22.03.2019

09.11.2018

Unternehmenskultur

Den Mitarbeiter im Blick – Weil zufriedene Mitarbeiter bessere Leistung erzielen

Stress, Konflikte, Änderungen leistungsspezifischer Anforderungen, Zeitdruck – das alles sind Situationen, mit welchen Mitarbeiter im Arbeitsalltag zurechtkommen müssen. Wird der Druck allerdings zu groß, sorgt das für schlechte Stimmung. Nicht selten leidet die Gesundheit, krankheitsbedingte Ausfälle kommen dann gehäuft vor. Keine gute Voraussetzung für einen Menschen, erfolgreich zu sein und professionelle Leistung zu erbringen.

Den Mitarbeiter im Blick – Weil zufriedene Mitarbeiter bessere Leistung erzielen

Wesentlich zielführender für Personal und Unternehmen ist es, für positive Stimmung am Arbeitsplatz zu sorgen. Was sind motivierende Maßnahmen, die für ein gutes Arbeitsklima sorgen?

„Geld allein macht auch nicht glücklich.“ Selbstverständlich gehört zu einem glücklichen Leben mehr als nur ein hohes Einkommen. Gerade in den letzten Jahren sind der Leistungsdruck und die Vielfältigkeit der beruflichen Anforderungen enorm gestiegen. Der Begriff der „Work-Life-Balance“ ist in aller Munde – Berufs- und Privatleben sollen miteinander im Einklang stehen. Trotzdem freut sich in der Regel jeder Mitarbeiter über mehr Geld. Das kann auf unterschiedliche Art und Weise ausgezahlt werden:

  • Dauerhafte Gehaltserhöhung
  • Erfolgsabhängige Prämien

Gehaltserhöhungen geben Mitarbeitern das Gefühl, dass ihre Leistung gesehen und anerkannt wird. Sie fühlen sich wertgeschätzt. Als Arbeitgeber erhält man mithilfe einer effizienten Buchhaltungssoftware von Lexware ausreichend Überblick über die Gehälter seiner Angestellten und kann die Lohnabrechnung unkompliziert und gesetzeskonform erledigen. Solche Programme sind unkompliziert zu bedienen. Per DATEV- und ELSTER-Schnittstelle lassen sich alle Daten schnell an das Finanzamt sowie den Steuerberater übermitteln. Wer seinen Mitarbeiter mit einer Gehaltserhöhung belohnen möchte, muss in der Software einfach nur den Wert des Gehalts abändern. Alle weiteren Schritte erfolgen dann automatisiert.

Mitarbeitermotivation per Weiterbildung

Weiterbildungen zeigen Mitarbeitern neue Perspektiven auf. Sie sehen, dass der Vorgesetzte bereit ist, in sie und ihre Aus- beziehungsweise Weiterbildung zu investieren – das motiviert. Letztendlich handelt es sich dabei um eine Win-Win-Situation für Angestellte und Unternehmen mit verschiedenen positiven Auswirkungen:

  • Eine Unterforderung der Mitarbeiter wird vermieden – sie bilden sich weiter und qualifizieren sich so für neue Aufgabengebiete.
  • Die Zufriedenheit der Arbeitnehmer steigt.
  • Sie sind motiviert, gute Leistungen für das Unternehmen zu bringen. Produktivität und Loyalität steigen.
  • Der Mitarbeiter bringt sein Wissen direkt in den Betrieb ein. Dieses arbeitet so immer auf dem aktuellsten Stand der Technik oder wissenschaftlicher Erkenntnisse. Eine innovative Arbeitsweise sichert den langfristigen Bestand des Unternehmens.

Vorgesetzte können Weiterbildungsmaßnahmen auf unterschiedliche Weise unterstützen:

  • Attraktive Weiterbildungsangebote im Unternehmen bereitstellen
  • Mitarbeiter für die Dauer der Maßnahme von der Arbeit freistellen oder flexible Arbeitszeitregelungen anbieten
  • Arbeitnehmern die Weiterqualifikation bezahlen oder sie dabei finanziell unterstützen
  • Offen sein für das Interesse von externen Qualifizierungsmaßnahmen, die der Mitarbeiter selbst initiiert
Anzeige

Arbeitszeiten, die zum Lebensstil passen

Eine ausgeglichene Work-Life-Balance lässt sich auch mit flexiblen Arbeitszeiten erreichen. Wer seinen Mitarbeitern Gleitzeit anbietet, sorgt dafür, dass diese Arbeit und Freizeit oder Privatleben optimal organisieren können. Beispiele:

  • Familienmütter oder -väter, die ihren Dienst vormittags etwas später beginnen können, können vor der Arbeit in Ruhe ihre Kinder in den Kindergarten oder in die Schule bringen.
  • Mitarbeiter, die an bestimmten Tagen unter der Woche etwas früher Feierabend machen können, können die Zeit für ihr Hobby nutzen.

Flexible Arbeitszeiten sind für Arbeitnehmer eine Möglichkeit, Beruf und Privatleben entsprechend ihres individuellen Lebensstils zu gestalten. Wer ausreichend Zeit für sein Privatleben hat, ist insgesamt ausgeglichener. Zufriedene Mitarbeiter sind motiviert und leisten in der Folge bessere Arbeit.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche