22.04.2019

18.03.2019

Menschenrechte

Wissen Sie, ob Ihr Unternehmen den NAP erfüllt?

Wo steht Ihr Unternehmen beim Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP)? Der NAP-Standard Check 2019 zeigt, welche Elemente erfüllt werden, welche nicht oder nur teilweise erfüllt werden und was die notwendigen nächsten Schritte sind. Anhand von knapp 50 Indikatoren wird der Grad der Umsetzung sichtbar gemacht.

Wissen Sie, ob Ihr Unternehmen den NAP erfüllt?

Fünf Bundesminister haben im November 2018 per Brief 7.200 deutsche Unternehmen aufgefordert, die Standards des NAPs zu erfüllen und ein bundesweites Monitoring zur Prüfung der Umsetzung angekündigt. Falls mehr als die Hälfte der Unternehmen die Standards nicht erfüllt, will die Koalition den NAP per Gesetz verpflichtend machen. Ein im Februar 2019 geleakter Gesetzesentwurf von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat verraten, dass der NAP verpflichtend werden könnte. Zuwiderhandlungen würden demnach als strafbewehrte Ordnungswidrigkeit geahndet und zuständige Manager persönlich in Haftung genommen.

Anzeige

Mangelnde Umsetzung

Seit 2018 gibt es auf europäischer Ebene Berichtspflichten zu Informationen über die menschenrechtlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen von Geschäftstätigkeiten. In Deutschland sind davon etwa 500 Unternehmen betroffen. Ein im Februar 2019 veröffentlichter Forschungsbericht der „Alliance for Corporate Transparency“ zeigt eine mangelnde Umsetzung der EU-Richtlinie über die Offenlegung nichtfinanzieller Informationen, die 2018 in Kraft getreten ist. Die veröffentlichten Projektergebnisse deuten darauf hin, dass die meisten der über 100 untersuchten Unternehmen - davon dreizehn deutsche Unternehmen - in ihren Berichten die bereitgestellten Informationen von Umwelt- und Sozialfragen nicht spezifisch genug sind und kaum Rückschlüsse auf negative Auswirkungen und entsprechende Abhilfestrategien zulassen (BHRRC, 2019). 

Die mangelnde Umsetzung des NAPs und CSR-RUG zeigen die Schwierigkeit bei deren Implementierung auf. Aus unserer Beratungspraxis wissen wir, wie schwer es Unternehmen fällt, existierende Due Diligence-Elemente strategisch zu ordnen und so einen Überblick zu gewinnen, wo das Unternehmen tatsächlich steht.

NAP-Standard Check

Um mit vertretbarem Aufwand einen fundierten Überblick zu ermöglichen haben wir den NAP-Standard Check entwickelt. Das ist ein standardisiertes Tool, mit dem der Umsetzungsgrad der fünf NAP-Kernelemente anhand von knapp 50 Indikatoren bewertet wird. Mithilfe eines Punktesystems wird der Umsetzungsstatus bewertet. Das zweite Ergebnis des NAP-Standard Checks ist eine Liste konkreter Handlungsempfehlungen wie und in welcher Reihenfolge die Lücken geschlossen werden sollten. 

Mehr Infos finden Sie hier.

Quelle: UD
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche