Blickpunkt Kyocera Titelbild

Der Ursprung des Kyocera Managements liegt in der Kyocera-Philosophie, die auf den gelebten Erfahrungen und den empirischen Regeln von Kazuo Inamori, dem Gründer und Ehrenvorsitzenden der Kyocera Corporation beruht. Mit der Kernbotschaft: „Immer das menschlich Richtige zu tun“, zeigt die Kyocera-Philosophie die Bedeutung auf, sich zu fairem Management und Unternehmensführung zu bekennen und die grundlegendsten ethischen und moralischen Verpflichtungen anzuerkennen. 


Auf einen Blick

Icon Name
 
 

Kyocera Document Solutions

 
 
Icon Branche
 
 

Dokumentenmanagement

 
 
Icon Sitz
 
 

Kyoto

 
 
Icon Gründung
 
 

1959

Icon Umsatz
 
 

etwa 434,9 Mrd. JPY (2023)

 
 
Icon Carbon Footprint
 
 

40.240 t CO2e (Scope 1&2; 2023)

 
 
Icon Mitarbeiter
 
 

21.794 (2023)

 
 

Quelle: Kyocera Document Solutions

CSR-Engagement von Kyocera

Blickpunkt Kyocera Kachel Klimaschutzziele
Blickpunkt Kyocera Kachel Natur- und Artenschutz
Blickpunkt Kacheln Kyocera Print Green

Kyocera bei UmweltDialog

  • Städte und Quartiere im (Klima-) Wandel

    Städte und Quartiere im (Klima-) Wandel

    Immer mehr Menschen leben weltweit in Städten. Wie lässt sich das Leben dort in Zukunft unter den Bedingungen des Klimawandels nachhaltig gestalten? Wir stellen wichtige Herausforderungen und Chancen, Pioniere und Akteure vor.

  • Vermeiden, verringern, kompensieren: So werden Büros grüner

    Vermeiden, verringern, kompensieren: So werden Büros grüner

    Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Menschen in den vergangenen Monaten von zu Hause aus gearbeitet. Dadurch reduzierten sich die CO2-Emissionen der Bürotätigkeiten stark. Es wurde deutlich: „Grüne Büros“ können viel zum Klimaschutz beitragen. Kyocera bietet dafür besonders umweltschonende Multifunktionssysteme und Drucker sowie Lösungen für die Digitalisierung von Dokumentenprozessen an.

  • Kyocera: neues System zur Dokumentendigitalisierung

    Kyocera: neues System zur Dokumentendigitalisierung

    Kyocera launcht ein weiteres webbasiertes Informationsmanagementsystem für Dokumentendigitalisierung und Workflow-Automatisierung.

  • Kyocera und Handel schmieden Klimaallianz

    Kyocera und Handel schmieden Klimaallianz

    Umweltschutz hat eine lange Tradition bei Kyocera. Das Unternehmen, dessen Print Green Konzept dieses Jahr zehnjähriges Jubiläum feiert, steht mittlerweile synonym für umweltfreundliche Dokumenten- und Druckprozesse. Stand heute ist Kyocera deutschlandweit der einzige Hersteller, der ausschließlich klimaneutrale Systeme und Toner anbietet, und im Gegenzug mittlerweile über 450.000 Tonnen CO2 kompensiert hat.

  • CDP ernennt Kyocera zum „Supplier Engagement Leader“

    CDP ernennt Kyocera zum „Supplier Engagement Leader“

    Kyocera wurde für sein Engagement um die Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen entlang seiner gesamten Wertschöpfungskette ausgezeichnet - diese Nominierung bestätigt wieder einmal die kontinuierlichen Nachhaltigkeitsbestrebungen des Unternehmens.

  • Fußball: Steigendes Umweltbewusstsein seit Corona?

    Fußball: Steigendes Umweltbewusstsein seit Corona?

    Schon lange fordern Umweltverbände, dass sich der Fußball in Sachen Umweltschutz aus dem Abseits bewegen soll. Die Corona-Pandemie hat laut Angaben der Fußball-Liga DFL das Thema auch bei den Vereinen verstärkt auf die Agenda gehoben. Dabei kooperieren sie auch mit Unternehmen.

  • New Work: ein nachhaltiger Trend?

    New Work: ein nachhaltiger Trend?

    Die Arbeitswelt und vor allem das Büro verändern sich durch die Digitalisierung enorm. Die Corona-Pandemie beschleunigt diesen Prozess zusätzlich. Neue Arbeitsformen wie Homeoffice setzen sich unter dem Schlagwort „New Work“ immer mehr durch. Welches Nachhaltigkeitspotenzial haben sie?

  • CO2-neutrale Kyocera-Partner

    CO2-neutrale Kyocera-Partner

    Nachhaltigkeit hat bei Kyocera Tradition: Kyocera war der erste Laserdrucker Hersteller, der einen „Blauer Engel“ erhielt. Seitdem steht das Unternehmen synonym für umweltfreundliche Dokumenten- und Druckprozesse und vertreibt mittlerweile sein gesamtes Produktportfolio an Druck- und Multifunktionssystemen klimaneutral.

  • Nachhaltig scharf: Die neue Bio Serie von Kyocera

    Nachhaltig scharf: Die neue Bio Serie von Kyocera

    Jetzt wird‘s auch in der Küche ökologisch: Mit der neuen Bio Serie erweitert Kyocera sein Sortiment um drei weitere Keramikmesser, ein Santoku-, ein Schäl- und ein Obst- und Gemüsemesser. Die ergonomisch geformten Griffe werden zum Großteil aus einem nachwachsenden Rohstoff, nämlich aus Zuckerrohr gewonnenem Bio-Plastik, gefertigt. Zudem kommt die Verpackung der Schneidwerkzeuge ohne Kunststoff aus.

 
 
 
 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Facebook
Xing
Xing
Instagram
 
 
 

Advertorial

Banner Advertorial Kyocera Blickpunkt

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Kyocera

Blickpunkt Kyocera Kachel Produktverantwortung
Blickpunkt Kyocera Kachel Papierloses Arbeiten
Blickpunkt Kyocera Kachel Ecosys-Technologie

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
  Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche