Vonovia Zentrale

Vonovia ist ein 10.000 Mitarbeiter starkes Unternehmen, das in Deutschland einen eigenen Wohnungsbestand von rund 356.000 Wohnungen verwaltet. Hinzu kommen 38.000 Wohnungen in Schweden und rund 22.500 Wohnungen in Österreich. Das Geschäftsmodell basiert auf der Erstellung und Vermietung von gutem, zeitgerechtem und bezahlbarem Wohnraum. Zudem bietet Vonovia wohnungsnahe Dienstleistungen an und beschäftigt hier über 5.000 Handwerker sowie 800 Gärtner. Nachhaltigkeit ist damit bereits fest im Kerngeschäft verankert.

Vonovia setzt sich mit der Frage auseinander, wie ökologische Nachhaltigkeit und bezahlbares Wohnen in Einklang gebracht werden können. Unbestritten ist, dass Gebäudeeigentümer einen Beitrag gegen die Klimaerwärmung leisten müssen. Um den CO2-Ausstoß zu reduzieren, setzt das Unternehmen neben der klassischen energetischen Gebäudesanierung mit bereits vorhandener Technik auch auf serielle Ansätze wie das innovative Energiesprong-System, bei dem die Fassadendämmung aus der Fabrik kommt, und auf regenerative Energien wie Photovoltaik. Einen weiteren Hebel im Einsatz für den Klimaschutz sieht Vonovia im Bereich Innovation und bei der Erforschung neuer energiesparender Technologien. In Bochum, dem Firmensitz des Unternehmens in Nordrhein-Westfalen, entwickelt Vonovia zum Beispiel ein Konzept für ein Innovationsquartier für Klimaschutz. In diesem, vom Land NRW geförderten Projekt, sollen verschiedene Technologien auf neuartige, intelligente Weise kombiniert werden, um den Energieverbrauch zu senken und die Sektorenkopplung voranzubringen.

Kennzahlen

Name: Vonovia SE
Branche: Immobilien
Umsatz: 4,37 Milliarden Euro (2020)
Mitarbeiter: 10.622 (2020)
Sitz: Bochum
Gründungsjahr: 2001

Quelle: Vonovia SE

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Stakeholder Engagement
Ökologie Biodiversität, Baustoffe, Klimastrategie, Umweltpolitik/Managementsystem, Ressourcenerhaltung und -effizienz
Soziales Soziale Integration, Lieferantenstandards

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Vonovia

Vonovia Kachel Nachhaltigkeitsbericht
Vonovia Kachel Vielfalt
Vonovia Kachel Biodiversität

Vonovia bei UmweltDialog

  • Vonovia erhält Auszeichnungen für Energiezentrale der Zukunft

    Vonovia erhält Auszeichnungen für Energiezentrale der Zukunft

    Vonovia hat den Energy Efficiency Award (EAA) der Deutschen Energie-Agentur (dena) gewonnen. Zudem sind das Quartier Bochum-Weitmar und die dort entstehende Energiezentrale der Zukunft (EZZ) auch für den ZIA-Innovationsbericht als Best-Practice-Innovation im Cluster „Intelligente Energieversorgung und Digitalisierung in vernetzten Quartieren“ ausgewählt worden.

  • Einfluss von Corona auf Wohnen, Kommunikation und Homeoffice

    Einfluss von Corona auf Wohnen, Kommunikation und Homeoffice

    94 Prozent der Deutschen sind auch in Corona-Zeiten so zufrieden mit ihrer Wohnsituation, dass sie nicht umziehen möchten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Civey für Vonovia durchgeführt hat. Die Studie untersucht den Einfluss von Corona auf das Wohnen, die Kommunikation und das Arbeiten.

  • Corona-Effekt? Deutsche wünschen sich „mehr“ von ihren Nachbarn

    Corona-Effekt? Deutsche wünschen sich „mehr“ von ihren Nachbarn

    Was wünschen sich die Deutschen von ihren Nachbarn? Gelegentliche Gespräche? Gemeinsame Aktivitäten? Ein freundschaftliches Verhältnis? Im Vergleich zum Mai 2019 ergeben sich in einer aktuellen repräsentativen Umfrage im Auftrag von Vonovia deutliche Veränderungen.

  • ESG-Rating: Spitzenplatz für Vonovia

    ESG-Rating: Spitzenplatz für  Vonovia

    In einem aktuellen Nachhaltigkeitsranking der Ratingagentur Sustainalytics belegt Vonovia in Europa den Spitzenplatz unter den bewerteten Immobilienunternehmen. Die Top-Platzierung gab Sustainalytics als führendes Forschungs-, Rating- und Datenunternehmen für Umwelt, Soziales und Governance (ESG-Rating) für die Vonovia SE bekannt.

  • Klimaneutrales Wohnen? Das muss getan werden

    Klimaneutrales Wohnen? Das muss getan werden

    Gebäude sind von Natur aus langlebige Produkte. Deshalb hat ihr CO2-Fußabdruck eine weitreichende Bedeutung. Will Deutschland bis 2050 klimaneutral werden, dann müssen auch Bestandsimmobilien umgestaltet werden. Dabei sind nicht nur Hausbesitzer gefragt, sondern auch die Politik. In Berlin diskutierten Experten jetzt auf Einladung der Wohnungsgesellschaft Vonovia die wichtigsten Handlungsfelder.

  • Bündnis gegen Wohnungs- und Obdachlosigkeit

    Bündnis gegen Wohnungs- und Obdachlosigkeit

    Wohnen ist ein elementares Grundbedürfnis. Wohnungslose oder von Wohnraumverlust betroffene Menschen sowie Personen mit Vermittlungshemmnissen sind oft vielfältigen Belastungen ausgesetzt und finden überwiegend nur erschwert oder zeitlich begrenzt eine Unterkunft. Mehrere hundert Menschen sind in Bochum ohne Wohnung.

  • Die Mehrheit der Deutschen macht Urlaub zu Hause

    Die Mehrheit der Deutschen macht Urlaub zu Hause

    Urlaub in Corona-Zeiten – das bedeutet für die Mehrheit der Deutschen freie Zeit zu Hause: 41 Prozent fahren weg, 57 Prozent machen keine Urlaubsreise. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Wohnungsunternehmens Vonovia.

 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Vonovia 

Vonovia Kachel Erneuerbare Energien
Vonovia Kachel Quartiersentwicklung
Vonovia Kachel Innovationen

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche