26.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

03.06.2019

Produkte

Nachhaltige Kosmetik dank Spezialitäten von Evonik

Mit erweitertem Produktportfolio, neuen Technologien und innovativen Servicetools hat sich Evonik auf der in-cosmetics Global 2019 in Paris präsentiert. Neben der eigenen Forschung trug auch der Abschluss mehrerer Unternehmensübernahmen zu dem wachsenden Angebot bei.

Nachhaltige Kosmetik dank Spezialitäten von Evonik zoom
SIPERNAT 250 für die Anwendung in Körperpeeling.

„Mit Evonik Dr. Straetmans, Evonik Delivery Systems und Evonik Advanced Botanicals haben wir in den vergangenen Jahren drei starke Standbeine hinzugewonnen. Ich freue mich sehr, unseren Kunden nun ein umfassendes Produktportfolio anbieten zu können“, sagt Dr. Tammo Boinowitz, Leiter des Geschäftsgebietes Care Solutions. „Dies ist nicht nur ein schöner Beleg für die gelungene Integration. Es zeigt auch, wie wir unser breites Portfolio an hochwertigen Inhaltstoffen, unsere Erfahrung mit biologischen Prozessen und unsere Marktkenntnis in den Dienst des Kunden stellen können.“

Anzeige

Das Geschäftsgebiet Care Solutions stellte auf der in-cosmetics 2019 unter anderem den natürlichen Kosmetikinhaltsstoff NeoPlanta Withania vor. Der leistungsstarke und multifunktionale Wirkstoff schützt vor vorzeitiger Hautalterung bedingt durch Stress und Umwelteinflüsse. Evonik Advanced Botanicals stellt den Extrakt in einem biotechnologischen Kultivierungsverfahren aus den Wurzeln der ayurvedischen Pflanze Ashwagandha her. NeoPlanta Withania ist das erste Produkt, das die Experten von Evonik Care Solutions und Evonik Advanced Botanicals gemeinsam entwickelt haben.

Schutz vor blauem Licht

Das Tetrapeptid TEGO Pep UP schützt die Haut vor Schäden, die durch blaues Licht entstehen, wie es vor allem Bildschirme von Laptops, Smartphones oder Tablets abstrahlen. Von Verbrauchern werden zunehmend Produkte nachgefragt, die diesen Effekten entgegenwirken. TEGO Pep UP unterstützt zudem die Regeneration der betroffenen Hautareale. Das Tetrapeptid erhöht die Produktion von Kollagen und anderer Faserproteine der extrazellulären Matrix in der Haut und erzielt auf diese Weise einen Lifting-Effekt.

Seit 2017 ist Evonik Dr. Straetmans Teil von Care Solutions. Die Experten für alternative Konservierungslösungen stellten in Paris zwei Antioxidantien vor, die den Oxidationsschutz verbessern: dermofeel TocoBalance enthält ein Gemisch natürlicher Tocopherole aus Rapskernöl, das sowohl die Haut als auch die oxidierbaren Bestandteile in kosmetischen Formulierungen wirksam schützt. Das aus natürlichem Sonnenblumenöl gewonnene dermofeel TocoSkin ist besonders reich an alpha-Tocopherolen. Es ist daher bestens geeignet, um Haut vor oxidativem Stress zu schützen. Beide Antioxidantien sind für die Verwendung in zertifizierter Naturkosmetik geeignet.

Neue Informationssysteme

Außerdem wurde in Paris die neue Online-Plattform intoBeauty vorgestellt. Mit ihr bündelt das Unternehmen für seine Kunden alle wichtigen Informationen zu Produkten und Formulierungskonzepten an einem zentralen Ort. Neben Produktinformationen und Dokumentationen stehen auch Online-Videos und digitale Tools wie das Sensory Kaleidoscope und das Ceramide Knowledge Center so nach einem Login rund um die Uhr zur Verfügung.

Seit langem widmet Evonik der Nachhaltigkeit seiner Produkte große Aufmerksamkeit. Mit der CAREtain Toolbox bietet das Unternehmen seinen Kunden nun ein dynamisches, ständig wachsendes Informationssystem, das die wichtigsten Nachhaltigkeitsaspekte abbildet. Es umfasst Kategorien wie RSPO-zertifiziert, biologisch abbaubar, COSMOS-Status, vegan und Herkunft. Mit der CAREtain Toolbox schafft Evonik Transparenz, macht die eigene Nachhaltigkeitshaltung greifbar und gibt seinen Kunden gleichzeitig ein Instrument zur Entwicklung eigener, ökologisch optimierter Produkte an die Hand. Erreichbar ist dieses Tool ebenfalls über einen Login auf der Website intoBeauty.

SIPERNAT 9000 PC mit widerstandsfähigeren Partikeln.
SIPERNAT 9000 PC mit widerstandsfähigeren Partikeln.

Alternativen zu Mikroplastik

Das Geschäftsgebiet Silica von Evonik stellte in Paris zwei neue Typen von Peeling-Partikeln als natürliche Alternative zu Mikroplastik vor. SIPERNAT 250 PC und
SIPERNAT  9000 PC erweitern das bestehende Portfolio in Bezug auf die Größe und Härte der verfügbaren Partikel. Bei beiden Produkten handelt es sich um unbehandelte, COSMOS-zertifizierte Kieselsäuren, die sich somit auch für den Einsatz in der Naturkosmetik eignen. Ihre Mikroschwammstruktur sorgt dafür, dass die Spezialkieselsäuren flüssige Wirk- und Duftstoffe aufsaugen und so als Träger fungieren. In Pulverform lassen sie sich einfach in unterschiedlichste Formulierungen einarbeiten und sind so eine natürliche Alternative zu Mikroplastik.

Zudem stellte das Geschäftsgebiet in Paris seine umfangreiche Produktpalette für Zahnpastaanwendungen vor. Die unter dem Markennamen ZEODENT angebotenen Spezialkieselsäuren zeichnen sich durch ihre exzellenten Reinigungs-, Aufhellungs- und Verdickungseigenschaften aus. Mit SPHERILEX 145 und SPHERILEX 148 gibt es zwei weitere Produktneuheiten. Während SPHERIELX 145 hohe Reinigungskraft mit nur moderatem Abriebverhalten kombiniert, wurde SPHERILEX 148 speziell für Zahnpasten für empfindliche Zähne entwickelt.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche