Publikationen

Das Buch zur Ressourcenwende

In dem kürzlich erschienen Sachbuch „Grüne Wahrheiten“ hält Schmidt-Bleek der Menschheit die tickende Ressourcen- und Klima-Uhr vor Augen. Denn, die Weltbevölkerung steht vor einem Scheidepunkt: Schafft sie es, sich den globalen Herausforderungen für eine erfolgreiche Klimawende zu stellen?

01.03.2022

Das Buch zur Ressourcenwende

Folgt man den Visionen des Autors, hat die Menschheit noch eine Chance, die Erde zu retten. Einen Beitrag dazu liefert auch der Bauunternehmer Hubert Rhomberg, der in einem eigenen Kapitel für „Grüne Wahrheiten“ einen Blick auf die Bauwirtschaft wirft und aufzeigt, mit welchen Lösungsansätzen die Branche hin zu einem ressourcenschonenden, in Kreisläufen denkenden und nachhaltigen Bauen kommen kann. „Die auslösenden und entscheidenden Fragen, die zu den Erkenntnissen in diesem Kapitel geführt haben, wurden mir allesamt von Friedrich ‚Bio‘ Schmidt-Bleek gestellt“, verneigt sich Rhomberg nochmals vor dem Vater der deutschen Umweltforschung.

Anzeige

„Ohne ihn würde es das Unternehmen Cree und auch Rhomberg Bau als nachhaltigen Vorreiter so heute nicht geben“, erinnert sich Rhomberg an Friedrich Schmidt-Bleek. Der renommierte deutsche Umweltforscher, Freund und langjährige Impulsgeber Rhombergs verstarb im Juni 2019 nach langer Krankheit. „Daher war es für mich eine Ehre und selbstverständlich, sein letztes Buch zu ermöglichen und gemeinsam mit Manuela Zimmer und Harald Kühr als Herausgeber dafür zu sorgen, dass sein geistiges Erbe weiterlebt.“

Insgesamt präsentiert das Buch Schmidt-Bleeks über Jahrzehnte verfeinertes und vorsorgendes Ökologiekonzept, in dem er eine gesamtgesellschaftliche Transformation und Ressourcenwende für möglich hält. Der weltweit als Pionier der Ressourcenwende anerkannte Experte betrachtet sämtliche Auslöser einer Klimakrise und ihre Umwelt zerstörenden Bereiche, schließlich zeigt er ineinandergreifende Wirkungszusammenhänge auf. Er ist davon überzeugt, dass eine verantwortungsbewusste Politik mit klaren Zielen und mit richtungssicheren sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Indikatoren eine Ressourcenwende einläuten kann.

Der Autor und Gründer des ‚Faktor 10 Instituts' sieht in der Reduzierung des Ressourcenverbrauchs um den Faktor 10 einen zentralen Hebel: die Bewältigung der Klimakrise und Beendigung der Umweltzerstörung in der qualitativen Veränderung der Ressourcenabhängigkeit von Produkten und Dienstleistungen werden so möglich. Ein entsprechend entwickeltes Konzept, MIPS (Material-Input pro Serviceeinheit), ermöglicht es, den Ressourcenverbrauch im Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen berechenbar und damit veränderbar zu machen. Nur so wird, seiner Ansicht nach, der Weg zu zukunftsfähigen, nachhaltigen Produkten gangbar.

Das neue Buch von Friedrich Schmidt-Bleek: „Grüne Wahrheiten“

Schmidt-Bleek, Zimmer, Kühr, Rhomberg (Hrsg.)
Grüne Wahrheiten
Das Buch zur Ressourcenwende

Springer Berlin Heidelberg 2021, 188 Seiten,
ISBN 978-3-662-63686-2
Softcover: 24,99 Euro (D) | 25,69 Euro (A) | 28.00 sFr (CH)
Auch als E-Book verfügbar

Quelle: UD/pte
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche