16.06.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Tourismus Alle Artikel >
 
  • Eröffnung des Baumwipfelpfads Schwarzwald
    Tourismus

    08.10.2014  Eröffnung des Baumwipfelpfads Schwarzwald

    Nach einer Rekordbauzeit von nur 14 Wochen eröffnet die Erlebnis AKADEMIE AG Ende Septmeber ihren dritten deutschen Baumwipfelpfad auf dem Bad Wildbader Sommerberg im Nördlichen Schwarzwald. Vollkommen barrierefrei führt der neue Pfad auf 1.250 Metern durch den dortigen Hochwald und entlang zahlreicher interaktiver, umweltpädagogischer Stationen. Ein besonderes Highlight: der 40 Meter hohe, eindrucksvolle Aussichtsturm am Ende der Tour mit Blick über den Schwarzwald bis in die Schweizer Alpen.

    »
  • Tierschützer fordern Stopp von Traumschiff-Anlandungen
    Tourismus

    24.09.2014  Tierschützer fordern Stopp von Traumschiff-Anlandungen

    Unbeirrt von Warnungen und Protesten des Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) wollen die Kreuzfahrtunternehmen AIDA, TUI und Hapag Lloyd weiterhin die Färöer-Inseln im Nordatlantik anlaufen, obwohl das große Risiko bestehe, dass Gäste Augenzeugen von grausamen und blutigen Wal- und Delfinabschlachtungen in der Nähe der Anlandungshäfen werden und sich in Restaurants mit dem hochgradig kontaminiertem Walfleisch vergiften könnten.

    »
  • Dorfhotel Sylt: Klimaneutraler Urlaub
    Tourismus

    25.08.2014  Dorfhotel Sylt: Klimaneutraler Urlaub

    Sommerzeit - Ferienzeit - Syltzeit. Für viele Urlauber ist Deutschlands nördlichste Insel ein absolutes Ferienparadies. Damit das auch so bleibt, setzt das am Ortsrand von Rantum gelegene DORFHOTEL Sylt auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Dafür sorgt jetzt auch ein modernes Blockheizkraftwerk (BHKW) von RWE.

    »
  • Studie untersucht, wie grün sich Europäer im Urlaub verhalten
    Tourismus

    27.06.2014  Studie untersucht, wie grün sich Europäer im Urlaub verhalten

    Wie umweltfreundlich reisen Europäer? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine aktuelle Studie des Online-Reiseportals Opodo. Die Umfrage wurde in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien durchgeführt. Das Ergebnis: Franzosen sind die größten Umweltfreunde, Deutsche investieren gerne in Öko-Angebote, Briten trennen fleißig Müll und Italiener sind keine Radler.

    »
  • Tourismus

    02.05.2014  Bewusstsein für nachhaltiges Reisen nimmt in Deutschland zu

    Nachhaltigkeit im Urlaub gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für rund 14 Prozent der Deutschen ist es laut einer Umfrage (2013) der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. voll und ganz wichtig, dass ihr Urlaub möglichst ökologisch verträglich, ressourcenschonend und umweltfreundlich sei. Für 26 Prozent bis 35 Prozent der Deutschen ist nachhaltiges Reisen immerhin sehr wichtig bis wichtig. Nur 11 Prozent geben an, dass ihnen Nachhaltigkeit im Urlaub ganz und gar nicht wichtig sei. Beim Thema Sozialverträglichkeit dominiert eine positive Haltung: 17 Prozent der Befragten ist es voll und ganz wichtig, dass ihr Urlaub möglichst sozialverträglich sei. Nur für geringe 9 Prozent ist der sozialverträgliche Urlaub kein Thema.

    »
  • Biosphärenreservate wichtig für Tourismus
    Tourismus

    21.03.2014  Biosphärenreservate wichtig für Tourismus

    Die 15 deutschen UNESCO-Biosphärenreservate zwischen Südostrügen und Schwäbischer Alb sind wichtige Faktoren der regionalen Wirtschaftsentwicklung. Die Schutzgebiete locken pro Jahr rund 65 Millionen Touristen an, die einen Bruttoumsatz von knapp drei Milliarden Euro bewirken. Von dem hieraus entstehenden Einkommen können mehr als 86.000 Bewohner leben. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer aktuellen Studie der Universität Würzburg im Auftrag von Bundesumweltministerium und Bundesamt für Naturschutz, die jetzt veröffentlicht wurde.

    »
  • Ein Jahr bis zum Ende der ‘Menschensafaris’ in Indien
    Tourismus

    13.03.2014  Ein Jahr bis zum Ende der ‘Menschensafaris’ in Indien

    Survival, die Vereinten Nationen und Indiens Ministerium für indigene Angelegenheiten haben die 'Menschensafaris' verurteilt, die bei dem bedrohten Jarawa-Volk stattfinden. Die Aktivisten haben jetzt einen Countdown zur Beendigung der “Menschensafaris” bei den Jarawa auf Indiens Andamanen-Inseln in 360 Tagen gestartet.

    »
  • Mit nachhaltigem Tourismus Südeuropa stärken
    Tourismus

    12.03.2014  Mit nachhaltigem Tourismus Südeuropa stärken

    Jedes Jahr verreisen eine Milliarde Menschen. „Mittlerweile achten immer mehr Reisende und Touristikunternehmen auf ökologische und soziale Zusammenhänge“, sagt Ulrich Witte von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Denn nachhaltiger Tourismus – in Deutschland und international – sei wichtig für den Natur- und Umweltschutz und stärke die Entwicklung der Urlaubsregionen. Während es hierzulande bereits Bemühungen für einen naturverträglichen Tourismus gebe, stehe die Entwicklung in Mittel- und Südosteuropa noch am Anfang.

    »
  • Tierschutz und Tourismus in Lionsrock im Einklang vereint
    Tourismus

    19.02.2014  Tierschutz und Tourismus in Lionsrock im Einklang vereint

    Löwen aus Wanderzirkussen und Tiger aus Substandardzoos finden - mit etwas Glück - ihr neues Zuhause im südafrikanischen Lionsrock-Park. Die Tierschutzorganisation Vier Pfoten betreibt seit einigen Jahren den insgesamt 1.250 Hektar großen Naturpark - rund drei Autostunden von Johannesburg. Seit einigen Jahren kann man in der Lionsrock Lodge im Park auch Urlaub machen.

    »
  • Globale Anzeigenkampagne ruft Touristen zum Botswana-Boykott auf
    Tourismus

    11.02.2014  Globale Anzeigenkampagne ruft Touristen zum Botswana-Boykott auf

    Survival International, die weltweite Bewegung für die Rechte indigener Völker, hat eine globale Anzeigenkampagne gestartet, die die Verfolgung der letzten jagenden Buschleute Afrikas durch Botswana anprangert.

    »
  • Naturpark-Reisebroschüre vorgestellt
    Tourismus

    10.01.2014  Naturpark-Reisebroschüre vorgestellt

    Mit der nunmehr 8. Auflage der Reisebroschüre „Reisen in die Naturparke 2014“ stellt der Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) buchbare Naturerlebnis-Angebote aus Naturparken in Deutschland vor. Auch die Naturparke aus Österreich und der Schweiz werden vorgestellt.

    »
  • Reise-Trend 2014: Vom Urlaub zum nachhaltigen Reiseerlebnis
    Tourismus

    23.12.2013  Reise-Trend 2014: Vom Urlaub zum nachhaltigen Reiseerlebnis

    Nachhaltigkeit ist für Reiseanbieter und für Reisende kein neues Thema. An Kriterien wie Natur- und Umweltschutz, Ressourcenschonung, Recycling, Erhaltung der Artenvielfalt, etc. orientiert sich zunehmend das tägliche Handeln. Gleichzeitig hat sich aber auch der Wunsch nach einem nachhaltigen Reiseerlebnis an Stelle einer üblichen, pauschalisierten Urlausreise entwickelt.

    »
  • Top-Ten der ethischen Reiseziele
    Tourismus

    20.12.2013  Top-Ten der ethischen Reiseziele

    Einmal jährlich zeichnet die Non-Profit-Organisation Ethical Traveler zehn Reiseziele in Schwellen- und Entwicklungsländern mit dem Siegel "Top-Ethical-Destination" aus. Mithilfe von Statistiken werden sämtliche Länder der Welt - von Afghanistan bis Zypern - als Tourismusziele genau unter die Lupe genommen. Wesentliche Kriterien sind die Einhaltung der Menschenrechte, das soziale Wohl der Bevölkerung sowie der Erhalt von Natur und Umwelt.

    »
  • Ausgezeichneter nachhaltiger Tourismus
    Tourismus

    12.12.2013  Ausgezeichneter nachhaltiger Tourismus

    „Verträglich Reisen - die Informationsplattform zum nachhaltigen Reisen in Europa“ erhielt am 03.12.2013 die Auszeichnung als UN-Dekade-Projekt Biologische Vielfalt. Honoriert wird die engagierte Arbeit des Informationsportals rund um das Thema sanfter Tourismus in Europa. Darüber freut sich auch Schauspielerin und UN-Dekade Botschafterin Maren Eggert.

    »
  • Wie reist man eigentlich „nachhaltig“?
    Tourismus

    09.08.2013  Wie reist man eigentlich „nachhaltig“?

    Urlaubszeit - die schönste Zeit des Jahres! Für Umwelt und Reiseland ist das jedoch oft nicht der Fall. Wie schafft man es, auch im Urlaub, umweltbewusst, klimafreundlich und sozialverträglich zu handeln? Dr. Dirk Reiser, Professor für Sustainable Tourism Management an der Cologne Business School, ist Experte auf dem Gebiet des nachhaltigen Tourismus.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche