20.05.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Sozialunternehmer Alle Artikel >
 
  • Lebensqualität und Arbeitskraft pflegender Angehöriger
    Sozialunternehmer

    25.03.2019  Lebensqualität und Arbeitskraft pflegender Angehöriger

    Rund sechs Prozent aller Berufstätigen in Deutschland sind die Hauptpflegeperson für einen Angehörigen - Tendenz steigend. Nun hat der deinNachbar e. V. ein Modell für Unternehmen zur Entlastung ihrer pflegenden Arbeitnehmer erarbeitet. Dabei werden Beratungen sowie Schulungen angeboten und vor allem Netzwerke aus geschulten ehrenamtlichen Helfern aufgebaut.

    »
  • Fair Trade 2.0.: Individuelle Auftragsarbeiten aus Afrika
    Sozialunternehmer

    15.03.2019  Fair Trade 2.0.: Individuelle Auftragsarbeiten aus Afrika

    Die klassischen Statussymbole kommen aus der Mode. Immer weniger Menschen begeistern sich für schnelle Autos, teure Uhren oder Markenkleidung. Der neue Luxus ist Individualität, Entschleunigung und Nachhaltigkeit. So zumindest die These von Jochen Baumeister, der das Social Start-up "Urban Change Lab" ins Leben gerufen hat.

    »
  • Interface fördert Verein „Projekt MIK e.V.“
    Sozialunternehmer

    07.02.2019  Interface fördert Verein „Projekt MIK e.V.“

    Interface fördert den Verein "Projekt MIK – Mies in Krefeld e.V." zum 100-jährigen Jubiläum der Bauhaus-Ideenschule im Rahmen eines Sponsorings. Mit der Förderung bekennt sich der Hersteller erneut zu seiner engen Verbindung zum neuen deutschen Unternehmenssitz im Krefelder Mies van der Rohe Business Parks sowie zum bestehenden Architektur-Netzwerk der Stadt.

    »
  • Geldtransfer nach Afrika fair gestalten
    Sozialunternehmer

    07.02.2019  Geldtransfer nach Afrika fair gestalten

    EXIST-Gründerstipendium für innovative Nutzung von Kryptowährungen: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Startup „re:new“ an der Universität Hohenheim. Das FinTech-Startup unterstützt Migranten mit Blockchain-Technologie. Eine Smartphone-App soll einen sicheren, bequemen und schnellen Geldtransfer nach Nigeria ermöglichen.

    »
  • Start-Up will mit Blockchain die Welt vor Plastik schützen
    Sozialunternehmer

    17.12.2018  Start-Up will mit Blockchain die Welt vor Plastik schützen

    Das norwegische Start-Up Empower setzt auf die Blockchain-Technologie um unseren Planeten vor Plastikabfall zu schützen und das Kunststoff-Abfallsystem zu revolutionieren. Somit wollen die Unternehmer die Verschmutzung der Umwelt durch übermäßige Plastikabfälle eindämmen.

    »
  • Harry Kroll-Foundation: Glück ist teilbar
    Sozialunternehmer

    14.12.2018  Knoop, Milena Harry Kroll-Foundation: Glück ist teilbar

    Ob in Bangladesch oder in Baden-Württemberg: Mit der nach dem Unternehmensgründer benannten Harry Kroll-Foundation unterstützt der Corporate-Fashion-Anbieter HAKRO Projekte zugunsten von Kindern und Jugendlichen weltweit. Das Engagement reicht von der Finanzierung von Schulmaterialien bis hin zu Textilspenden. – Von Milena Knoop –

    »
  • Für mehr MI(N)T-Macher
    Sozialunternehmer

    13.11.2018  Arendt, Julia Für mehr MI(N)T-Macher

    Auf dem deutschen Arbeitsmarkt herrscht akuter Fachkräftemangel. Neben Handwerkern fehlt es vor allem in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) an qualifizierten Arbeitskräften. Die Nachwuchsförderung spielt deshalb eine große Rolle. Doch wie begeistert man junge Menschen für Naturwissenschaft und Forschung? – Von Julia Arendt –

    »
  • „Mein gutes Beispiel“ geht in eine neue Runde
    Sozialunternehmer

    26.10.2018  „Mein gutes Beispiel“ geht in eine neue Runde

    Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen trägt zum Zusammenhalt der Gesellschaft bei. Um dieses Engagement sichtbar zu machen, startet die Bertelsmann Stiftung in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), DIE JUNGEN UNTERNEHMER und dem Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke den Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“.

    »
  • Non-Profit tickt anders?
    Sozialunternehmer

    10.10.2018  Häusler, Richard Non-Profit tickt anders?

    Die (kapitalistische) Privatwirtschaft zu verstehen, ist eigentlich nicht so schwer. Hinter Wirtschaftsunternehmen steht ja die an sich recht einfache Logik: Produzent beliefert Kunde. Oder, wenn man es genauer nimmt, Produzent beliefert Handel beliefert Kunde. Den Kundennutzen, den der Produzent generiert, honoriert der Kunde mit dem Kauf. Die Wertschöpfungskette ist klar und eindeutig. Beim Produzenten kommt zwar noch die Supply Chain hinzu, aber auch das macht das System nicht wesentlich komplexer: Lieferant beliefert Produzent beliefert Handel beliefert Kunde. – Von Richard Häusler –

    »
  • Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater
    Sozialunternehmer

    26.09.2018  Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater

    Anfang des Jahres gründete Sascha Burghaus mit drei weiteren Jungs ein Start-up mit dem Ziel, Auszubildende während ihrer gesamten Ausbildungszeit zu begleiten und im Rahmen einer Persönlichkeitsausbildung zu entwickeln. Ihr ganzheitliches und markenrechtlich geschütztes Persönlichkeitstraining "Gedanke" befähigt junge Auszubildende dazu, selbstgesteckte Ziele in allen Bereichen des Lebens nachhaltig zu erreichen.

    »
  • Nie wieder Wartezeit im Fahrradladen
    Sozialunternehmer

    14.09.2018  Nie wieder Wartezeit im Fahrradladen

    Die Terminbuchungs-Plattform flexini ermöglicht Radfahrern, schnell und unkompliziert den passenden Fahrradladen in ihrer Nähe zu finden und online Termine zu buchen. In Bonn und Köln können auf flexini.com bereits Termine mit einem Pilothändler vereinbart werden.

    »
  • Kita IdeenReich feiert offizielle Eröffnung
    Sozialunternehmer

    31.08.2018  Kita IdeenReich feiert offizielle Eröffnung

    „Freude am Schauen und Begreifen ist die schönste Gabe der Natur.“ Mit diesem Zitat von Albert Einstein lud Miele zur Eröffnung der unternehmenseigenen Kindertagesstätte mit dem Namen „IdeenReich“ – nicht von ungefähr, denn Schauen und Begreifen, Forschen und Erleben ist Programm in der neuen Kita.

    »
  • „Grants4Impact“: Bayer fördert Sozialunternehmer
    Sozialunternehmer

    21.08.2018  „Grants4Impact“: Bayer fördert Sozialunternehmer

    Die Bayer Cares Foundation hat ein neues Förderprogramm ins Leben gerufen: Mit „Grants4Impact“ (G4I) unterstützt die Stiftung gezielt internationale Sozialunternehmer und Impact Start-ups aus den Bereichen Gesundheit und Ernährung, die mit wegweisenden Ideen das Leben vieler Millionen Mitmenschen verbessern wollen.

    »
  • Ein Spielplatz für alle
    Sozialunternehmer

    20.07.2018  Ein Spielplatz für alle

    Mit der Initiative „Stück zum Glück“ schaffen Procter & Gamble (P&G) und REWE gemeinsam mit der Aktion Mensch innerhalb der nächsten drei Jahre in ganz Deutschland inklusive Spielplätze, auf denen Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Spaß haben können. Schon die Eröffnung des ersten inklusiven Spielplatzes in Köln macht deutlich: auf inklusiven Spielplätzen werden vorurteilsfreie Begegnungen selbstverständlich, wie der entstandene Projektfilm zeigt.

    »
  • Start-up gegen Müll in der Messe- und Eventbranche
    Sozialunternehmer

    13.07.2018  Start-up gegen Müll in der Messe- und Eventbranche

    Jahr für Jahr landen nach Messen und Events Tonnen an Rohmaterialien auf dem Müll. Der Grund: 30 Prozent aller Messekosten werden für den Standbau ausgegeben. Durch billige Materialien versuchen Unternehmen die Kosten zu minimieren. Dass das nicht gerade langfristig gedacht ist, weiß jeder. Konkret etwas dagegen unternehmen, tut trotzdem kaum einer.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche