06.12.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

27.08.2019

Lebensmittel

Lebensmittel direkt vom Erzeuger online bestellen

Lebensmittel können seit einiger Zeit online bestellt werden. Wer jedoch Wert auf Frische und Nachhaltigkeit legt, die Lebensmittel so frisch wie aus dem Hofladen oder vom Wochenmarkt bekommen und noch dazu die regionalen Erzeuger unterstützen möchte, kann bei Pielers online bestellen. Das Start-up greift das Konzept des digitalen Wochenmarktes auf und bietet alles zu günstigen Preisen an.

Lebensmittel direkt vom Erzeuger online bestellen

Direkt vom Erzeuger, ohne teuren Zwischenhandel - dieses Konzept kommt den lokalen Erzeugern, der Umwelt und dem Budget der Verbraucher zugute. Das Start-up Pielers hat dieses Konzept aufgegriffen und einen Onlineshop für Lebensmittel gegründet. Kunden bekommen die Artikel zu fairen Preisen, da der Vertrieb nicht über teure Zwischenhändler erfolgt. Die Erzeuger, die ihre Produkte bei Pielers anbieten, betreiben häufig einen Hofladen oder sind auf Wochenmärkten vertreten. Sie sprechen Kunden im Raum Bremerhaven an. Julia Köhn, die Gründerin des Start-ups, hatte 2015 die Idee, den lokalen Erzeugern mehr Reichweite beim Vertrieb ihrer Produkte zu ermöglichen. Sie konnte sogar das Bundeswirtschaftsministerium und die Europäische Union davon überzeugen und über das Exist-Programm eine Förderung für ihr Start-up erhalten.

Anzeige

Regionale Produkte zu fairen Preisen

Das Konzept, Lebensmittel direkt vom Erzeuger zu fairen Preisen anzubieten, kommt bei den Erzeugern und bei den Kunden gut an. Transparenz spielt eine wichtige Rolle. Die Produkte sollen vom Samen bis zum fertigen Gericht verfolgt werden können. Die harte Arbeit der Erzeuger, die sich für mehr Tierwohl und echte Frische einsetzen, muss belohnt werden. Die Erzeuger werden fair entlohnt und erhalten 85 Prozent der Verkaufserlöse. Jeder, der die ethischen Grundsätze einhält, ist bei Pielers willkommen. Ziel des Start-ups ist die grundlegende Veränderung des Lebensmittelversorgungssystems mit einer effizienten Nutzung der Ressourcen, einer Reduzierung der negativen Klimaeffekte und der Stärkung der modernen, dezentralen Landwirtschaft. Die regionalen Erzeuger und Fachhändler können bei Pielers selbst bestimmen, was sie einstellen und zu welchen Preisen sie ihre Waren anbieten möchten.

Mehr Nachhaltigkeit durch digitales Wochenmarktkonzept

Bei Pielers kommt es auf Regionalität und kurze Transportwege ebenso an wie auf die faire Entlohnung der Mitarbeiter. Alle angebotenen Lebensmittel sowie zum großen Teil auch deren Vorprodukte stammen aus Deutschland. Die Wertschöpfung erfolgt in Deutschland. Alle Firmen, mit denen das junge Start-up zusammenarbeitet, haben ihren Sitz in Deutschland und beschäftigen ihre Mitarbeiter direkt. Lohndumping und Zeitarbeit sind Ausschlusskriterien. Weitere Kriterien für die Auswahl der Erzeuger und Händler sind artgerechte Tierhaltung, nachhaltiger Ackerbau und Vermeidung von Verpackungsmüll. Kann ein Betrieb zusätzlich offizielle Gütesiegel oder Zertifikate vorlegen, handelt es sich um kontrollierte Lebensmittel. Aus Überzeugung handeln viele Erzeuger noch umweltbewusster, indem sie Solaranlagen und Ökostrom verwenden, Nützlinge einsetzen und freiwillig Blühstreifen anpflanzen. Da der Vertrieb ohne Zwischenhandel erfolgt, kommt das Geld dort an, wo es gebraucht wird.

Überregionale Verfügbarkeit

Pielers steht in engem Kontakt mit den Erzeugern und fördert die Kommunikation zwischen Erzeugern und Verbrauchern. Der Versand erfolgt deutschlandweit. Die Produkte werden direkt von den Erzeugern abgeholt. Die Kunden können die bestellten Waren vom Wochenmarkt, vom Depot oder direkt von der Haustür abholen. Verlässt eine Ware am Morgen den Hof, gelangt sie noch am Abend zum Verbraucher.

Quelle: UD
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche