Diese überreichte er bei seinem Besuch in Herzogenaurach an Schaeffler-Technologievorstand Prof. Dr.-Ing. Peter Gutzmer und die Projektverantwortlichen der geförderten Projekte im Bereich elektrische Antriebe. Im Vorfeld diskutierte man intensiv über die Herausforderungen von E-Mobilität sowie Digitalisierung und warum Netzwerke ein Innovationstreiber sein können.

    »
  • Mobile Commerce neu definiert: Das Auto als Shoppingkanal
    Mobilität & Logistik

    22.02.2017  Mobile Commerce neu definiert: Das Auto als Shoppingkanal

    Genau wie der Einzelhandel erlebt die Automobilbranche derzeit große Veränderungen, die nicht nur die Fahrzeuge selbst betreffen. Geht es nach den Automobilherstellern, wird das Auto der Zukunft wie das Smartphone eng mit seinem Besitzer verbunden sein. Wie genau das aussehen soll und welche Chancen sich daraus für den Handel ergeben, erklärt die Internet World Messe.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche