Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
UN-Entwicklungsziele

Afrikanerin wird neue UN Global Compact-Chefin

UN-Generalsekretär Antonió Gueterres ernennt Sanda Ojiambo zur neuen Generalsekretärin des UN Global Compact, der weltweit größten Initiative für nachhaltige Unternehmensführung. Ojiambo verantwortete zuvor das CSR-Management bei Kenias Telekomanbieter Safaricom.

10.06.2020

Afrikanerin wird neue UN Global Compact-Chefin
Lise Kingo mit Sanda Ojiambo im September 2018 in New York.

Sanda Ojiambo, kenianische Unternehmensvertreterin, bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Sustainable Business und Public-Private Partnerschaften bei Safaricom, den Vereinten Nationen und aus zahlreichen Organisationen der Zivilgesellschaft mit.

Sie tritt zum 17. Juni 2020 die Nachfolge von Lise Kingo an, die maßgeblich die strategische Ausrichtung der Initiative und den Beitrag des UNGC zur Umsetzung der Sustainable Development Goals geprägt hat. Ojiambo soll den Global Compact in seiner nächsten Phase leiten, indem sie eine globale Bewegung von nachhaltigen Unternehmen und Stakeholdern mobilisiert und das volle Gewicht des Privatsektors in die SDGs einbringt.

Anzeige

Sanda Ojiambo war seit 2010 Leiterin der Abteilung Sustainable Business and Social Impact bei Safaricom PLC in Kenia und von 2008 bis 2010 als Senior Managerin der Safaricom- und MPESA-Stiftungen tätig. Während dieser Zeit leitete sie die Umsetzung mehrerer öffentlich-privater Partnerschaftsinitiativen zwischen Safaricom und Einrichtungen der Vereinten Nationen.

Während ihrer gesamten Laufbahn hat Ojiambo Beziehungen zu wichtigen Unternehmenseinheiten und Organisationen der Zivilgesellschaft gepflegt und verwaltet, unter anderem im Rahmen ihrer Arbeit zur Kapazitätsentwicklung in Somalia mit dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) und CARE International.

Sanda Ojiambo hat einen Master of Arts in Public Policy der Universität von Minnesota in den Vereinigten Staaten und einen Bachelor of Arts in Wirtschaft und internationaler Entwicklung der McGill University in Kanada.

Quelle: UD/pm
 

Related Posts

Newsletter

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche