18.07.2019
Die Zentrale von Kyocera.

Der Ursprung des Kyocera Managements liegt in der Kyocera-Philosophie, die auf den gelebten Erfahrungen und den empirischen Regeln von Kazuo Inamori, dem Gründer und Ehrenvorsitzenden der Kyocera Corporation beruht. Mit der Kernbotschaft: "Immer das menschlich Richtige zu tun", zeigt die Kyocera-Philosophie die Bedeutung auf, sich zu fairem Management und Unternehmensführung zu bekennen und die grundlegendsten ethischen und moralischen Verpflichtungen anzuerkennen.

Kennzahlen

Name: Kyocera Document Solutions
Branche: Dokumentenmanagement
Umsatz: 12,038 Mrd. Euro (Stand 31.03.2018)
Mitarbeiter: 75.940 (Stand 31.03.2018)
Sitz: Kyoto
Gründungsjahr: 1959

Quelle: Kyocera

Sektorspezifische Risiken

Ökonomie Innovationen, Datenschutz, Lieferkettenmanagement
Ökologie Giftige Substanzen, Operative Öko-Effizienz, Produktverantwortung
Soziales Digitale Inklusion, Arbeits- und Menschenrechte, Aus- und Weiterbildung

Quelle: RobecoSAM - Branche: Computers & Peripherals and Office Electronics

CSR-Engagement von Kyocera

Blickpunkt Kyocera Natour-Guide
Blickpunkt Kyocera Digital Office
Blickpunkt Kyocera Print Green

CSR-Nachrichten von und über Kyocera

Kyocera bei UmweltDialog
  • Kyocera erhält den German Brand Award

    Kyocera erhält den German Brand Award

    Kyocera Document Solutions ist Anfang Juni in Berlin für den Kyocera Natour-Guide mit dem German Brand Award ausgezeichnet worden. Der Kyocera Natour-Guide wurde zusammen mit der Deutschen Umwelthilfe herausgegeben und stellt das gemeinsame Engagement im Rahmen des Projekts Lebendige Flüsse vor. Dieses setzt sich deutschlandweit für den Fließgewässerschutz ein.

  • Gutes tun und darüber reden

    Gutes tun und darüber reden

    Seit November 2018 ist Kyocera Document Solutions Mitglied in der Allianz für Entwicklung und Klima. Ziel der Initiative ist es, nachhaltiges Handeln in der Privatwirtschaft zu fördern und Klimaschutzmaßnahmen zu ergreifen, auch durch globale Kooperationen. Daniela Matysiak über die Mitgliedschaft und den Beitrag, den der japanische Dokumentenmanagement-Anbieter leisten kann.​

  • Wandern im Nationalpark Unteres Odertal

    Wandern im Nationalpark Unteres Odertal

    Am Unterlauf der Oder im Nordosten Brandenburgs liegt der Nationalpark Unteres Odertal. Mit einer Fläche von über 10.000 Hektar gehört er zu den artenreichsten Lebensräumen Deutschlands. Autor und Wanderexperte Manuel Andrack hat den Nationalpark im Rahmen des KYOCERA NATOUR-GUIDE erkundet.

  • Was geschieht eigentlich mit leeren Tonerkartuschen?

    Was geschieht eigentlich mit leeren Tonerkartuschen?

    KYOCERA versucht die Treibhausgasemissionen im Lebenszyklus eines Druckers oder Multifunktionsgerätes möglichst niedrig zu halten. Abfallvermeidung, Stand-by-Optimierung, niedriger Stromverbrauch, Logistikverbesserung und Verpackung sind nur einige Stichworte dabei. Doch auch das Recycling der leeren Tonerkartuschen ist Teil einer nachhaltigen Produktstrategie.

  • Kyocera: Klimaschutz in Kenia

    Kyocera: Klimaschutz in Kenia

    Im Rahmen des Programms „KYOCERA PRINT GREEN“ kompensieren KYOCERA-Kunden die Emissionen des Toners. Damit konnte im unterstützten Projekt im Westen von Kenia Großes bewirkt werden. Kai Landwehr, Marketingleiter von myclimate, beschreibt in einem persönlichen Bericht, wie es zu dem Projekt kam und warum dieses einen wirklichen Treiber von Wandel darstellt.

  • KYOCERA-Kunden haben 135.000 Tonnen CO2 kompensiert

    KYOCERA-Kunden haben 135.000 Tonnen CO2 kompensiert

    Im Rahmen des Programms „KYOCERA PRINT GREEN“ drucken KYOCERA-Kunden besonders umweltfreundlich. Dies liegt neben den ressourcenschonenden Systemen vor allem am Toner: Diesen bietet der Hersteller nämlich klimaneutral an. Gemeinsam mit den Kunden konnten so bislang über 135.000 Tonnen CO2 kompensiert werden.

  • Kyocera als einer der Derwent Top 100 Global Innovators

    Kyocera als einer der Derwent Top 100 Global Innovators

    Kyocera ist von Clarivate Analytics zum fünften Mal in Folge als einer der Derwent Top 100 Global Innovators gewürdigt worden. Die Patenterfolgsrate und die globale Reichweite von Kyocera sind als herausragend eingestuft worden. Die Auszeichnung ist am Hauptsitz von Kyocera in Kyoto, Japan, überreicht worden.

  • „Respect the Divine and Love People“

    „Respect the Divine and Love People“

    Die Natur respektieren und den Menschen lieben: Dieser Satz von KYOCERA Gründer Dr. Kazuo Inamori prägt die Nachhaltigkeitsstrategie des KYOCERA-Konzerns. Was hat es damit auf sich? Der Ursprung der Unternehmenskultur der KYOCERA-Gruppe liegt in der Lebensphilosophie von Dr. Kazuo Inamori.

 
 

Twitter

 
 
 

YouTube

 
 
 

Weitere Social Media Kanäle

Nachhaltige Produkte und Lösungen von Kyocera

Blickpunkt Kyocera mailbox
Blickpunkt Kyocera ECOSYS Technologie
Blickpunkt Kyocera Workflow Manager
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Über den Button können Sie diesen Hinweis schließen.
Erklärung zum Datenschutz

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche