Tchibo

Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer. Das Portfolio umfasst Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Mit innovativen und nachhaltigen Technologien in den Feldern Elektromobilität, Digitalisierung und Industrie 4.0 leistet Schaeffler bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen".

Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro. Mit zirka 87.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein globales Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften. Als globaler Entwicklungspartner und Zulieferer pflegt Schaeffler stabile und auf Dauer angelegte Beziehungen zu Kunden und Lieferanten.

Wirtschaftlicher Erfolg, eine langfristige Ausrichtung sowie ein Bewusstsein für die sozialen und ökologischen Belange der eigenen Geschäftstätigkeit sind bei Schaeffler traditionell eng miteinander verbunden. Ein Schwerpunkt unserer nachhaltigen Wertschöpfung besteht in der bestmöglichen Umsetzung der Anforderungen unserer wesentlichen Anspruchsgruppen an unsere Produkte, Prozesse und an die Lieferkette. In diesem Zusammenhang analysiert Schaeffler, wie sich die Bedarfslagen aufgrund der Megatrends verändern, und entwickelt innovative Lösungen für die Ansprüche der Zukunft.

Kennzahlen

Name: Schaeffler Gruppe
Branche: Automobil- und Industriezulieferer
Umsatz: 12,6 Milliarden Euro (2020)
Mitarbeiter: 83.297 (2020)
Sitz: Herzogenaurach
Gründungsjahr: 1946

Quelle: Schaeffler Gruppe

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Codes of Conduct, Compliance, Korruption und Bestechung, Innovationsmanagement, Lieferkettenmanagement
Ökologie Klimastrategie, betriebliche Ökoeffizienz, Produktverantwortung
Soziales Personalentwicklung, Arbeitspraktiken und Menschenrechte, Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz

Quelle: RobecoSAM

CSR-Engagement von Schaeffler

Schaeffler Kachel Nachhaltigkeitsbericht
Wachstumsmarkt Asien
Bildungswelt

Schaeffler bei UmweltDialog

  • Schaeffler eröffnet Werk für E-Mobilität

    Schaeffler eröffnet Werk für E-Mobilität

    Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat am westungarischen Standort Szombathely ein neues Werk eröffnet und schafft 150 neue Arbeitsplätze in der E-Mobilität. Der Produktionsstandort ist das erste reine E-Mobilitätswerk der Schaeffler Gruppe weltweit und gleichzeitig neues Kompetenzzentrum für die Fertigung von Komponenten und Systemen für elektrifizierte Antriebe.

  • Schaeffler setzt auf zukunftsfähige Technologien

    Schaeffler setzt auf zukunftsfähige Technologien

    Der Aftermarket steckt im Umbruch: Die Megatrends Digitalisierung und E-Mobilität haben längst Einzug in die Automobilindustrie gehalten. Fahrzeuge und Ersatzteile werden komplexer, der Fahrzeugservice verändert sich. Der globale Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler gibt im Rahmen der Automechanika DIGITAL PLUS vom 14. bis 16. September 2021 Antworten auf die zentralen Fragen rund um den Automotive Aftermarket von morgen.

  • Schaeffler tritt Innovationsplattform ARENA 2036 bei

    Schaeffler tritt Innovationsplattform ARENA 2036 bei

    Schaeffler ist dem Forschungscampus ARENA 2036 beigetreten, um gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung Produktionstechnologien der Zukunft zu entwickeln. Die Partnerschaft ist ein wichtiges Element der Roadmap 2025 des Automobil- und Industriezulieferers.

  • Wie nachhaltig ist Industrie 4.0?

    Wie nachhaltig ist Industrie 4.0?

    Hand in Hand mit Kollege Roboter und selbst denkende Produktionsanlagen? Was man lange Zeit vor allem aus Science-Fiction-Filmen kannte, ist bei vielen Unternehmen schon Realität. Der vollelektrische Sportwagen Porsche Taycan entsteht in smarter Produktion, bei Wilo navigieren selbstfahrende Tische und Schaeffler baut Fabriken nach dem Schmetterlingsprinzip.

  • „Future Technology Award“ für Prof. Stephan Tremmel

    „Future Technology Award“ für Prof. Stephan Tremmel

    Der mit 100.000 Euro dotierte „Future Technology Award” der Schaeffler FAG Stiftung ist in diesem Jahr an Professor Stephan Tremmel von der Universität Bayreuth gegangen. Tremmel forscht mit seinem Team an Methoden, um elektrische Ströme an Wälzlagern sicher abzuleiten. Die Stiftung hat den Award 2021 erstmalig vergeben.

  • Schaeffler auf Wassersparkurs

    Schaeffler auf Wassersparkurs

    Schaeffler hat als Teil der neuen Unternehmensstrategie sieben konkrete Nachhaltigkeitsziele definiert. Eines der Ziele ist, den Frischwasserverbrauch bis 2030 um 20 Prozent zu senken. Erste Maßnahmen wurden bereits gestartet.

  • Schaeffler baut Fertigungskapazitäten für Windkraft in China aus

    Schaeffler baut Fertigungskapazitäten für Windkraft in China aus

    Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler stärkt seine Geschäftsaktivitäten im Sektor Windkraft und nimmt am ostchinesischen Standort Nanjing, Provinz Jiangsu, eine neue Produktionshalle mit einer Fläche von 22.000 Quadratmetern in Betrieb.

  • Schaeffler ist einer der 50 Sustainability & Climate Leaders der UN

    Schaeffler ist einer der 50 Sustainability & Climate Leaders der UN

    Die Schaeffler Gruppe wurde im Rahmen des 75-jährigen Jubiläums der Vereinten Nationen als einer von 50 Sustainability & Climate Leaders weltweit ausgewählt. Gemeinsames Ziel dieser Initiative ist die Verwirklichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Pinterest
Instagram
 
 
 

Nachhaltige Lösungen von Schaeffler

Blickpunkt Schaeffler Digitale Lösungen
Blickpunkt Schaeffler Fabrik der Zukunft
Mobilität von morgen

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche