11.12.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz
Textilien Alle Artikel >
 
  • Tchibo kooperiert mit Bridge&Tunnel
    Textilien

    28.11.2019  Tchibo kooperiert mit Bridge&Tunnel

    Kann aus einer getragenen Kinder Matschhose noch etwas Neues entstehen? Die Antwort lautet: ja – mit dem richtigen Partner. Vier Kinder können im Schnitt die Tchibo Share Miet-Kleidung tragen, bevor die aufgetragene Kleidung „ausgeräubert" wird. Doch damit muss ein Produktleben noch lange nicht zu Ende sein. Im Sinne einer nachhaltigen Verwertung kooperiert Tchibo Share ab sofort mit dem Hamburger Label und Flüchtlingsprojekt Bridge&Tunnel.

    »
  • Mitmachen gegen schnelllebige Mode
    Textilien

    19.11.2019  Mitmachen gegen schnelllebige Mode

    Viele Modeketten werben mit besonders günstigen Preisen. Oft ist diese Ware aber minderwertig und unter fragwürdigen Bedingungen mit negativen sozialen und ökologischen Folgen hergestellt worden. Vor allem junge Menschen greifen auf „Fast Fashion“, also schnelllebige Mode, zurück. In einem jetzt gestarteten Projekt untersuchen die Universität Ulm und die TU Berlin, wie Jugendlichen ein stärkeres Bewusstsein für nachhaltigen Textilkonsum vermittelt werden kann.

    »
  • Nachhaltige Materialien für umweltfreundliche Mode
    Textilien

    05.08.2019  Nachhaltige Materialien für umweltfreundliche Mode

    Kleidung aus nachhaltigen Materialien ist nicht mehr nur ein Nischenprodukt. Sie hat es mittlerweile auf die Laufstege dieser Welt geschafft. So stand die diesjährige Copenhagen Fashion Week ganz unter dem Motto Nachhaltigkeit. Die Designerin Stine Goya präsentierte zum Beispiel eine Kollektion, die komplett aus nachhaltigen oder recycelten Materialien geschneidert ist, etwa aus Hanf und Seide oder mit Kräutern gefärbten Stoffen.

    »
  • Mit PACKMEE Kleider spenden und Leben retten
    Textilien

    16.07.2019  Mit PACKMEE Kleider spenden und Leben retten

    Jedes Jahr landen in Deutschland bis zu 350.000 Tonnen Kleider im Müll. Darunter sind mindestens 50 Prozent noch in einwandfreiem Zustand. Bevor Sie also Ihre ehemalige Lieblingsjeans wegwerfen, sollten Sie bedenken, dass jemand anderes dieses Stück dringend gebrauchen könnte.

    »
  • Oberverwaltungsgericht kippt Altkleidersammlung
    Textilien

    24.06.2019  Oberverwaltungsgericht kippt Altkleidersammlung

    Die Stadt Münster muss Dritte künftig bei der Vergabe von öffentlichen Flächen zum Zwecke der Sammlung von Altkleidern gleichberechtigt berücksichtigen. Sie darf diese nicht zugunsten einiger ausgewählter karitativer Träger ausschließen. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster in einem Grundsatzurteil entschieden. Das Urteil hat weitreichende Folgen für die Vergabe von Altkleidersammlungen in Deutschland.

    »
  • Nachhaltige Mode: Die beliebtesten Marken und Produkte
    Textilien

    14.06.2019  Nachhaltige Mode: Die beliebtesten Marken und Produkte

    Nachhaltige Mode wird in diesem Jahr über 80 Prozent häufiger gesucht als noch im Vorjahr. Im internationalen Vergleich sichert sich Deutschland den dritten Platz. Nach welchen Produkten und Marken deutsche Fashionistas dabei genau suchen, hat die Mode-Suchmaschine Lyst analysiert. Zusätzlich wurde untersucht, in welchen Ländern nachhaltige Mode am häufigsten nachgefragt wird.

    »
  • So schädlich ist Fast Fashion von Primark
    Textilien

    13.06.2019  So schädlich ist Fast Fashion von Primark

    Der Modediscounter Primark feiert am 13. Juni 50-jähriges Jubiläum. Wir feiern nicht mit. Gründe dafür sind die verheerende Ökobilanz dieser Art von „Wegwerf-Mode“ sowie die jüngsten Ergebnisse unserer Recherche in Primark-Zulieferfabriken in Sri Lanka, die das Gegenteil von Feierlaune hervorrufen.

    »
  • Fünf Tipps zum nachhaltigeren Waschen
    Textilien

    17.05.2019  Fünf Tipps zum nachhaltigeren Waschen

    Umweltverträglichere Waschmittel mit anerkannten Umweltsiegeln zu verwenden, ist ein wichtiger Schritt, wenn es um nachhaltigeres Waschen geht. Doch Verbraucher können noch einiges mehr tun. Anlässlich des Aktionstages Nachhaltiges (Ab)Waschen Anfang Mai hat VERBRAUCHER INITIATIVE folgende Anregungen zusammengestellt.

    »
  • UN Fashion Industry Charter for Climate Action: Worte in Taten umsetzen
    Textilien

    07.05.2019  Rugarli, Anna Maria UN Fashion Industry Charter for Climate Action: Worte in Taten umsetzen

    Der Klimawandel ist eines der drängendsten Probleme, mit denen unsere Welt heute konfrontiert ist: Es ist entscheidend, den globalen Temperaturanstieg bis zum Ende des Jahrhunderts auf weniger als 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Jeder Sektor und jede Branche muss jetzt handeln, um bis 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen und den zukünftigen globalen Temperaturanstieg zu begrenzen. – Von Anna Maria Rugarli –

    »
  • Rana Plaza: Abkommen für Gebäudesicherheit
    Textilien

    30.04.2019  Rana Plaza: Abkommen für Gebäudesicherheit

    Vor sechs Jahren starben 1.134 Näherinnen und Näher in den Trümmern eines Fabrikgebäudes in Savar, Dhaka, Bangladesch. Mehr als 1.800 Menschen wurden verletzt. In dem Gebäude "Rana Plaza" produzierten fünf Textilfabriken, viele für große Modefirmen, deren Produkte auch in unseren Kleiderschränken hängen.

    »
  • Minimalismus im Schrank, Nachhaltigkeit in der Natur
    Textilien

    25.04.2019  Minimalismus im Schrank, Nachhaltigkeit in der Natur

    Um etwas Gutes für die Umwelt zu tun, muss man nicht direkt auf Zero Waste oder den eigenen Anbau aller benötigter Lebensmittel umsteigen. Bereits bei der eigenen Garderobe lässt sich mit wenig Aufwand Rücksicht auf die Umwelt nehmen. Das funktioniert nicht nur über die Qualität, sondern auch über die Quantität. Einer der neuesten Trends hierbei ist die Capsule Wardrobe.

    »
  • Öko-faire Frühlingsgarderobe
    Textilien

    12.04.2019  Öko-faire Frühlingsgarderobe

    Die strahlende Frühlingssonne bringt häufig den Wunsch nach Veränderung ans Licht. Statt warmen Mänteln und Mützen sind leichte Jacken und Pullover gefragt. Die Verbraucher Initiative empfiehlt, Textilien mit anerkannten Umwelt- und Sozialsiegeln zu wählen und gibt Tipps zum Kauf.

    »
  • Der Kreis ist das Ziel
    Textilien

    11.04.2019  Der Kreis ist das Ziel

    Die Textilindustrie gilt als einer der umweltschädlichsten Wirtschaftssektoren. Wie kann er in Europa nachhaltiger gestaltet werden? Die Studie „Circular Economy in the Textile Sector“ des Berliner Thinktanks adelphi und der GIZ beschreibt, wie die Prozessstufen der Textilproduktion und -verarbeitung in eine Kreislaufwirtschaft umgewandelt werden können.

    »
  • Moderne Arbeits- und Schutzkleidung? Aber sicher!
    Textilien

    06.03.2019  Arendt, Julia Moderne Arbeits- und Schutzkleidung? Aber sicher!

    Sicherheit geht vor – das gilt besonders für Jobs im Chemie-, Bau- oder Elektrogewerbe. Die Schutzkleidung für Mitarbeiter muss dabei meist mehrere Funktionen erfüllen. Das weiß auch CWS-boco. Der Textilserviceanbieter bietet seit Kurzem eine neue Workwear-Kollektion mit fünffachem Schutz an – und setzt damit außerdem ein modisches Statement. – Von Julia Arendt –

    »
  • Gift in Kinderschuhen
    Textilien

    05.03.2019  Gift in Kinderschuhen

    Unabhängige Prüfstellen haben Mitte Februar das gesundheitsgefährdende und in Europa verbotene Chrom VI in Kinderschuhen des Herstellers Ricosta nachgewiesen. SÜDWIND und INKOTA fordern deshalb erneut eine branchenweite Umstellung der Schuh- und Lederproduktion hin zu einer Herstellung, die Arbeiter, Verbraucher und die Umwelt konsequent schützt.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche