Strategische Vorausschau, Medienbüro

Strategische Vorausschau, Medienbüro


Die Strategische Vorausschau ist für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein wichtiges Instrument, um frühzeitig Orientierungswissen über mögliche zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen zu bekommen. Ziel ist es, die richtigen Weichen zu stellen, um künftigen Herausforderungen frühzeitig zu begegnen. Hierfür wurde der sogenannte Zukunftskreis berufen: 16 Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Disziplinen beraten das BMBF hinsichtlich Zukunftstrends. Aber auch den Bürgerinnen und Bürgern bieten die Ergebnisse der Vorausschau eine gute Orientierung für die Zukunft.

Autorenbeiträge

  • „Das Auto bekommt eine neue Form der Nutzung“

    „Das Auto bekommt eine neue Form der Nutzung“

    Selbstfahrende Autos und neue Mobilitätskonzepte: Was uns hier in Zukunft erwartet, daran forscht Wolfgang Müller-Pietralla. Er ist Leiter der Abteilung Zukunftsforschung und Trendtransfer der Volkswagen AG und außerdem Mitglied im Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Teil sieben unserer Interview-Reihe rund um die Strategische Vorausschau.

  • „Ländliche Regionen brauchen Innovatorinnen und Kümmerer.“

    „Ländliche Regionen brauchen Innovatorinnen und Kümmerer.“

    Land- oder Stadtflucht? Wie sich urbane und rurale Lebensräume in Zukunft entwickeln werden, erforscht Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer. Als Mitglied des Zukunftskreises des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sammelt sie im Rahmen der strategischen Vorausschau mit weiteren Expertinnen und Experten Orientierungswissen über mögliche zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen. Das Ziel: Weichen zu stellen, um Herausforderungen frühzeitig zu begegnen. Teil sechs unserer Interview-Reihe.

  • „Das 21. Jahrhundert zum nachhaltigen Jahrhundert machen.“

    „Das 21. Jahrhundert zum nachhaltigen Jahrhundert machen.“

    Schon heute die Weichen stellen, um zukünftigen Herausforderungen frühzeitig zu begegnen: Das will der Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und sammelt im Rahmen der Strategischen Vorausschau Orientierungswissen über mögliche zukünftige Entwicklungen. Björn Theis, Mitglied des Zukunftskreises und Head of Foresight bei Evonik Industries, spricht im Interview darüber, wie wir Technologien für ein nachhaltiges Jahrhundert einsetzen können. Teil fünf unserer Interview-Reihe.

  • „Können wir uns eine totale Abhängigkeit von digitalen Systemen leisten?“

    „Können wir uns eine totale Abhängigkeit von digitalen Systemen leisten?“

    Welche Weichen müssen wir stellen, um zukünftigen Herausforderungen frühzeitig zu begegnen? Um das zu klären, sammelt der Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Strategischen Vorausschau Orientierungswissen über mögliche zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen. Prof. Dr. Armin Grunwald, Vorsitzender des Zukunftskreises, beschäftigt sich unter anderem mit der Zukunft der Arbeit. Teil vier unserer Interview-Reihe.

  • „Ein neues Betriebssystem für unsere Gesellschaft entwickeln“

    „Ein neues Betriebssystem für unsere Gesellschaft entwickeln“

    Wie können wir die Digitalisierung für eine Neugestaltung der Demokratie nutzen? Damit beschäftigt sich Geraldine de Bastion. Die Mitbegründerin des Beratungsunternehmens Konnektiv ist außerdem Mitglied im Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und berät mit weiteren Expertinnen und Experten im Rahmen der Strategischen Vorausschau disziplinübergreifend über Zukunftstrends. Teil drei unserer Interview-Reihe.

  • „Die transformatorischen Effekte von Technologie und Demografie dominieren“

    „Die transformatorischen Effekte von Technologie und Demografie dominieren“

    Der Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) sammelt im Rahmen der strategischen Vorausschau Orientierungswissen über mögliche zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen. Roland Benedikter, Experte im Zukunftskreis, beschäftigt sich unter anderem mit dem Verhältnis zwischen Mensch und Maschine – und wie sich dieses Verhältnis zukünftig entwickeln könnte. Teil zwei unserer Interview-Reihe.

  • Denken auf Vorrat möglich machen

    Denken auf Vorrat möglich machen

    Im Rahmen der strategischen Vorausschau sammelt der Zukunftskreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Orientierungswissen über mögliche zukünftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen. Das Ziel: Weichen zu stellen, um Herausforderungen frühzeitig zu begegnen. 16 Expertinnen und Experten beraten disziplinübergreifend über Zukunftstrends. Wir stellen sie vor. Los geht es mit Cornelia Daheim, Vorsitzende des Zukunftskreises.

 

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche