22.04.2019

BMWi-Wettbewerb Energieeffizienz

Der Wettbewerb Energieeffizienz ist ein Förderinstrument des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, mit dem investive Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Unternehmen gefördert werden. Das neue Förderangebot adressiert vor allem Projekte mit relativ hohen energiebezogenen Investitionskosten. Unternehmer, die den Energieverbrauch in ihrem Betrieb senken wollen, können künftig bis zur Hälfte ihrer Investitionen vom BMWi bezuschussen lassen. Anträge können ab dem 15. April eingereicht werden.

Ort
Web
Online

Veranstalter
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Termine
Mo, 15.04.2019 - Mo, 29.04.2019

Weitere Informationen:

Förderfähige Maßnahmen sind u.a.

  • Prozess- und Verfahrensumstellungen auf effiziente Technologien
  • Energetische Optimierung von industriellen und gewerblichen Anlagen und Prozessen
  • Maßnahmen zur Steigerung der Strom- oder Wärmeeffizienz
  • Verstromung von Abwärme oder außerbetriebliche Abwärmenutzung
  • Prozesswärmebereitstellung aus erneuerbaren Energien
  • Erwerb und Installation von Sensorik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik  

Anträge können ab dem 15. April 2019 eingereicht werden. Pro Jahr gibt es mehrere Wettbewerbsrunden zu bestimmten Stichtagen. Der erste Stichtag ist am 30. Juni 2019! Wird das zur Verfügung stehende Budget der jeweiligen Wettbewerbsrunde um 50 Prozent vor Bewerbungsschluss überzeichnet, kann die Wettbewerbsrunde vorzeitig geschlossen werden.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche