16.11.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Tourismus Alle Artikel >
 
  • Reise-Trend 2014: Vom Urlaub zum nachhaltigen Reiseerlebnis
    Tourismus

    23.12.2013  Reise-Trend 2014: Vom Urlaub zum nachhaltigen Reiseerlebnis

    Nachhaltigkeit ist für Reiseanbieter und für Reisende kein neues Thema. An Kriterien wie Natur- und Umweltschutz, Ressourcenschonung, Recycling, Erhaltung der Artenvielfalt, etc. orientiert sich zunehmend das tägliche Handeln. Gleichzeitig hat sich aber auch der Wunsch nach einem nachhaltigen Reiseerlebnis an Stelle einer üblichen, pauschalisierten Urlausreise entwickelt.

    »
  • Top-Ten der ethischen Reiseziele
    Tourismus

    20.12.2013  Top-Ten der ethischen Reiseziele

    Einmal jährlich zeichnet die Non-Profit-Organisation Ethical Traveler zehn Reiseziele in Schwellen- und Entwicklungsländern mit dem Siegel "Top-Ethical-Destination" aus. Mithilfe von Statistiken werden sämtliche Länder der Welt - von Afghanistan bis Zypern - als Tourismusziele genau unter die Lupe genommen. Wesentliche Kriterien sind die Einhaltung der Menschenrechte, das soziale Wohl der Bevölkerung sowie der Erhalt von Natur und Umwelt.

    »
  • Ausgezeichneter nachhaltiger Tourismus
    Tourismus

    12.12.2013  Ausgezeichneter nachhaltiger Tourismus

    „Verträglich Reisen - die Informationsplattform zum nachhaltigen Reisen in Europa“ erhielt am 03.12.2013 die Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt Biologische Vielfalt. Honoriert wird die engagierte Arbeit des Informationsportals rund um das Thema sanfter Tourismus in Europa. Darüber freut sich auch Schauspielerin und UN-Dekade Botschafterin Maren Eggert.

    »
  • Wie reist man eigentlich „nachhaltig“?
    Tourismus

    09.08.2013  Wie reist man eigentlich „nachhaltig“?

    Urlaubszeit - die schönste Zeit des Jahres! Für Umwelt und Reiseland ist das jedoch oft nicht der Fall. Wie schafft man es, auch im Urlaub, umweltbewusst, klimafreundlich und sozialverträglich zu handeln? Dr. Dirk Reiser, Professor für Sustainable Tourism Management an der Cologne Business School, ist Experte auf dem Gebiet des nachhaltigen Tourismus.

    »
  • Uckermark nachhaltigste deutsche Tourismusregion
    Tourismus

    10.07.2013  Uckermark nachhaltigste deutsche Tourismusregion

    Die Reisebranche bietet immer mehr "CO2-freie", "grüne" oder "ökologische" Urlaube an. Die Regionen und Tourismusorganisationen der Länder überbieten sich in den Katalogen und in den Reisebüros. Grüne Reiseangebote werden sogar von der deutschen Regierung honoriert: Kürzlich haben das Umweltbundesministerium, das Bundesamt für Naturschutz und der Deutsche Tourismusverband die Uckermark als Sieger im Wettbewerb um die nachhaltigste deutsche Tourismusregion für 2013 ernannt.

    »
  • Naturpark Nordeifel aktiv im Klimaschutz
    Tourismus

    09.07.2013  Naturpark Nordeifel aktiv im Klimaschutz

    Auch der weltweite Tourismus, vor allem der Ferntourismus, ist ein Grund für den fortschreitenden Klimawandel. Ein Urlaub oder Tagesausflug in den nahe gelegenen Naturpark der Eifel ist daher schon ein wichtiger Schritt zum klimabewussten Handeln. Dazu bietet die Naturerlebnisregion Eifel ein vielfältiges und attraktives Angebot für die ganze Familie. Natürlich fallen auch bei einem Ausflug in die Eifel klimarelevante Emissionen an. Wie viel CO2 dabei zusammen kommt, hat der Naturpark Nordeifel jetzt in seinem EU-Förderprojekt „KlimaTour Eifel - Netzwerk Klimaschutz und Tourismus“ ermitteln lassen.

    »
  • Ökohaus auf Teneriffa: nachhaltiger Urlaub im Trend
    Tourismus

    24.06.2013  Ökohaus auf Teneriffa: nachhaltiger Urlaub im Trend

    Die Reisebranche buhlt zunehmend um Touristen mit Umweltbewusstsein - sogenannte "Lohas", eine Abkürzung für das englische "Lifestyles of Health and Sustainability". Der Grund: Lohas sind gebildeter und haben ein höheres Einkommen als andere Konsumentengruppen. Zudem richten sie ihr Konsumverhalten auf Gesundheit und Nachhaltigkeit aus. "Die Gruppe der Lohas wächst beständig und wird aktuell von den Reiseveranstaltern umgarnt", bestätigt Khaled El-Hussein, Marktmanager für Österreich und Italien der Deutschen Bahn.

    »
  • Die meisten Kreuzfahrtschiffe sind Dreckschleudern
    Tourismus

    27.04.2012  Die meisten Kreuzfahrtschiffe sind Dreckschleudern

    Kreuzfahrten sind weniger sicher als Anbieter propagieren, nehmen Kunden wie auch Beschäftigte aus und schaden der Umwelt. Mit scharfer Kritik durchkreuzt Ross A. Klein von der Memorial University in St. John anlässlich des 100. Jahrestages der Titanic-Katastrophe die gängigen Vorstellungen über die "weißen Riesen der Weltmeere". Mit sozial- und umweltverantwortlichem Urlaub hat die Branche gar nichts zu tun, so das Resümee des Kreuzfahrt-Kritikers.

    »
  • Nachhaltiges Reisen lockt immer mehr Urlauber - Rainforest Alliance mit neuem Netzwerk
    Tourismus

    05.10.2011  Nachhaltiges Reisen lockt immer mehr Urlauber - Rainforest Alliance mit neuem Netzwerk

    Für die Reisebranche rückt auf der Prioritätenskale das Thema Nachhaltigkeit immer weiter nach oben. Die Nachfrage seitens der Urlauber für entsprechende Angebote steigt. Eine am heutigen Welttourismustag veröffentlichte Untersuchung von Trendscope zeigt jedoch, dass bisher nur wenige Deutsche schon einmal bewusst Reisen gebucht haben, die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Eindeutig mit „Ja" beantworten diese Frage nur fünf Prozent, weitere zwölf Prozent immerhin sind nicht ganz sicher und antworten mit „Eher ja". Die Umweltorganisation Rainforest Alliance präsentierte dazu jetzt acu mit TOPS ein weltweites Netzwerk von Reiseveranstaltern, die sich der Förderung und Unterstützung des nachhaltigen Tourismus verschrieben haben.

    »
  • Tourismus in Krisenstaaten - Im Gespräch mit Roger Willemsen
    Tourismus

    17.06.2011  Tourismus in Krisenstaaten - Im Gespräch mit Roger Willemsen

    Als Autor und Journalist hat Roger Willemsen die halbe Welt bereist. Dabei trifft er auf Gastfreundschaft und Großherzigkeit, muss sich aber auch häufig der Frage stellen, ob er mit seiner Anwesenheit tatsächlich die Menschen oder das herrschende Regime unterstützt. Im Interview mit dem "Enter-Magazin" spricht der Weltenbummler darüber, wie man auch in Diktaturen Tourismus betreiben kann, die „Scheißliberalität“ mancher Mitbürger und die doppelte Moral beim Umgang mit Menschenrechtsverletzungen und Zwangsregimen.

    »
  • NABU: TUI Cruises sind Luftverpester
    Tourismus

    24.05.2011  NABU: TUI Cruises sind Luftverpester

    „Das zweite TUI Cruises-Kreuzfahrtschiff wurde für 55 Millionen Euro rundum erneuert, aber während die Fassade auf Hochglanz getrimmt ist, verbrennen die Motoren dahinter den billigsten und dreckigsten aller Kraftstoffe“, kritisiert NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Anlass ist die am Samstag in Hamburg von TUI in Szene gesetzte Taufe von „Mein Schiff 2“. Der Luxusliner fährt mit Rückstandsöl, das einen skandalösen Schwefelanteil von bis zu 4,5 Prozent hat und TUI hat auf den Einbau wirksamer Abgastechnik verzichtet.

    »
  • Umweltfreundliche Hotels vermehrt gefragt
    Tourismus

    23.05.2011  Umweltfreundliche Hotels vermehrt gefragt

    Grün ist wieder verstärkt im Kommen. hotel.de, der gebührenfreie Online-Hotelreservierungsservice für mehr als 210.000 Hotels weltweit, hat seine Buchungskunden befragt, inwieweit sie im Alltag und im Urlaub auf eine umweltbewusste Lebensweise achten. Die Resultate zeigen: Bürger wünschen nicht nur von der Politik einen Richtungswechsel, sie werden auch selbst beim Thema Umweltschutz aktiv.

    »
  • Griechenland will mehr Öko-Tourismus
    Tourismus

    27.08.2010  Griechenland will mehr Öko-Tourismus

    Griechenland will seinen Touristen künftig eine längere Saison anbieten. „Wir haben festgestellt, dass die Saison eigentlich zu kurz ist. Wir wollen von derzeit fünf Monaten auf acht Monate kommen, also von April bis November", sagt Panagiotis Skordas, Österreichs Direktor der Griechischen Zentrale für Fremdenverkehr.

    »
  • Frankreich setzt auf ökologischen Tourismus
    Tourismus

    17.03.2010  Frankreich setzt auf ökologischen Tourismus

    Das französische Fremdenverkehrsamt Atout France stellte bei der diesjährigen ITB-Berlin sein neues Projekt "Nachhaltig Reisen" vor. In den fünf Regionen Aquitanien, Auvergne, Burgund, Champagne-Ardenne und Limousin haben Öko-Tourismusprojekte Priorität.

    »
  • Reisen muss teurer werden
    Tourismus

    16.12.2009  Reisen muss teurer werden

    Die weltweite Reisebranche muss sich auf umfangreiche Veränderungen im Hinblick auf den Klimawandel einstellen. Zu diesem Schluss kommt der Mobilitäts-Experte Stefan Gössling, Professor im Fachbereich Service-Management an der Universität Lund. Reisen müsse teurer werden, wenn wir Emissionen einsparen wollen, so Gössling. Es sei dringend notwendig die Rahmenbedingungen kritisch zu hinterfragen.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche