Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Sozialunternehmer Alle Artikel >
 
  • Für mehr MI(N)T-Macher
    Start-ups

    13.11.2018  Arendt, Julia Für mehr MI(N)T-Macher

    Auf dem deutschen Arbeitsmarkt herrscht akuter Fachkräftemangel. Neben Handwerkern fehlt es vor allem in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) an qualifizierten Arbeitskräften. Die Nachwuchsförderung spielt deshalb eine große Rolle. Doch wie begeistert man junge Menschen für Naturwissenschaft und Forschung? – Von Julia Arendt –

    »
  • „Mein gutes Beispiel“ geht in eine neue Runde
    Start-ups

    26.10.2018  „Mein gutes Beispiel“ geht in eine neue Runde

    Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen trägt zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Um dieses Engagement sichtbar zu machen, startet die Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), DIE JUNGEN UNTERNEHMER und dem Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke den Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“.

    »
  • Non-Profit tickt anders?
    Start-ups

    10.10.2018  Häusler, Richard Non-Profit tickt anders?

    Die (kapitalistische) Privatwirtschaft zu verstehen, ist eigentlich nicht so schwer. Hinter Wirtschaftsunternehmen steht ja die an sich recht einfache Logik: Produzent beliefert Kunde. Oder, wenn man es genauer nimmt, Produzent beliefert Handel beliefert Kunde. Den Kundennutzen, den der Produzent generiert, honoriert der Kunde mit dem Kauf. Die Wertschöpfungskette ist klar und eindeutig. Beim Produzenten kommt zwar noch die Supply Chain hinzu, aber auch das macht das System nicht wesentlich komplexer: Lieferant beliefert Produzent beliefert Handel beliefert Kunde. – Von Richard Häusler –

    »
  • Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater
    Start-ups

    26.09.2018  Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater

    Anfang des Jahres gründete Sascha Burghaus mit drei weiteren Jungs ein Start-up mit dem Ziel, Auszubildende während ihrer gesamten Ausbildungszeit zu begleiten und im Rahmen einer Persönlichkeitsausbildung zu entwickeln. Ihr ganzheitliches und markenrechtlich geschütztes Persönlichkeitstraining "Gedanke" befähigt junge Auszubildende dazu, selbstgesteckte Ziele in allen Bereichen des Lebens nachhaltig zu erreichen.

    »
  • Nie wieder Wartezeit im Fahrradladen
    Start-ups

    14.09.2018  Nie wieder Wartezeit im Fahrradladen

    Die Terminbuchungs-Plattform flexini ermöglicht Radfahrern, schnell und unkompliziert den passenden Fahrradladen in ihrer Nähe zu finden und online Termine zu buchen. In Bonn und Köln können auf flexini.com bereits Termine mit einem Pilothändler vereinbart werden.

    »
  • Kita IdeenReich feiert offizielle Eröffnung
    Start-ups

    31.08.2018  Kita IdeenReich feiert offizielle Eröffnung

    „Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur.“ Mit diesem Zitat von Albert Einstein lud Miele zur Eröffnung der unternehmenseigenen Kindertagesstätte mit dem Namen „IdeenReich“ – nicht von ungefähr, denn Schauen und Begreifen, Forschen und Erleben ist Programm in der neuen Kita.

    »
  • „Grants4Impact“: Bayer fördert Sozialunternehmer
    Start-ups

    21.08.2018  „Grants4Impact“: Bayer fördert Sozialunternehmer

    Die Bayer Cares Foundation hat ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen: Mit „Grants4Impact“ (G4I) unterstützt die Stiftung gezielt internationale Sozialunternehmer und Impact Start-ups aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, die mit wegweisenden Ideen das Leben vieler Millionen Mitmenschen verbessern wollen.

    »
  • Ein Spielplatz für alle
    Start-ups

    20.07.2018  Ein Spielplatz für alle

    Mit der Initiative „Stück zum Glück“ schaffen Procter & Gamble (P&G) und REWE gemeinsam mit der Aktion Mensch innerhalb der nächsten drei Jahre in ganz Deutschland inklusive Spielplätze, auf denen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Spaß haben können. Schon die Eröffnung des ersten inklusiven Spielplatzes in Köln macht deutlich: auf inklusiven Spielplätzen werden vorurteilsfreie Begegnungen selbstverständlich, wie der entstandene Projektfilm zeigt.

    »
  • Start-up gegen Müll in der Messe- und Eventbranche
    Start-ups

    13.07.2018  Start-up gegen Müll in der Messe- und Eventbranche

    Jahr für Jahr landen nach Messen und Events Tonnen an Rohmaterialien auf dem Müll. Der Grund: 30 Prozent aller Messekosten werden für den Standbau ausgegeben. Durch billige Materialien versuchen Unternehmen die Kosten zu minimieren. Dass das nicht gerade langfristig gedacht ist, weiß jeder. Konkret etwas dagegen unternehmen, tut trotzdem kaum einer.

    »
  • 350.000 Euro für innovative Studienprojekte
    Start-ups

    11.07.2018  350.000 Euro für innovative Studienprojekte

    Ab sofort sind wieder Bewerbungen für die internationalen Stipendien-Programme der Bayer Science & Education Foundation möglich. Im akademischen Bereich können sich ambitionierte Studierende für ein Otto-Bayer-, ein Carl-Duisberg-, ein Jeff-Schell- oder ein Kurt-Hansen-Stipendium bewerben, wenn sie ein Projekt im Ausland anstreben oder aus dem Ausland kommend in Deutschland ein Projekt anstreben.

    »
  • Auszeichnung für Gründerin von Bio-Kosmetiklabel
    Start-ups

    09.07.2018  Auszeichnung für Gründerin von Bio-Kosmetiklabel

    Trendsetterin des Jahres 2018: Diesen Steirerin Award bekam Lisa Dobler als Jungunternehmerin und Gründerin des neuen, innovativen Bio-Kosmetiklabels Hands on Veggies verliehen.

    »
  • Ein Schritt in Richtung Energieeffizienz
    Start-ups

    20.06.2018  Ein Schritt in Richtung Energieeffizienz

    Am 1. September 2018 startet das Bundeswirtschaftsministerium die sechste und letzte Ausschreibungsrunde des Förderprogramms Step up! (STromEffizienzPotentiale nutzen!). Seit dem 19. Juni können interessierte Unternehmen sich mit Online-Tutorials gezielt auf das aktuelle Schwerpunktthema „Strom-Wärme“ vorbereiten.

    »
  • Wie startet man ein Kleinunternehmen in schwierigen Zeiten?
    Start-ups

    28.05.2018  Wie startet man ein Kleinunternehmen in schwierigen Zeiten?

    Um auch in schwierigen Zeiten erfolgreich den Sprung in die Geschäftswelt zu wagen, sollte man sich an den nachstehenden Tipps orientieren, um schon von Anfang an Enttäuschungen und Verluste zu vermeiden.

    »
  • Start-ups

    10.05.2018  Start-ups mit Werten gesucht

    Der Startschuss für die Nominierungsphase zum EY Public Value Award ist gefallen: Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY sucht gemeinsam mit der HHL Leipzig Graduate School of Management Start-ups, die einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten. Das können beispielsweise Start-ups sein, die ein gesellschaftlich relevantes Problem lösen, moralisch-ethische Standards berücksichtigen oder den Zusammenhalt zwischen Menschen fördern.

    »
  • Grüne und soziale Gründer bestimmen Start-up-Szene
    Start-ups

    12.04.2018  Grüne und soziale Gründer bestimmen Start-up-Szene

    Wie sieht ein nachhaltiges Geschäftsmodell aus? Viele Gründer stellen sich diese Frage, denn sie wollen nicht nur ein wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen an den Start bringen, sondern auch Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft übernehmen und die Welt mit ihrer Idee verändern.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche