21.08.2019
Blickpunkt Tetra Pack Titelbild lang neu

Schützt, was gut ist! Das ist das Motto von Tetra Pak. Es bezieht sich nicht nur auf die Sicherheit der Nahrung, es steht zugleich auch für eine Minimierung der Umweltauswirkungen, für die Unterstützung der weltweiten Kunden und für die Sicherstellung einer zuverlässigen Versorgung mit Lebensmitteln auf der ganzen Welt. Und es steht nicht zuletzt für die Verbesserung der Gesundheit und der Lebensumstände von Menschen rund um den Globus. Es geht darum, nachhaltiges Wachstum zu schaffen – und gleichzeitig einen Beitrag zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwicklung auf der ganzen Welt zu leisten. In der Unternehmensmission von Tetra Pak heißt es: „Wir bekennen uns zu industrieller Verantwortung, ertragreichem Wachstum im Einklang mit Nachhaltigkeit sowie gesellschaftlichem Engagement.“ ©Tetra Pak


Kennzahlen

Name: Tetra Pak International S.A.
Branche: Verpackung
Umsatz: 11,2 Milliarden Euro (weltweit, 2018)
Mitarbeiter: 25.488 (weltweit, 2018)
Sitz: Pully/Schweiz
Gründungsjahr: 1951

Quelle: Tetra Pak Deutschland

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Korruptionsbekämpfung, Corporate Governance, Risiko- und Krisenvorsorge, Lieferkettenmanagement
Ökologie Klimastrategie, Umweltrisiken / Managementsysteme, Ressourceneffizienz, Produktverantwortung
Soziales Mitarbeiterentwicklung, Schutz von Arbeits- und Menschenrechten, Stakeholdermanagement

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Tetra Pak

Tetra Pak Nachhaltigkeitsbericht.
Blickpunkt Tetra Pak Smart Packaging
Blickpunkt Tetra Pak Vielfalt und Integration

CSR-Nachrichten von und über Tetra Pak

Tetra Pak bei UmweltDialog
  • Ausweitung des Getränkekarton-Recyclings in der Schweiz

    Ausweitung des Getränkekarton-Recyclings in der Schweiz

    Noch immer gibt es in der Schweiz keine gesetzliche Grundlage für die Sammlung und Verwertung gebrauchter Getränkekartons. Schon seit zehn Jahren engagiert sich Tetra Pak dort beim Aufbau eines flächendeckenden Sammel- und Recyclingsystems und knüpft wichtige Partnerschaften.

  • Tetra Pak veröffentlicht 21. Nachhaltigkeitsbericht

    Tetra Pak veröffentlicht 21. Nachhaltigkeitsbericht

    Tetra Pak hat im Juni seinen Sustainability Report 2019 online veröffentlicht und kann damit 21 Jahre Berichterstattung zum Thema Nachhaltigkeit verzeichnen. Darin informiert das Unternehmen über seine Aktionen, Investitionen und Ziele in puncto Nachhaltigkeit.

  • Berchtesgadener Land: Umweltfreundliche Verpackung von Tetra Pak

    Berchtesgadener Land: Umweltfreundliche Verpackung von Tetra Pak

    Nachhaltigkeit und ressourcensparendes Wirtschaften werden bei der Molkerei Berchtesgadener Land großgeschrieben: Die Milch wird aus gentechnikfreier Fütterung erzeugt, die Landwirte erhalten einen fairen Milchpreis, und bei der Verpackung setzt man in Zusammenarbeit mit Tetra Pak bewusst auf nachwachsende Rohstoffe.

  • Zertifiziertes Bio-Mineralwasser in nachhaltiger Verpackung

    Zertifiziertes Bio-Mineralwasser in nachhaltiger Verpackung

    Stiftsquelle füllt das offiziell zertifizierte Bio-Mineralwasser Landpark Bio-Quelle jetzt im nachhaltigen Tetra Pak-Getränkekarton ab. Aktiver Umweltschutz und der Einsatz neuester Abfülltechnologien stehen bei der Johann Spielmann GmbH an erster Stelle. Für ihre Produktinnovationen wurde das Familienunternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Dorsten kürzlich ausgezeichnet.

  • ​​​​​​​​Tetra Pak stellt vernetzte Verpackungsplattform vor

    ​​​​​​​​Tetra Pak stellt vernetzte Verpackungsplattform vor

    Tetra Pak hat den Start seiner vernetzten Verpackungsplattform angekündigt. Sie verwandelt Milch- und Getränkekartons in interaktive Informationskanäle, vollwertige Datenträger und digitale Werkzeuge. Befeuert von den Trends der Industrie 4.0 und mit den Möglichkeiten von Code-Erzeugung, Digitaldruck und Datenmanagement bringt die Verpackungsplattform viele neue Vorteile.

  • Energieanalyseprogramm von Tetra Pak und ABB​

    Energieanalyseprogramm von Tetra Pak und ABB​

    Tetra Pak hat Anfang April bekanntgegeben, dass das Unternehmen in Zusammenarbeit mit ABB ein Programm zur Energiebewertung entwickelt, um Nahrungsmittel- und Getränkehersteller dabei zu unterstützen, ihre Ökobilanz zu verbessern und Kosten zu senken. Diese Lösungen sind im Schwedischen Pavillon der Hannover Messe 2019 Anfang April vorgestellt worden.

  • Tetra Pak steigert Kundenprofitabilität

    Tetra Pak steigert Kundenprofitabilität

    Tetra Pak hat mit Tetra Pak Plant Secure einen wegweisenden Total Plant Management-Service zur Steigerung der Kundenprofitabilität auf den Markt gebracht. Der neue Service beginnt mit einem detaillierten Audit aller Geräte und Systeme entlang der Wertschöpfungskette des Kunden.

  • Tetra Pak sieht Smart Packaging im Kommen

    Tetra Pak sieht Smart Packaging im Kommen

    Intelligente Verpackungstechnologien, die auf digitalen Codes basieren, werden in den nächsten Jahren sowohl Online- als auch Offline-Lebensmitteleinkäufe in aufregende neue Richtungen führen. Das geht aus dem im Juli vorgestellten Tetra Pak Index 2018 hervor.

  • Tetra Pak entwickelt Papiertrinkhalme für Portionsverpackungen

    Tetra Pak entwickelt Papiertrinkhalme für Portionsverpackungen

    Tetra Pak hat sich zum Ziel gesetzt, noch in diesem Jahr einen Papiertrinkhalm auf den Markt zu bringen, der sich für seine Portionsverpackungen eignet.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Tetra Pak

Blickpunkt Tetra Pak Energieanalyseprogramm
Blickpunkt Tetra Pak Papiertrinkhalme
Blickpunkt Tetra Pak Nachhaltige Verpackungen
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche