20.03.2019

08.02.2019

Textilien

Faire Sneakers gewinnen beim BrandEx Fresh Award

Cinderella trägt Sneakers, Laternenmasten werben für ein nachhaltiges Pfandsystem - um die faire Produktion von Schuhen der Marke "Ethletic" bekannt zu machen, entwickelten vier Studierende der International School of Management (ISM) aus Stuttgart kreative Ideen. Am Ende überzeugten sie die Jury beim BrandEx Fresh Award und gewannen in der Kategorie "Students".

So sehen Sieger aus: Susanne Müller und Alena Knaebel nahmen bei der Preisverleihung für ihr Team den Award entgegen. Zusammen mit Leon Tallner und Simran Chandhok hatten die Studierenden der ISM ihre Kampagne "Join the Cycle" ins Rennen gebracht und dürfen sich nun über den Hauptpreis freuen. Die Gruppe erstellte ein kanalübergreifendes Konzept, um das neue Ethletic-Pfandsystem bekannt zu machen: Ab 2022 sollen ausgediente Fair-Trade-Sneaker, die nachhaltig in Sri Lanka, Pakistan und Deutschland produziert wurden, zur Wiederverwertung an den Hersteller zurückgehen.

Anzeige

Auf verschiedenen Ebenen wollen die vier Stuttgarter aus dem Studiengang Tourism & Event Management für Aufmerksamkeit sorgen. Zusammengebundene Schuhpaare, die in verschiedenen Städten ähnlich dem "Shoefiti" in der Straßenkunst ausgehangen werden, und eine interaktive App, die die Geschichte von Cinderella live aufgreift, weisen die Öffentlichkeit auf die Marke Ethletic und das neue Pfandsystem hin. Außerdem laden sie Interessierte zu Pop-Up Events und einem Festival ein. "Wir wollen mit dem Konzept möglichst großräumige Aufmerksamkeit erzeugen. Deshalb münden unsere Aktivitäten in einem großen Festival mit vielen Randevents, wo die nachhaltige Produktion vorgestellt und fürs Mitmachen geworben wird", erklärt Susanne Müller aus dem ISM-Team.

Der BrandEx Award

Der übergeordnete BrandEx Award, initiiert von der Messe Dortmund, dem FAMAB Kommunikationsverband, dem Studieninstitut für Kommunikation und dem B2B-Magazin BlachReport, zeichnet erfolgsversprechende Konzepte für Markenerlebnisse aus. Für den kreativen Nachwuchs gibt es den BrandEx Fresh Award, der sich in diesem Jahr rund um "Ethletic" dreht. Das Unternehmen aus Lübeck produziert seit einigen Jahren Sneakers aus Fairtrade-zertifizierter Bio-Baumwolle und unter fairen Arbeitsbedingungen. Die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz gefielen den ISM-Studenten auf Anhieb.

Alena Knaebel sagt dazu: "Ich kannte die Marke Ethletic vorher nicht, aber fand das Konzept sofort sehr spannend. Es passt zum aktuellen Trend eines nachhaltigeren Lebensstils und zeigt, dass es gar nicht schwer sein muss, gute Schuhe vegan, fair und nachhaltig herzustellen. Außerdem hat mir die Möglichkeit, das Unternehmen direkt an unseren Ideen teilhaben zu lassen, sehr gut gefallen. Ich bin gespannt, welche Punkte Ethletic am Ende aufgreift." Durch den Hauptpreis kann eins der Teammitglieder die nachhaltige Produktion sogar bald direkt vor Ort erleben. Leon Tallner fliegt, zusammen mit den Gewinnern anderer Kategorien, nach Sri Lanka und besucht eine Ethletic-Produktionsstätte.

Quelle: UD/pte
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche