Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
CSR-Strategie

Studie „Nachhaltigkeit im Innovationsmanagement“ veröffentlicht

Forscher der Hochschule Pforzheim haben gemeinsam mit dem Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung eine Studie zur Integration von Nachhaltigkeitsaspekten im Innovationsmanagement veröffentlicht. Der Fokus lag dabei auf den Innovationsstrategien deutscher Unternehmen sowie deren Innovationstätigkeiten.

07.11.2019

Studie „Nachhaltigkeit im Innovationsmanagement“ veröffentlicht

Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet in der unternehmerischen Praxis, im Rahmen eines Nachhaltigkeitsmanagements ökologische, soziale und ökonomische Aspekte integriert zu betrachten. Dazu gehört auch die Berücksichtigung der 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen („Sustainable Development Goals“).

Im Innovationsmanagement von Unternehmen werden neue Ideen für die Produkte und Lösungen der Zukunft gesucht, um sie schlussendlich erfolgreich am Markt umzusetzen. Daher gibt es dort gute Stellgrößen, denn hier werden die Produkte und Lösungen der Zukunft des Unternehmens auf den Weg gebracht.

Anzeige

Integration von Nachhaltigkeitsaspekten im Innovationsmanagement

Wie wird aber nun ein nachhaltiges Innovationsmanagement in der Praxis gestaltet? Welche strategischen Ansätze werden verwendet und durch welche Methoden unterstützt? Wo wird Handlungsbedarf für eine Verbesserung der Integration von Nachhaltigkeitsaspekten im Innovationsmanagement gesehen?

Diese Fragen haben Prof. Dr. Claus Lang-Koetz vom Institut für Industrial Ecology der Hochschule Pforzheim und Dr. Sven Schimpf, Geschäftsführer des Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung in einer Umfrage mit 110 Unternehmensvertretern im Winter 2018/2019 untersucht. Dabei haben sie zwei Themen im Innovationsmanagement adressiert:

  • die Entwicklung und Ausgestaltung einer Innovationsstrategie für das Unternehmen und
  • die Konkretisierung der Organisation von Innovationstätigkeiten im Unternehmen (insbesondere über Prozesse und Methoden).

Nach Auswertung der Ergebnisse zeigte sich: In der Praxis gibt es noch immer eine Kluft zwischen Innovations- und Nachhaltigkeitsmanagement. Eine Verbesserung der Schnittstelle zwischen den beiden Disziplinen weist ein erhebliches Potenzial für die strukturierte Entwicklung nachhaltiger Innovationen auf.

Die Ergebnisse der Studie stehen hier zum Download bereit. 

Quelle: UD/pm
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche