Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Lebensmittel

Bienenschutz bei Nestlé

Nestlé Deutschland unterstützt parallel zur Einführung einer Limited Edition von Smarties sowie zweier neuer, bio-zertifizierter Varianten der Marke Cheerios Bienenschutzprojekte zur Schaffung von Lebensräumen für Bienen. Via „Smart-Bee“-App stellt das Unternehmen Informationen darüber zur Verfügung, wie sich jeder Einzelne für den Erhalt von Bienen einsetzen kann.

16.06.2020

SMART BEES: Neue SMARTIES Sonderedition lässt die spannende Welt der Bienen erleben

Neue Smarties Sonderedition lässt die spannende Welt der Bienen erleben

Die Nestlé-Marke Smarties widmet eine neue Limited Edition der Smarties Riesenrolle den Bienen. Fünf verschiedene Varianten der Sonderedition „SMART BEES“ bieten mit der zugehörigen Augmented-Reality-App interessante Fakten über die kleinen Helfer der Natur.

„SMART BEES“ App lädt in die Welt der Bienen ein

Welche beeindruckenden Aufgaben erledigen die Bienen in ihrem Alltag? Über einen QR-Code auf der Packung können Wissbegierige die Augmented-Reality-App „SMART BEES“ herunterladen und damit interaktiv mehr über die Welt der Bienen lernen. Zusätzlich zeigt die App, wie sich jeder Einzelne für die Bienen einsetzen kann - zum Beispiel mit einer Bauanleitung für ein Insektenhotel. Begleitet wird die Aktion von einer Social-Media-Kampagne auf Instagram.

Smarties unterstützt die Schaffung und den Erhalt von Blühwiesen für Bienen

Parallel zur Einführung von „SMART BEES“ unterstützt die Süßwarenmarke den gemeinnützigen Verein Naturefund. Im Rahmen der Kooperation mit Smarties schafft die Naturschutzorganisation Blühwiesen für Bienen. Somit entstehen ein vielseitiges Nahrungsangebot und natürlicher Lebensraum für die kleinen Helfer der Natur. 

Mehr Informationen über das Projekt erhalten sie hier

 
 
 
 

Cheerios unterstützt Spendenaktion zum Schutz für Wildbienen

Mit den beiden neuen Sorten Cheerios Bio Honig sowie Cheerios Bio Honig-Schokolade gibt es die Marke Cheerios von nun an nicht nur in Bio-Qualität, sie beinhaltet auch ein Nachhaltigkeitskonzept, das regional und in enger Zusammenarbeit mit über 790 Konsumenten entwickelt wurde. „Aus dieser Co-Creation wurde sehr deutlich, dass Bio-Qualität allein nicht reicht,“ berichtet Nicolas Wahli, Geschäftsführer von Cereal Partners Deutschland (CPD) über die Produktentwicklung. „Konsumenten erwarten vom Hersteller mehr im Bereich Nachhaltigkeit.“ Zum Schutz der Wildbienen schaffen Cheerios Bio Nisthilfen für mindestens 150.000 Wildbienen, in dem sie die Initiative „Deutschland summt!“ der Stiftung für Mensch und Umwelt unterstützen. Mit jedem verkauften Produkt fließen zehn Cent an die Stiftung, die sich um den Bau von sogenannten Bienenhotels kümmert. 

Weitere Informationen zur Arbeit der Initiative finden Sie hier.

Anzeige

Nährwertprofil Nutri-Score „B“

Mit einem Vollkorn-Anteil von 79 Prozent aus den Getreidesorten Weizen, Mais, Hafer, Gerste und Reis versorgen die Cheerios Bio Klein und Groß mit einem knusprigen Kick für für den richtigen Start in den Tag. Die kleinen, knusprigen Vollkorn-Ringe schmecken besonders mit frischer Milch oder zu einem cremigen Joghurt.
Beide Varianten Cheerios Bio wurden mit der Nutri-Score Kategorie „B“ bewertet, die auf der Vorderseite der Verpackung angegeben ist.

„Mit der freiwilligen Nutri-Score-Kennzeichnung wollen wir Konsumenten dabei unterstützen, sich für gesündere Alternativen bei Produkten entscheiden zu können. Der Nutri-Score schafft Transparenz und gibt uns die Chance, unsere bislang geleisteten Reformulierungen auch auf der Verpackung kommunizieren zu können,“ so Wahli. „Denn gerade unsere mit „A“ und „B“-bewerteten Produkte zeigen, dass sie hinsichtlich der Nährwerte besser sind, als viele meinen.“ 

Recyclingfähige Verpackung

Darüber hinaus ist die Cheerios Bio Verpackung recyclingfähig. Mit der richtigen Entsorgung des Außenkartons im Papiermüll und des Innenbeutels im Plastikmüll beziehungsweise Gelben Sack kann jeder Verbraucher dazu beitragen, unsere Umwelt zu schützen.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche