18.10.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Demel, Hanne

Demel, Hanne


Hanne Demel (www.hanne-demel.de) ist systemischer Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie seit mehr als 20 Jahren. Sie setzt sich für Menschlichkeit und Ethik in der Wirtschaft ein und hat das Institut Hanne Demel gegründet. Hanne Demel ist praktizierende Buddhistin unter der großen Dharma-Meisterin Ji Kwang Dae Poep Sa Nim auf Hawaii.

„Mentaltraining und den eigenen Geist lenken zu können sehe ich als Grundlage für ein wertschätzendes und friedliches Miteinander. Ich möchte so zum Frieden in der Welt beitragen.“

Autorenbeiträge

  • Eigenreflexion als Basis guter Führung

    Eigenreflexion als Basis guter Führung

    Eine gute Fachkraft ist noch lange keine gute Führungskraft. Wer sich fachlich einsetzt und gute Arbeit leistet, hat nicht zwangsläufig auch eine ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit. Außer er/sie ist ein Naturtalent. Doch solche sogenannten „Softskills“ sind essentiell für gute Führung. Glaubt man den Artikeln im Tagesspiegel online oder im XING-Magazin, dann sind gute Führungskräfte Mangelware. Im folgenden Artikel beleuchten wir die Fähigkeiten, die eine gute Führungskraft mitbringen muss, aus der Sicht der buddhistisch geprägten Ethik. Dabei geht es ganz besonders um die Fähigkeit der Eigenreflexion.

 

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche