23.05.2019
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Von gesunder Arbeit profitieren: GESIOP-Kongress

Betriebliche Gesundheitsförderung muss zum Nachhaltigkeitskonzept in jedem Unternehmen gehören. Wie und warum, das diskutieren Wissenschaftler und Praktiker mit Unternehmensverantwortlichen, Beschäftigten und Konsumenten auf dem GESIOP-Kongress. Wichtige Impulse geben dem Kongress „Gesund und fair - gute Arbeit in der globalisierten Welt“ u.a. Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer sowie Heike Henkel, Olympiasiegerin und mehrfache Welt- und Europameisterin im Hochsprung.

Ort
Berlin
Abion-Hotel Alt-Moabit 99 10559 Berlin

Veranstalter
GESIOP, VERBRAUCHER INITIATIVE e. V.

Termine
Do, 16.05.2019, 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Inhalte:

Wissenschaftler der Universitäten Hamburg und Kiel sowie der TU München stellen die Ergebnisse des Projekt GESIOP (Gesundheitsmanagement aus interorganisationaler Perspektive) und ihr GESIOP-Tool vor, mit dem sie die Qualität gesunder Arbeit für Konsumierende, Unternehmen und deren Kooperationspartner erfassbar und transparent machen. Praxispartner des Projekts tauschen ihre Erfahrungen zu gesunder Arbeit aus, die sie modellhaft in ihren Unternehmen umsetzen. Gemeinsam mit den Kongress-Besuchern diskutieren Praktiker und Wissenschaftler, warum gesunde Arbeit in der gesamten Lieferkette wichtig ist und warum sie Teil der Nachhaltigkeit in Unternehmen ist.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine Anmeldung bis zum 07. Mai 2019 wird gebeten. 

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche