25.08.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

17.05.2019

Lebensmittel

Thunfisch aus nachhaltiger Angelruten-Fischerei

Thunfisch ist eine der weltweit beliebtesten Fischarten. Jedoch stehen viele Thunfischbestände weltweit unter Druck – und doch kann Thunfisch verantwortungsvoll genossen werden: Mit seinen Thunfisch-Produkten und inspirierenden Rezepten zeigt Fish Tales, dass die Zubereitung und der Genuss von Fisch lecker, einfach und nachhaltig zugleich sein können.

Thunfisch aus nachhaltiger Angelruten-Fischerei

Der Fischfang im industriellen Maßstab gilt als eine der größten Belastungen für die weltweiten Fischbestände. Dies lässt ein starkes Ungleichgewicht im Ökosystem entstehen: 85 Prozent der Ozeane sind maximal belastet oder sogar überfischt. Wenn wir nichts ändern, wird in den nächsten 30 Jahren kein wilder Fisch mehr verfügbar sein. Dies ist nicht nur dramatisch für jeden Fischliebhaber, sondern vor allem eine Katastrophe für die Ozeane und die rund 200 Millionen Menschen (11 Prozent der Weltbevölkerung), die direkt oder indirekt in einer finanziellen Abhängigkeit zum Fischfang stehen.

Anzeige

Mit gemeinsamen Projekten Existenzgrundlagen sichern und Lebensbedingungen verbessern

Besorgt über diesen Zustand des Ökosystems arbeitet Fish Tales bereits seit der Unternehmensgründung vor fünf Jahren eng mit lokalen Fischerei-Partnern für einen nachhaltigen und ressourcenschonenden Fischfang zusammen. „Fish Tales Thunfisch soll nicht nur nachhaltig gefangen, sondern auch sozial verantwortlich sein. Mit unseren Kooperationspartnern vor Ort arbeiten wir gemeinsam an Projekten, die die Lebens- und Arbeitsbedingungen unserer Fishing Communities verbessern und langfristig sichern. Hierdurch können wir letztlich nicht nur garantieren, dass unser Skipjack-Thunfisch nachhaltig gefangen, sondern auch das Wohl unserer Fischer ermessen und berücksichtigt wurde“, so Unternehmensmitbegründer Bart van Olphen. Transparenz und Rückverfolgbarkeit stehen bei Fish Tales an erster Stelle. Die genaue Auskunft über den Ursprung ihrer Produkte ist demnach eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen. „Wir können die Qualität unserer Produkte nicht nur garantieren, sondern lückenlos bis an Bord des Dhonis - dem traditionellen Fischerboot auf den Malediven – zurückverfolgen.“

Angelruten-Fischerei auf den Malediven und die positiven Auswirkungen für Umwelt und Menschen

Die Fangtechnik mit Angelrute und Leine (englisch Pole and Line) wird vor allem für den Fang von Tunfisch eingesetzt. Das bedeutet, dass die Fische von einer Person mit einer Angelrute einzeln gefangen werden – Fisch für Fisch, sodass Beifänge und Naturschäden wegfallen und andere Meeresbewohner nicht verletzt werden. Damit ist diese selektive Fangmethode eine der umweltverträglichsten Methoden für den Tunfisch-Fang. Sie sorgt dafür, dass die Fischbestände langfristig gesund bleiben. 

Im Hafen von Mandhoo, einem 103 Quadratkilometer großen Eiland in der Inselgruppe der Malediven, sind die traditionellen Dhonis beheimatet. In diesem Gebiet ist der Skipjack-Thunfisch – auch Echter Bonito genannt – weit verbreitet. Die kleinste Thunfischart tritt in Schwärmen mit bis zu 50 000 Tieren auf. Hier ist das Fischen mit Angelrute und Leine stark in der Kultur der Fischer verankert. Es ist daher wichtig, diese Art des Thunfisch-Fangs weiter zu unterstützen, damit die lokalen Fischergemeinden nicht auf eine andere, intensivere Art der Fischerei umsteigen müssen, die weit von ihrer traditionellen Art des Fischfangs entfernt ist. So sorgen die Fischer selbst dafür, dass auch künftige Generationen auf den Malediven von der Fischerei leben können. Da die Pole-and-Line-Fischerei eine sehr arbeitsintensive Fangmethode ist, werden viele Fischer benötigt. Der Thunfischfang sorgt somit für Beschäftigung und sichert die Existenzgrundlage für die lokale Bevölkerung.

Gemeinsam machen wir den Unterschied!

Für den Verbraucher stehen am Ende dieser Kette ausgezeichnete Thunfisch-Produkte und die Möglichkeit, ein gutes Gewissen mit gutem Geschmack und herausragender Qualität zu kombinieren. Bart van Olphen bringt es auf den Punkt: „Let’s take care of our oceans! – nur gemeinsam können wir das Ziel erreichen, unsere Ozeane zu einer gesunden und sicheren Nahrungs- und Einkommensquelle auch für die kommenden Generationen zu machen.“

Produktinformationen

Für die Skipjack-Thunfisch-Filets verwendet Fish Tales ausschließlich Fisch aus nachhaltiger Angelruten-Fischerei vor den Malediven, eine Fangmethode, die die Natur und die Bestände schonen und die lokale Wirtschaft unterstützen. 

Der Skipjack-Thunfisch – auch Echter Bonito genannt – zeichnet sich durch sein festes Fleisch und einen wunderbar vollen, leicht fettigen Geschmack aus.


Die Skipjack-Thunfisch-Filets gibt es im Handel bei Real sowie Rewe und sind in drei Variationen erhältlich: Skipjack-Thunfisch in Sonnenblumenöl, Skipjack-Thunfisch in Olivenöl und Skipjack-Thunfisch in Wasser

Weitere Informationen unter hier.

Quelle: UD/cp
 

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche