23.01.2020
Blickpunkt Tetra Pack Titelbild lang neu

Schützt, was gut ist! Das ist das Motto von Tetra Pak. Es bezieht sich nicht nur auf die Sicherheit der Nahrung, es steht zugleich auch für eine Minimierung der Umweltauswirkungen, für die Unterstützung der weltweiten Kunden und für die Sicherstellung einer zuverlässigen Versorgung mit Lebensmitteln auf der ganzen Welt. Und es steht nicht zuletzt für die Verbesserung der Gesundheit und der Lebensumstände von Menschen rund um den Globus. Es geht darum, nachhaltiges Wachstum zu schaffen – und gleichzeitig einen Beitrag zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwicklung auf der ganzen Welt zu leisten. In der Unternehmensmission von Tetra Pak heißt es: „Wir bekennen uns zu industrieller Verantwortung, ertragreichem Wachstum im Einklang mit Nachhaltigkeit sowie gesellschaftlichem Engagement.“ ©Tetra Pak


Kennzahlen

Name: Tetra Pak International S.A.
Branche: Verpackung
Umsatz: 11,2 Milliarden Euro (weltweit, 2018)
Mitarbeiter: 25.488 (weltweit, 2018)
Sitz: Pully/Schweiz
Gründungsjahr: 1951

Quelle: Tetra Pak Deutschland

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruptionsbekämpfung, Corporate Governance, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Stakeholdermanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Tetra Pak

Tetra Pak Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Tetra Pak Smart Packaging
Blickpunkt Tetra Pak Vielfalt und Integration

CSR-Nachrichten von und über Tetra Pak

Tetra Pak bei UmweltDialog
  • Tetra Pak führt energiesparendes Pasteurisierungsverfahren ein

    Tetra Pak, weltweit führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, hat jetzt die Einführung eines neuen Pasteurisierungsverfahrens für Saft angekündigt, mit dem der Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent gesenkt werden kann. Getränkeproduzenten können so Kosten sparen und ihre Umweltbilanz verbessern.

  • Tetra Pak: Die Verpackung der Welt

    Tetra Pak: Die Verpackung der Welt

    Etwa 16 Millionen Tonnen Verpackungsabfälle produzieren die Deutschen in einem Jahr. Um die Belastung für die Umwelt und den Ressourcenverbrauch gering zu halten, arbeiten Unternehmen wie Tetra Pak seit Jahren an fortschrittlichen Lösungen. Gerade der Markt für Lebensmittelverpackungen steht dabei vor großen Veränderungen. Das wachsende Bewusstsein der Verbraucher für Ressourceneffizienz und der internationale Wettbewerb sind Treiber einer Entwicklung, deren Auswirkungen mit individuellen Verpackungsgrößen und zunehmend klimaschonenden Produktionsmethoden bereits heute spürbar sind.

  • Kunden in 53 Ländern nutzen das FSC-Label auf Tetra Pak-Verpackungen

    Kunden in 53 Ländern nutzen das FSC-Label auf Tetra Pak-Verpackungen

    Tetra Pak, weltweit führender Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel, verzeichnet einen deutlichen Anstieg bei der Anzahl der Länder, in denen Tetra Pak-Getränkekartons mit dem Logo des Forest Stewardship Council (FSC) verkauft werden. Die Zahl wuchs im vergangenen Jahr um rund 40 Prozent.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Tetra Pak

Blickpunkt Tetra Pak Energieanalyseprogramm
Blickpunkt Tetra Pak Papiertrinkhalme
Blickpunkt Tetra Pak Nachhaltige Verpackungen
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche