26.03.2019

20.06.2018

Tourismus

Wie kann man sozial- und umweltfreundlich reisen?

Nicht nur bei Lebensmitteln liegen Fairtrade und Bio im Trend. Auch bei Urlaubsreisen ist es immer mehr Menschen wichtig, nachhaltig unterwegs zu sein. Die "Verbraucher Initiative e.V." gibt Tipps, worauf Sie bei Ihrer nachhaltigen Urlaubsplanung achten können.

Wie kann man sozial- und umweltfreundlich reisen?

Sommerzeit ist Reisezeit. Für die meisten Menschen in Deutschland ist die jährliche Urlaubsreise unerlässlich. Sie machen jährlich rund 70 Millionen Reisen - hinzu kommt nochmals die gleiche Anzahl an Kurzreisen und Tagesausflügen. Abenteuer, Erholung, Kultur, Wellness, Kreuzfahrt, Malediven? Die Wünsche sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Aber während Urlaub für die einen Erholung bedeutet, spüren andere die ökologischen und kulturellen Folgen unserer Reiselust. Wer bewusster verreist, kann einen sozial- und umweltverträglichen wie erlebnisreichen Urlaub verbringen. Es kommt vor allem auf eine gute Vorbereitung an.

Anzeige

Darauf können Sie achten: 

  • Berücksichtigen Sie auch attraktive Reiseziele in Ihrer Umgebung. Heimische Seen und Landschaften laden zur Erholung ein.
  • Bevorzugen Sie bei An- und Abreise sowie vor Ort umweltfreundlichere Verkehrsmittel wie Fahrrad, Bahn oder Bus. Flüge und Kreuzfahrten sind sehr umweltschädlich.
  • Wenn es aufgrund großer Distanzen ein Flug sein soll, bleiben Sie länger vor Ort.
  • Ist ein Flug unvermeidlich, können Sie die Klimawirkung Ihres Flugs z. B. über atmosfair kompensieren. Grundsätzlich hat "Vermeiden" Vorrang vorm "Kompensieren".
  • Packen Sie nur soviel ein wie nötig - das spart Gewicht und CO2.
  • Wählen Sie eine umweltverträgliche Unterkunft. Labels können Ihnen bei der Suche helfen. Empfehlenswert sind z. B. TourCert, Travelife Gold oder Green Sign/Infracert. Weitere Labels finden Sie hier.
  • Lassen Sie sich von einem nachhaltigen Reiseveranstalter beraten. Hier können Sie fündig werden.
  • Bevorzugen Sie vor Ort regionale und saisonal erzeugte Lebensmittel und unterstützen Sie so die lokale Wirtschaft.

Labels sind in der Tourismusbranche eine wichtige Orientierungshilfe für Verbraucher. Die Broschüre "Nachhaltiger Tourismus & Labels" enthält Beschreibungen und Bewertungen zu insgesamt 36 Tourismuslabels.

Quelle: UD/pm
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche